Joshua Zirkzee | 1. Bundesliga

Wegen Zirkzee: Gespräche zwischen Bayern und Stuttgart

10.08.2022 - 19:10 Uhr Gemeldet von: Jan | Autor: Fabian Kirschbaum

Bayerns Leihrückkehrer Joshua Zirkzee (zuletzt RSC Anderlecht) gilt als begehrt auf dem Transfermarkt. Auch der VfB Stuttgart war schon als möglicher Abnehmer für den Stürmer im Gespräch. Das ist auch weiterhin so.


Laut Sky-Reporter Florian Plettenberg und der Bild hat es brandaktuell einen Austausch zwischen den Klubs wegen Zirkzee gegeben. Am Dienstag sollen die Stuttgart-Bosse demnach mit dem FCB telefoniert haben.

Für Stuttgart sei der 21-Jährige (weiterhin) die Wunschlösung, falls Saša Kalajdžić geht. Dass der Österreicher Stuttgart verlässt, gelte wiederum als wahrscheinlich, so die weiteren Ausführungen. Noch ist der Dominostein Kalajdžić aber nicht gefallen: Zudem hakt es wohl auch am Preis für Zirkzee.

Bayern sollen knapp 20 Millionen Euro verlangen

Der deutsche Rekordmeister soll für den niederländischen U21-Nationalspieler knapp 20 Millionen Euro Ablöse verlangen. Derzeit zu viel für die Schwaben. Und auch mit Zirkzee ist noch nichts konkret. Laut Bild müssten noch sämtliche Vertragsbedingungen zwischen dem VfB und dem Spieler ausgelotet werden.

Eine ganz heiße Spur ist Stuttgart also noch nicht. Während der Transferperiode kann aber bekanntermaßen noch vieles passieren. Vertraglich ist Zirkzee nur noch bis 2023 in München gebunden.

Quelle: twitter.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
4,50 Note
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
9
3
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN