27.05.2019 - 15:43 Uhr Gemeldet von: 05kigge | Autor: Kristian Dordevic

Schluss mit München: Nach sieben Jahren beim FC Bayern (und zuvor bei 1860) verlässt Jonathan Meier die bayrische Landeshauptstadt und wechselt zum 1. FSV Mainz 05. Der rheinhessische Bundesligist stattet den Linksverteidiger mit einem bis 2022 datierten Arbeitspapier aus.


Die Süddeutschen, wo der Youngster noch Vertrag bis 2021 besaß, kassieren nach Informationen der "Bild" eine Ablöse in Höhe von ungefähr 1,2 Millionen Euro.

"Jonathan Meier hat in den Nachwuchszentren des TSV 1860 München und des FC Bayern München eine hervorragende fußballerische Ausbildung genossen. Er ist schnell und dynamisch, verkörpert den modernen Linksverteidiger und interpretiert ihn in offensiver Ausrichtung. Jonathan ist darüber hinaus ein Topcharakter mit großem Ehrgeiz, sich auf höchstem Niveau weiterentwickeln zu wollen", konstatiert 05-Sportvorstand Rouven Schröder und schlussfolgert: "Das passt genau in unser Profil."

Für den 19-Jährigen ist es quasi der zweite Aufstieg binnen 24 Stunden: Erst gestern machte die zweite Mannschaft des FC Bayern, für die er diese Saison 19 Partien bestritt, den Einzug in die 3. Liga klar. Die Unterschrift am Bruchweg ist nun für ihn persönlich ein nächster Schritt auf dem Weg zum Bundesligaspieler.

Bei den Münchener Profis gehörte Meier diese Saison dreimal zum 18er-Kader, blieb aber jeweils ohne Einsatz.

Quelle: mainz05.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!