Joshua Zirkzee | 1. Bundesliga

Zirkzee sieht Rot – "Darüber müssen wir nachdenken"

11.01.2021 - 15:16 Uhr Gemeldet von: Floppo | Autor: Robin Meise

Ein möglicher Transfer von Bayerns Joshua Zirkzee zu Eintracht Frankfurt könnte sich nach einer Unsportlichkeit des Angreifers womöglich schwierig gestalten. Im Duell mit 1860 München (0:2) flog der Niederländer, der am Wochenende für die zweite Mannschaft im Einsatz war, nach einem Tritt ins Gesicht von Löwen-Keeper Marco Hiller mit glatt Rot vom Platz.


Nun hat der 19-Jährige vom DFB eine längere Sperre über insgesamt drei Meisterschaftsspiele in der 3. Liga kassiert. Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

Gemäß Spielplan in der 3. Liga muss Zirkzee am 22. Januar gegen Türkgücü München letztmals zuschauen.

Rote Karte beschäftigt Eintracht Frankfurt und Trainer Adi Hütter

Adi Hütter äußerte sich am Montag zur Personalie, die seit einiger Zeit in Frankfurt gehandelt wird. "Über das Kriterium müsste man sicherlich nachdenken. Es ist aber auch nicht sinnvoll, über ungelegte Eier zu diskutieren", gab der Eintracht-Coach in einer Medienrunde hinsichtlich Zirkzees Platzverweis zu Protokoll. Zu diesem Zeitpunkt war ihm das genaue Strafmaß noch nicht bekannt.

Gleichzeitig heizte der Trainer die Gerüchteküche neu an: "Auf der anderen Seite gibt es aber auch das Thema Zirkzee, an dem wir interessiert sind. Da gibt es den Spieler, den Berater und Bayern München. Bevor sich nicht alle Parteien einig sind und es untereinander so kommunizieren, wird es wahrscheinlich länger dauern."

Doch auch wenn ein Transfer des Angreifers aus dem Süden letztendlich nichts wird, bleibt Hütter gelassen: "Wenn irgendwo eine Tür zu geht, geht woanders eine auf." Als weitere Kandidaten sind aktuell Sam Lammers (Atalanta Bergamo) oder auch Andrea Pinamonti (Inter Mailand) im Gespräch.

Quelle: Pressekonferenz | dfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,50 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
9
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
29% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
49% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • bene
    1 Frage 0 Follower
    bene
    11.01.21

    Verkauft ihr ihn jetzt (fällt jetzt ja erstmal)?

    • 11.01.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 11.01.21

      Klar fällt der jetzt, hat ja gestern schon angefangen.

    • Fußballgott
      5 Fragen 0 Follower
      Fußballgott
      11.01.21

      Bei Comunio von gestern auf heute um 550T im MW gesunken. Habe gehofft/geglaubt dass es nicht passiert, und damit ins Klo gegriffen. Verkaufe ihn auch heute.

    • 11.01.21

      Natürlich fällt er das ist Angebot und Nachfrage sagen wir mal 8 von 10 verkaufen fällt der Preis würden ihn alle halten würde er konstant bleiben

    • 11.01.21

      Es ist doch komplett egal, ob der Rot hat. Bei Bayern spielt er sowieso nicht. Daher rührt ja normalerweise die Marktwertreduktion: keine Spielperspektive für den Zeitraum der Sperre.
      Im Falle eines Transfers explodiert der Marktwert jedoch. Unabhängig davon, ob ein Spieler einsatzbereit ist. Haidara hat das damals gezeigt. Oder Dominik S. von Leipzig derzeit.

      Wenn ihr Zirkzee wegen seiner potenziellen Einsatzminuten habt: Verkaufen.
      Wenn ihr denkt Zirkzee könnte zu Frankfurt wechseln: Kaufempfehlung.

    • bene
      1 Frage 0 Follower
      bene
      11.01.21

      @Romantikcolt Aber wie sicher ist es denn, dass der Marktwert bei einem Transfer deutlich über die 5 Mio.-Marke geht?

    • 11.01.21

      @bene ich würde mit mindestens 8 Mio rechnen falls er zu sge geht

    • 11.01.21

      Denke auch dass 6 bis 7 realistisch sind.

    • 11.01.21

      Der Marktwert sinkt, also weg 🤷🏻‍♂ nehme lieber jetzt den Gewinn mit

    • 11.01.21

      Hat fast die 5mille plus erreicht. Auch wenn er jetzt sinkt, erstmal behalten und auf BuLi internen Wechsel hoffen

    • 11.01.21

      Gefahr ist wenn er fällt und ins Ausland verkauft wird dann ist der Marktwert gelocked

    • 11.01.21

      Leute warum so kompliziert ich würde es so machen ihn jetzt verkaufen die gewinn Spanne von bis 4 Millionen mitnehmen. Sobald er dann auf beispielsweise auf 2 Million ist wieder kaufen so habt ihr aufheben Fall erst mal gewinn gemacht und falls der Transfer nicht klappt direkt verkaufen so habt ihr keine Verlust plus habt Geld um zu investieren an einem anderen Spieler und falls der Transfer zustande kommt habt ihr die 4 Million im Vorfeld plus nochmal wieder eine wärt Steigerung in meinen Auge ist er „ zur Zeit „ nicht der Spieler der euch konstant Punkte bringen wird sondern erst mal eine Geldquelle

  • 11.01.21

    Hört sich an wie Tim Wiese gegen Olic damals. Nur umgekehrt.

  • 11.01.21

    Zack... verkauft. Danke, gerne wieder!

  • 11.01.21

    Sag böse aus aber definitiv keine Absicht

  • 11.01.21

    Echt dämlich in so einem Spiel noch Rot zu kassieren wegen so einer Situation. Das war’s jetzt für ihn mit Frankfurt und bei Bayern ja nicht mal im Kader
    Für mich auch zu hoch gehypt der Junge, er ist natürlich nicht schlecht aber hat auch selten wirklich gute Leistungen gezeigt nach 3 Toren in den ersten 4 Spielen für mich nicht mehr viel gekommen von ihm

  • 11.01.21

    Also ein Wechsel sollte nicht zwingend daran scheitern denk ich.
    Zirkzee darf am 19. Spieltag in der BuLi wieder spielen.
    Bis dahin wartet u.a. Schalke und Bielefeld auf die Eintracht, die sollten mit den eigenen Ansprüchen schlagbar sein.

    Hütter ging zu dem Zeitpunkt der Aussage vielleicht auch von 5 Spielen Sperre aus, er wusste ja noch nicht, wie lang Zirkzee gesperrt wird.

    • 11.01.21

      Stimme ich dir zu, zumal er ja nach einer Verpflichtung auch nicht direkt spielen würde, der muss sich ja auch erstmal einleben und ans neue Team gewöhnen.
      Die rote Karte lässt den Wechsel jetzt nicht platzen.

  • 11.01.21

    Gut für Frankfurt, mindert den Kaufpreis, sofern Bayern ihn jetzt in der Transferperiode gerne loswerden möchte.

  • 11.01.21

    Da ich momentan eher weniger auf das Geld was Zirkzee wert ist angewiesen bin, halte ich ihn bis zum letzten Tag dieser Wintertransferperiode. Alles noch möglich, Hütter kann den Preis jetzt runter drücken.

  • 11.01.21

    Der wird ohnehin nix reißen. Am besten die Finger von ihm lassen...zu viel Hype um nichts.

  • 11.01.21

    Frankfurt scheint echt Interesse zu haben... Hm

  • EhrenmoMR
    2 Fragen 0 Follower
    EhrenmoMR
    11.01.21

    Werde ihn heute auch verkaufen, weil mir der Martktwerttrend jetzt schon zu gefährlich ist.

    Aus meiner Sicht spielt die Karte aber nicht wirklich eine Rolle für den zugegeben unwahrscheinlichen Transfer nach Frankfurt. Dass sich Hütter in den Medien als fairer Sportsmann gibt, ist an der Stelle aber auch nachvollziehbar. Schließlich vertritt er den Verein ja nach außen. Was soll er sonst sagen? "Geile rote Karte. Genau solche Spieler sucht Frankfurt!"

  • 11.01.21

    Ich sehe jetzt schwarz für Zirkzee!

  • 11.01.21

    Wenn er 3 Spiele gesperrt ist, wäre er theoretisch ab dem 22.01 (Spiel gegen Türkgücü München), also nächste Woche Freitag wieder spielberechtigt.
    Ich weiß allerdings nicht, ob das bedeutet, dass er direkt an dem Wochenende wieder spielen dürfte. Falls das der Fall ist, würde er nur ein Bundesligaspiel verpassen.
    Aber egal ob nun ein Spiel oder zwei, glaube ich nicht unbedingt, dass die rote Karte Auswirkungen auf einen möglichen Wechsel hat.

  • 11.01.21

    Vor allem „Unsportlichkeit“. Was für eine dämliche Bezeichnung für diese Aktion, die so einfach nur total unglücklich zustande gekommen ist. Top Journalismus! 🤦🏻‍♂

  • 11.01.21

    Bin weiß Gott kein Bayern-Fan, aber das war nun wirklich nicht so wild (tat aber sicher auch weh). Er versucht den Ball zu spitzeln und trifft den Goalie. Sieht blöd aus, verdiente Rote, aber keine Absicht und vielleicht 1 Spiel zu viel.

    Wer es sich ansehen will:
    https://www.youtube.com/watch?v=A48mHLkeBec

  • 11.01.21

    Halten oder Verkaufen?

  • 11.01.21

    Ist doch klar, dass ein Adi Hütter das jetzt voll aufbauscht. Der will nur den Preis drücken...

  • 11.01.21

    Puh, der Transfer Zirkzee schia lang...

  • 11.01.21

    Null Absicht, und danach noch zum Spieler um sich zu entschuldigen. Doof gelaufen, mehr aber auch nicht.

  • 12.01.21

    Vermeidbar und dumm gelaufen, aber auch kein Weltuntergang. Natürlich versucht man auf Seiten der Eintracht jetzt den mögliche Preis zu drücken oder "weniger Interesse" zu symbolisieren, aber im DoPa hat Bobic ja durchaus zugegeben, dass er einer der Kandidaten ist. Wenn scheitert es sicher nicht an der Aktion sondern eher daran, ob Bayern ne KO (ob mit oder ohne RKO) gewährt oder nicht und ob Sie da auf einen Nenner kommen. Alles andere ist nur doof für Zirkzee der eben nicht spielen darf jetzt wegen der Sperre. Für den Transfer wird's außer etwas "heißer Luft" nix ändern.