16.10.2019 - 09:34 Uhr Gemeldet von: FCB22

Im heutigen Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach hat auch Jonas Hofmann wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen trainiert. Der 27-Jährige absolvierte erstmals seit seinem vor rund zwei Monaten erlittenen Innenbandriss im Knie Teile der Einheit.


Für die kommende Partie bei Borussia Dortmund (Samstag, 18:30 Uhr) ist der Mittelfeldspieler laut Vereinsangaben jedoch noch keine Option. "Wir werden bei ihm die Belastung nach und nach steigern und dann sehen, wann er wieder spielbereit ist", lässt Übungsleiter Marco Rose wissen.

Update: Hofmann schreibt BVB-Spiel nicht ab

Hofmann selbst will das Spiel gegen seinen ehemaligen Klub unterdessen noch nicht abschreiben. "Wer weiß, es ist möglich. Ich schließe nichts aus. Mal sehen, wie die nächsten Tage verlaufen", wird er von der "Rheinische Post" zitiert, "es fühlt sich so gut an, dass ich daran glaube und das Gefühl habe, dass es klappen könnte."


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,84 Note
3,68 Note
3,44 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
23
27
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

76% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 15.10.19

    2,3 Wochen dann gehts ab 🤗

    BEITRAG MELDEN

  • 15.10.19

    Warum bekommt er einen Pfeil nach unten wenn er zum ersten Mal wieder mit der Mannschaft trainieren konnte? Das ist doch eindeutig eine Verbesserung

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 15.10.19

    Junge Junge da wird’s dann aber richtig eng im Mittelfeld mit Neuhaus, Kramer, Zakaria, Benes, Stindl und nun Hofmann, als Manager eine verzwickte Situation.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      Formation 3-6-1, Problem gelöst! ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • Rammel 1 Frage 9 x gevotet
      Rammel
      16.10.19

      Denke Kramer muss zuerst weichen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      schon richtig, für mich ist Kramer der erste, der schon mal fix raus auf die Bank muss...

      Zakaria, Benes waren wirklich ganz ordentliche Leistungen! Plus Stindl könnte genauso gut, siehe momentane Aufstellung, Hermann ersetzen. Sofort werden sie aber trotzdem nicht so leicht in die S11 reinrotieren können. Die Verletzungen waren eben auch ganz ordentlich...
      Trotzdem, verzwickte Situation, ganz deiner Meinung! Momentan wird vermutliche die 11 sich zeigen, die wir schon kennen, doch jeder der nicht sofort seine Leistungen zeigt, wird während dem Spiel rausrotiert werden. Im Grunde eine wunderbare Situation für Gladbach! Bisher war die einzige Offensivoption Raffael. Vorraussage: Den werden wir jetzt so schnell nicht mehr sehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      Raffael war in jedem Spiel ein unfassbar belebendes Element. Wer den Maestro abschreibt und sein Genie nicht erkennt, kann so viel Wahrheiten in einem Abschnitt schreiben wie er will - Am Ende isses dann doch einfach nur Quatsch!

      BEITRAG MELDEN

    • Rammel 1 Frage 9 x gevotet
      Rammel
      16.10.19

      @Romantikcolt
      Was hat eigentlich dein Kommentar mit dem Artikel oder dem Vorkommentar von 6odg9 zu tun?

      BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      @Rammel
      Beziehe mich lediglich auf Don.
      LG

      BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      @Romantikcolt, "Aua", das tat weh :D

      trotzdem, Hermann war letztens auch top, im Normalfall, bekommt ein Stindl und Hofmann in so einem System auch Einsätze, nun vermutlich bald Einwechselungen, statt wem denn? Raffael. Irgendwer muss eben weichen. Natürlich wird es für Spieler wie Traore auch nicht gerade leichter, gar keine Frage. Dass Raffael kein schlechter Spieler an sich ist, dass denkt hier auch niemand, hoffe ich zumindest...

      BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      Dann habe ich auch nichts auszusetzen;)

      BEITRAG MELDEN

    • 17.10.19

      Ich denke im präferierten 442 mit raute könnte es auf hofmann, jenes stindl und zakaria hinauslaufen... neuhaus wird zwar ordentlich auf nen s11 Platz drängen, aber fand ihn nicht überzeugend und habe ihn deshalb auch verkauft... bei Hermann brauchen wir uns nix vormachen - der kann nix, so ein Spiel wie ggn augsburg wird es so schnell nicht mehr geben.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.10.19

    Hofmann oder Bargfrede? Auf wen soll ich beim Kicker Managerspiel setzen?

    BEITRAG MELDEN

  • 16.10.19

    Interessantes Update - ging bei Hofmann jetzt auch deutlich schneller als gedacht (analog zu Stindl, der ja nach wochenlangen Nichtmeldungen plötzlich kurz vor der Kadernominierung stand).
    Vorgestern gefühlt noch bis zur nächsten LSP außer Gefecht, jetzt denkt er schon laut über den nächsten Spieltag nach.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.10.19

      Er hat sich vermutlich selbst bei Kickbase und will seinen MW pushen.

      BEITRAG MELDEN