Keven Schlotterbeck | SC Freiburg

Trai­ningseinstieg zeitnah – und voller Ehrgeiz

28.08.2020 - 13:22 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Nach einem Jahr bei Union Berlin ist Kevin Schlotterbeck wieder beim SC Freiburg angekommen und hat sich fest vorgenommen, einen Stammplatz im Kader von Christian Streich zu gewinnen – aktuell bremst ihn allerdings eine kleine Verletzung aus.


"Ich denke, es wird relativ zügig gehen", sagt Schlotterbeck selbst, der am Donnerstag wieder einen Schritt vorangehen konnte und gemeinsam mit Neuzugang Mohamed Dräger und Physiotherapeut Uwe Vetter eine individuelle Einheit auf dem Rasen absolvierte.

Im Bezug auf einen Platz in der ersten Elf gibt sich der 23-Jährige sehr selbstbewusst: "Es ist meine eigene Erwartung, dass ich mir einen Stammplatz erkämpfen kann", meint er und ist sich aber zugleich seiner Konkurrenz im Abwehrzentrum bewusst. "Wir haben vier, fünf gute Innenverteidiger."

Damit sind neben ihm gemeint: Manuel Gulde, Philipp Lienhart Dominique Heintz und Robin Koch, der allerdings weiterhin heiß umworben wird und vor einem Wechsel zu Leeds United stehen könnte. Schlotterbeck hat zwar nun eine Woche Rückstand auf seine Kontrahenten, seiner Zuversicht ob eines möglichen Startelfeinsatzes am ersten Spieltag im Derby gegen den VfB Stuttgart schadet dies allerdings nicht.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,67 Note
3,70 Note
5,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
9
23
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!