Joško Gvardiol | RB Leipzig

Gvardiol braucht noch Zeit, „um alles zu adap­tie­ren“

29.07.2021 - 14:39 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Mit Ibrahima Konaté (FC Liverpool), Dayot Upamecano (FC Bayern München) und eventuell noch Marcel Halstenberg (Borussia Dortmund ist interessiert) verliert RB Leipzig mehrere Abwehrspieler. Unabhängig von alledem verpflichtete der Klub bereits im vergangenen Sommer Joško Gvardiol für diese Saison, der nun die in der Defensive aufgetanen Lücken mit schließen soll.


Während nicht zuletzt aufgrund seiner Vielseitigkeit Leipzig überzeugt ist, dass er sein Talent unter Beweis stellen wird, drückt Gvardiol selbst erst mal auf die Bremse. „Das ist alles noch komplett neu für mich. Ich brauche noch etwas Zeit, um alles zu adaptieren“, erklärt der von Dinamo Zagreb gekommene Kroate, "es war ein großer Schritt für mich."

Das letzte Jahr in Zagreb habe ihm zudem enorm gutgetan, um seine Entwicklung weiter zu fördern. „Das habe ich gebraucht“, meint Gvardiol, der sich dadurch besser auf die „beste Liga der Welt“ vorbereiten konnte.

Gvardiol kann auch als linker Außenverteidiger spielen

Für sein Land spielte er bei der Europameisterschaft vornehmlich als linker Außenverteidiger, ließ sich aber auch häufig ins Zentrum der Kette fallen. Bei seinem alten Klub nahm er die Rolle außen auch das eine oder andere Mal ein.

Bei Bedarf beziehungsweise zur Not könnte er dahingehend womöglich auch für Jesse Marsch, den neuen Cheftrainer bei RB, als Option für in Betracht kommen. Seine Idealposition, so sagt Gvardiol selbst, sei allerdings die des linken Innenverteidigers.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 29.07.21

    Sag mir Josko, soll ich dich halten oder abgeben?

  • 29.07.21

    Simakan 🤝

  • 29.07.21

    Wer wird eher spielen? Gvardiol oder Simakan?

    • 29.07.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.07.21

      Ich teile deine Einschätzung nicht.. ich sehe für Simakan durchaus berechtigte Chancen auf die Startelf. Klosti ist erst jetzt zurück aus dem Urlaub während sich Simakan im Training austoben konnte und bereits Loorbeeren sammeln konnte. In Sachen Spieleröffnung o.ä. ist Simakan prädesteniert für die Upa Nachfolge. Ich sehe Klostermann sogar eher als RV oder RIV in einer Dreierkette.

    • 29.07.21

      Simakan einfach überragend in den Testspielen

    • 29.07.21

      Ich seh das schon ähnlich, aber unterschätzt mal Gvardiol nicht. RB hat nich ohne Grund so ne Summe für den gezahlt. Der is für sein Alter schon extrem weit. Physisch brutal stark und auch sehr schnell für nen Innenverteidiger. Sehe ihn auf jeden Fall vor Halstenberg und eventuell auch mit Chancen im Verlauf der Saison Stammspieler auf der LIV Position zu werden.

    • 29.07.21

      Ja da geb ich dir ja recht. Das 'es ist alles neu für mich' ist bezogen auf RBs Spielstil, insbesondere das Gegenpressing, ich hab das komplette Interview auf der RB Website gelesen. Olmo hat ja auch nich so lange gebraucht, um nach dem Wechsel aus der kroatischen Liga da reinzukommen.

      Ich sehe ihn anfangs auch nich gleich in der S11. Falls er unter 10 Mio sinkt, werd ich ihn mir aber versuchen zu holen, weil er wirklich krasses Potential hat.

    • 29.07.21

      Gumny hat auch krasses Potential

    • 14.08.21

      Was Gvardiol angeht ist m.M. das, wenn es allfällig mal darum geht, die LAV zu besetzen, er für mich dank seiner Erfahrung und Geschwindigkeite auf dieser Position, die erste oder 2te Wahl sein könnte. Auch wenn er sich selbst und auch andere, als LIV sehen, muss ich dem Post über mir recht geben, klar kann ein 19 jähriger S11 Defensive Spielen, aber nicht bei Leipzig, mit diesen Erwartungen. Und wenn dann nur weil es gar keine andere Option mehr gibt. Ich denke das wurde ihm auch so mitgeteilt, das er als IV Nr.5 oder 6 kommt. Aber sicher zu Einsätzen kommen wird, gegen "schwache" Gegner vlt. mal ausnahmsweise. Lange Rede kurzer Sinn. Für mich als LIV/LV an 4-6 Stelle, bei 3/5er Kette LAV als Nr.1-3

  • 29.07.21

    Gvardiol der einzige linksfuß der RB Innenverteidiger🤔 😏

  • Leon
    1 Frage 0 Follower
    Leon
    29.07.21

    Was mach ich mit dir Kollege….