Jonathan de Guzmán | 1. Bundesliga

Abschied aus Frankfurt längst in Planung?

22.04.2020 - 15:30 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

In dieser Saison kommt Jonathan de Guzmán bisher nur auf drei Plichtspieleinsätze für Eintracht Frankfurt. Der 32-Jährige hatte mit einigen Verletzungen zu kämpfen, aber selbst, wenn er fit war, reichte es für den Niederländer unter Cheftrainer Adi Hütter nur noch zum Mitläufer respektive zum Reservist. Mit Vertragsende im Juni 2020 endet deswegen wohl auch seine Zeit in der Mainmetropole.


In der Tat möchte die "Bild" dahingehend wissen, dass der Routinier eigentlich schon jetzt in die USA wechseln wollte, da dort die Major League Soccer Transfers noch bis Mai erlaubt. Ein momentaner Wechsel soll jedoch aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie letztlich nicht zustande kommen, sodass de Guzmán noch bis Sommer bei den Adlerträgern bleiben muss.

Nach Ende der Saison wird sich der zentrale Mittelfeldspieler dann offenbar einen neuen Verein suchen beziehungsweise suchen müssen, um dort seine Zelte aufzuschlagen. Passend dazu beziffert das Boulevardblatt eine "Verbleib-Chance" in Frankfurt über den Juni hinweg bei de Guzmán auf null Prozent. Ein Abschied und die Suche nach einem neuen Vertrag könnte also schon wieder in Planung sein.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,62 Note
4,25 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
28
8
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!