Karim Adeyemi | 1. Bundesliga

Adeyemi im Visier von RB Leipzig?

09.06.2021 - 19:20 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Karim Adeyemi hat eine erfolgreiche Saison hinter sich. Der Angreifer vom FC Red Bull Salzburg gewann jüngst den EM-Titel mit der deutschen U21 und auch bei seinem Klub in Österreich kann sich seine Bilanz durchaus sehen lassen. Neun Tore und elf Vorlagen in wettbewerbsübergreifend 39 Pflichtpartien stehen für ihn zu Buche.


Kaum verwunderlich, dass der erst 19 Jahre junge Offensivmann Interesse bei größeren Vereinen weckt. So soll laut Angaben der Sport Bild RB Leipzig ein Auge auf den talentierten Angreifer geworfen haben. Ein möglicher Transfer ist aber offenbar erst im nächsten Jahr geplant, damit Adeyemi im Zuge der kommenden Saison weiter in Salzburg reifen kann.

Apropos reifen: Adeyemi wechselte im Sommer 2009 vom TSV Forstenried in die Jugend des FC Bayern. Allerdings verließ der gebürtige Münchener den Verein zwei Jahre später im Alter von zehn Jahren wieder. Nach einem weiteren Jahr bei Forstenried zog es ihn zur SpVgg Unterhaching, ehe er im Sommer 2018 in Salzburg unterschrieb.

„Ich war damals noch ein Kind und nicht der Ruhigste. Das hat Bayern gestört und sie haben mich aussortiert“, erklärte der Linksfuß gegenüber der Bild. „Ich glaube nicht, dass ich ein Disziplin-Problem hatte, vielleicht war ich ein kleiner Rabauke und etwas hibbelig.“

Adeyemi: „Ich will ihnen zeigen, dass es ein Fehler war“

Inzwischen hat der Linksfuß seinen Weg im Profigeschäft gefunden. Seine guten Ansätze möchte Adeyemi daher in Zukunft untermauern.

„Ich will ihnen zeigen, was ich kann, wer ich bin und dass es ein Fehler war, mich auszusortieren. Das spornt mich an“, zeigte sich der noch bis 2024 in Salzburg gebundene frisch gebackene U21-Europameister selbstbewusst.

Deutschland, Rumänien oder Nigeria? Adeyemi hat mehrere Optionen

Durch seine rumänische Mutter und seinen nigerianischen Vater hat Adeyemi, der obendrein die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, in Sachen A-Nationalmannschaft gleich drei Option für seine künftige Länderspielkarriere.

„Theoretisch könnte ich für eines der beiden Länder spielen“, erklärte der Stürmer. „Aber für mich ist Deutschland aktuell das einzige Land, für das ich spielen möchte.“

In diesem Fall hat Hansi Flick, der im Anschluss an die Europameisterschaft das Amt des Bundestrainers von Jogi Löw übernehmen wird, allerdings das letzte Wort.

Quelle: Sport Bild | bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
76% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 09.06.21

    Was für eine Überraschung

  • 09.06.21

    Oh, das wäre aber mal was neues...Leipzig holt sich doch eh fast alles aus Salzburg, das zwei Beine hat und gerade auslaufen kann😂

  • 09.06.21

    Geiler Typ. Wenn sie noch einen Striker holen, dann geht's Rund.

  • 09.06.21

    Adeyemi wohl lang genug im farming Verein gewesen jetzt

  • 09.06.21

    Im Zweifelsfall: Einfach gute Salzburger mit Leipzig in Verbindung bringen. Hat ja oft genug geklappt.

  • 09.06.21

    Der ist eine Rakete. Schnell wie der Blitz. Wir werden noch viel von ihm hören.

    Nebenbei. Großes Lob an die Spvgg Unterhaching. Die bilden talentierte Spieler wirklich optimal aus.

  • 09.06.21

    Wieder mal aufs Neue vom einen Twix zum anderen

  • 09.06.21

    Ah shit here we go again

  • 09.06.21

    Salzig

  • 09.06.21

    🤡

  • 09.06.21

    Fifa

  • 09.06.21

    Speedy Gonzales ab gehts, Rakete

  • 09.06.21

    Leipzig streckt die Fühler zu so einigen U21 Spielern aus. Wenn der Junge den Ball mit seiner Geschwindigkeit unter Kontrolle bringen könnte und somit Vorlagen und Tore schießt, könnte er besser als Werner werden. Da fehlt aber noch ganz schön was... Er sollte weiterhin Spielpraxis in einem Team bekommen, wo er auch viel spielt.

  • 09.06.21

    hatte echt brutale Ansätze bei der U21 👍🏼

    • 10.06.21

      Du sagst es...Ansätze. Da fehlt noch ne ganze Ecke. Körperlich muss er noch zulegen und vorallem an seinen Knipserqualitäten muss er dringend arbeiten. Da wurde einem ja himmelangst im U21-Finale.

  • 09.06.21

    Werde bestimmt ganz ganz harte Verhandlungen. Ich kann es mir schon vorstellen wie es laufen wird

    "Hey Didi, hier ist der Didi von Leipzig, du sag mal wie viel wollt ihr denn für den adeyemi haben?" "Hi Didi von Leipzig hier ist der Didi von Salzburg, du Didi wir sind ja gute Kumpels und so, also weil ihr es seit manchen wir euch da nen ganz fairen Preis! Mach dir mal keine Sorgen"

  • 09.06.21

    Werden wieder harte Verhandlungen zwischen Mateschitz linker und rechter Hosentasche.

  • 10.06.21

    bin ja echt kein Fan von RBL und RBS, aber das was ich hier lesen muss ist blanker neid!
    Viele andere vereine in der Welt (die meisten Englischen) haben Farmvereine und die werden nicht so angegriffen.
    Und mal ehrlich, was Leipzig macht ist solide Wirtschaften, denn wenn sie wollten, dann könnten die ganz anders, tun sie aber nicht.

    • 10.06.21

      Solide wirtschaften… soso.
      „Hey Didi! Wir schulden dir zwar noch hundert Millionen Euro, aber eigentlich würden wir gern weiter investieren. Szoboslai, Hwang, Sörloth… du weißt schon ;)
      Willst du uns die 100 mille dieses Jahr nicht einfach erlassen? Nächstes mal wenn wir so viel Schulden haben zahlen wir bestimmt! ;)“

  • 10.06.21

    Ach Mensch wie kann das bloß sein 🤔 sowas gab es ja noch nie das jemand von RB zu RB gewechselt ist 🤮 Einfach nur ekelhaft dieser Brauseclub

  • 10.06.21

    Ich sehe da harte und lange Verhandlungen kommen 😅

  • 10.06.21

    Der Typ sollte in Visier so einiger Clubs sein wie ich finde...unnormaler antritt...wie er fußballerisch wirklich ist kann ich schlecht einschätzen...aber was ich gesehen habe kann der für absolut jeden Verteidiger ziemlich unangenehm werden...da würde ich an der Seitenlinie als IV schon das kotzen kriegen wenn ich sehe dass der sich in der 70. Minute fertig macht zur Einwechslung 🤣

  • 10.06.21

    Der nächste bitte 🥱

  • 10.06.21

    Hoffentlich wird irgendwann mal etwas gegen diesen Wettbewerbsvorteil unternommen.

  • 10.06.21

    Nur weil andere zu blöde sind sich bei Salzburg zu bedienen und große Talente weiter zu fördern kann RB nix dafür! Sehe da kein Wettbewerbsvorteil. Immer dieses Anti RB gesülze!