27.08.2018 - 09:10 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Aus Münchner Sicht wurde der 3:1-Sieg gegen 1899 Hoffenheim zum Auftakt der neuen Bundesligasaison überschattet von Kingsley Comans erneuter schwerer Sprunggelenksverletzung (Syndesmosebandriss). In den nächsten zwei bis drei Monaten ist nicht mit dem Flügelflitzer zu rechnen, weshalb rund um den FC Bayern Spekulationen um möglichen Nachschub für die Außenbahn aufkommen.


Thematisiert wird nun – wie schon hier und da in der jüngeren Vergangenheit – Julian Draxler. Wie der "kicker" unter Berufung auf gut informierte Kreise in Frankreich berichtet, habe Paris Saint-Germain, wo der deutsche Nationalspieler einen bis 2021 laufenden Vertrag besitzt, ein Tauschgeschäft angeboten: Mit einem Draxler-Transfer soll der Weg geebnet werden für eine Verpflichtung von Jérôme Boateng.

Von Beraterseite wurde diesem Gerücht aber schon der Wind aus den Segeln genommen. "Sport1" erkundigte sich bei Roger Wittmann, dem Interessenvertreter Draxlers nach: "Klar bleibt Julian in Paris", so die Antwort des Agenten.

Was den von PSG umworbenen Innenverteidiger anbelangt, vermeldet die "Bild", dass es vergangenen Montag ein Treffen zwischen Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic und seinem Pariser Pendant Antero Henrique gegeben habe. Bayern rufe eine Ablöse von 50 Millionen Euro für Boateng (Vertrag bis 2021) auf, zu einer solchen Zahlung sei der französische Spitzenklub bisher nicht bereit. Anfang dieser Woche wolle man über ein neues Angebot beraten.

In Bezug auf die Frage nach einer etwaigen Neuverpflichtung für die Flügel heißt es vonseiten der "Sport Bild" derweil, dass die Tendenz dahin gehe, keine neuen Außenbahnspieler mehr zu holen.

Quelle: sport1.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,17 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

43% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 27.08.18

    Nach der Verletzung von Coman (wahrscheinlich Hinrunden gelaufen), sollte man über den Tausch vielleicht wirklich nachdenken. Würde für mich mit etwas Bauchschmerzen schon Sinn ergeben.
    Mit Süle, Hummels, Martinez und zum Teil Alaba hätte man noch genug Möglichkeiten in der IV.
    Auf den Außenpositionen sieht es mit Ribery, Robben und Gnabry (alle 3 verletzungsanfällig) schon dünner aus.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    „tendenz, keinen aussenbahnspieler mehr zu holen...“ das halte ich für einen strategischen fehler. ein tausch von boa gegen draxler wäre allerdings auch einer.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Würde mich freuen Julian wieder in der BL zu sehen, mal ganz abgesehen von der zu erwartenden Spielpraxis die ihm sicher gut tun würde! Als Bonus eine Draxler Leihe für ein Jahr wär doch was!

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Wurde doch schon vom Berater dementiert. Bitte nicht immer so verzögert irgendwas posten. Danke!

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Nicht jeder hat 24/7 Zeit sich über solch belangslose Themen zu informieren.

      Da finde ich es doch ganz hilfreich, dass alle wichtigen Meldungen hier von Ligainsider zusammengefasst werden.

      P.S: dass das Gerücht bereis vom Berater dementiert wurde steht auch im Text, bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass dieses nicht wahr ist!

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Ich bin mir unsicher, ob Draxler, den ich auf Grund fehlender Explosivität eher in der Zentrale sehe, die Bayern in der Spitze verstärken kann. Einen weiteren 10er brauchen sie eigentlich nicht. Ferner habe ich meine Zweifel, ob Draxler in den wichtigen Spielen wirklich zu glänzen weiß.

    Auf der anderen Seite wäre ein Verlust von Boateng in der IV ohne Ersatz schwer zu kompensieren.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Martínez kann doch IV auch ganz gut! Mit Goretzka, Müller, Gnabry, Draxler (Rudy) hätten die Bayern das DFB Mittelfeld wieder übernommen.
      Achja, Draxler ist kein 10er! Hier floppte er meißt - seine starken Spiele machte er auf dem linken Flügel...

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Müller hat auch oft genug auf der rechten Außenbahn gespielt und auch wenn ihm die Schnelligkeit fehlt, hat er da gute Momente durch Übersicht und Spielwitz. Bei Draxler kommt halt noch eine bessere Technik dazu.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Das Problem ist, dass Martinez sich nicht wohl fühlt und dort auch nicht zu Topleistungen fähig ist, auch aufgrund fehlender Schnelligkeit. Dann hätte man noch ein weiteres Problem, dass wenn Martinez einen nach hinten rückt, kein 6er im Kader ist, der die Position so hält, wie es Martinez tut. Hinzu kommt, dass wenn man Boateng hält, man auch bei einem Ausfall aller Flügelspieler mit einer 3er/5er Kette spielen könnte und somit Müllers ausweichen auf den Flügel vermeiden würde. Sehe den Wechsel von Boateng daher auch eher fragwürdig.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Finde es auch nicht unbedingt richtig, das nur an der Schnelligkeit festzumachen. Natürlich sind solche Spieler wichtig, aber doch nicht nur. Gerade in einem ballbesitzorientiertem System, das häufig auf tiefstehende Gegner trifft und somit wenig Räume vorhanden sind, ist Schnelligkeit alleine doch nicht alles. Draxler hat durchaus Qualität auf engem Raum im 1gg1. Ribéry läuft auch nicht mehr vielen RVs in der Liga davon, hat aber auf engem Raum nach wie vor eine enorme Qualität, Spielsituationen mit ein, zwei Ballkontakten aufzulösen. Diese Qualität ist bei Draxler durchaus vorhanden, bzw. kann diese auch noch weiter entwickeln.

