Jonas Hector | 1. FC Köln

Hector macht Fortschritte auf dem Platz

17.11.2020 - 17:40 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

In der Bundesliga stand Jonas Hector zuletzt bei der 0:1-Niederlage des 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld am 2. Spieltag dieser noch jungen Saison auf dem Platz. Seither plagt sich der ehemalige Nationalspieler mit hartnäckigen Problemen im Halswirbelbereich herum – macht nun aber weiter Fortschritte auf dem Platz.


Und zwar deutliche. So konnte er am Dienstag im Rahmen einer individuellen Einheit auch wieder Kopfbälle machen, die jüngst wegen der Blockade am Nacken noch nicht möglich waren.

Bei den kriselnden Kölnern, die in dieser Saison noch auf ihren ersten Bundesligasieg warten, wird auf eine schnelle Rückkehr des Spielführers gehofft. Es soll aber nichts überstürzt werden. So ist zurzeit noch nicht absehbar, ob Hector beim nächsten Training am Donnerstag zum Team stoßen kann.

Köln spielt am Sonntag gegen Union Berlin

Die nächste Gelegenheit für den ersten Dreier hat die Elf von Cheftrainer Markus Gisdol am Sonntag im Heimspiel gegen Union Berlin um 18:00 Uhr. Genug Zeit für Hector? Das hofft Köln natürlich. Der "Express" vermutet derweil, dass die Partie zu früh kommt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
-
3,62 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
29
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!