      Ich finde, das könnte durchaus passen. Zwar wäre es schade, Boateng abzugeben, aber auch am Freitag zeigte er im Zweikampf mit Szalai wieder, dass er einfach nicht auf seinem Topniveau ist und die Frage durchaus ein wenig im Raum steht ob und wann er wieder auf sein Topniveau kommen kann.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Das Spiel gegen Hoffenheim hat doch eigentlich wieder schön gezeigt, dass Boateng nicht mehr der Weltklasse-Spieler ist, der er vielleicht mal war. Gepaart mit seiner Verletzungsanfälligkeit wären 50 Mio ein Top-Deal für die Bayern... und ein Tausch gegen Draxler mMn erst recht.

      BEITRAG MELDEN

  • RB Leipzig
    ImoErner11 ImoErner11
    1 Frage 444 x gevotet
    27.08.18

    Ich würde diesen Tausch befürworten, solange die Bayern dann noch einen Ersatzmann für die IV verpflichten. Sonst wäre das etwas zu dünn besetzt mit Martinez der für die 6 vorgesehen ist und ggf. noch Mai.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Ist das so sicher, dass Martínez dauerhaft für die 6 vorgesehen ist? Kovac sagte zum Beginn der Vorbereitung, dass er ERSTMAL nicht viel verändern wolle, da auch noch sehr viele Spieler im Urlaub seien. Auch bei Frankfurt war Kovac mit keinem Abräumer auf der 6 bekannt. Am Freitag war es belebend, als Goretzka für Martínez ins Spiel kam, da dem Bayernspiel wie so häufig mit Martínez auf der 6 die Schnelligkeit gegen kompakte Gegner fehlte um Räume zu bespielen (da meine ich nicht die Schnellgikeit des Spielers, sondern die Schnelligkeit einen Ball von Raum A in Raum B bringen zu können). Zudem sagte Kovac letzte Woche noch, dass auch durchaus Thiago eine Option für die 6 sei.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Dass Bayern auf der Außenbahn noch was tun sollte, ist durch das Alter von Robbery und durch die erneute Verletzung von Coman auch meine Meinung.

    Aber Draxler? Der Berater hat das ja auch schon dementiert. Somit müsste man so einer Fake-Meldung gar nicht nachgehen. Draxler ist ein gutes Negativ-Beispiel, was passiert, wenn ein junger talentierter Spieler meint, zu früh zu einem großen Verein wechseln zu müssen. Ich sehe ihn in ein paar Jahren bei Besiktas oder in Moskau spielen, weil es für ganz oben nicht mehr reicht. (Bitte diese beiden Vereine rein sportlich sehen. Ich meine es nur sportlich.). Wenn Bayern jemanden holt, dann bitte jemanden, der deutlich stärker, der deutlich konstanter ist als Draxler.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum immer noch über den Wechsel von Boateng diskutiert wird. PSG ist wohl die einzige verbleibende Alternative und die haben erstens klar gesagt dass Boateng keine Priorität mehr hat und zweitens ja schon genügend IV nach der Kehrer Verpflichtung und drittens will Kovacs Boateng eigentlich auch behalten (siehe Einsatz am Freitag).
    Klar kam das jetzt mit dem Tausch auf, ABER PSG hat eh Probleme mit Financial Fairplay. Das heißt, wenn sie Traxler verkaufen dann auch weil sie das Geld brauchen. Von daher kann ich mir einen Tausch definitiv nicht vorstellen.

    Abgesehen davon halte ich es auch für sinnvoll das Bayern noch einen Außenbahnspieler verpflichtet. Traxler passt da eigentlich nicht richtig, könnte halt aber vergleichsweise einfach zu bekommen sein, wegen FFP. Alternativ sehe (und hoffe) ich immer noch Martial. Ist halt die Frage ob ManU das jetzt nicht abblockt.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Boateng ist 29 und Draxler 24.
    Grundsätzlich Boateng etwas stärker aber mit dem Alter im Hinterkopf wäre das grundsätzlich ein guter Deal für Bayern.

    ABER sofern man nicht Pavard jetzt schon verpflichten kann, wäre das sportlich ein Debakel. Man ist in der IV mit drei Spielern eh schon eng aufgestellt.
    Für die Liga ist eh alles egal, da kann man auch Alaba und jeden anderen in die IV stellen.
    Die Aufstellungsspiele drehen sich einzig um die großen CL-Spiele. Und eben dort ist Martinez KEINE Option für die IV da er zwingend im DM gebraucht wird.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Draxler hat nicht das Niveau, um dem FCB zu helfen. Ein weiterer Verein, wo er die Bank näher kennen lernen wird.
    Draxler sollte es mal mit Unter- bis Mittelklasseklubs der Topligen versuchen. Zu mehr reicht es bei ihm nicht.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.18

    Was ich mir vorstellen kann, ist eine Leihe für 1 Jahr mit Kaufoption. Fände ich gut. Ob man dafür Boa abgeben muss ist wieder was anderes

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Denke nicht das sich PSG darauf einlässt.
      Aber die leihe mit Option wäre vielleicht bei Martial interessant

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.18

      Wenn man das FFP mal aussen vor lässt, weiss ich nicht in wie weit die Bayern jetzt 50-60 Millionen auf den Tisch legen werden. Daher war mein Gedankengang eine Leihe (wie bei James vorstellbar)

      BEITRAG MELDEN