Kevin Mbabu | VfL Wolfsburg

Mbabu ist für das Sandhau­sen-Spiel fraglich

22.12.2020 - 16:00 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Gegen Eintracht Frankfurt (2:1) konnte Kevin Mbabu sein Startelf-Comeback nach einer Knieverletzung geben und stand dann sogleich auch in der Englischen Woche beim FC Bayern (1:2) in der Anfangsformation des VfL Wolfsburg. Die Belastung war anscheinend zu viel des Guten, denn für das Pokalspiel am Mittwoch ist der Rechtsverteidiger fraglich.


Derzeit hat Mbabu muskuläre Probleme, wie Trainer Oliver Glasner während des Pressegesprächs vor der Partie gegen den SV Sandhausen mitteilt. "Wenn du natürlich in drei Tagen oder in vier Tagen zweimal 90 Minuten spielst, wo du davor über vier Monate nicht gespielt hast, dann meldet sich auch der Körper wieder mal. Deswegen habe ich ihn schon draußen gelassen gegen Stuttgart", so der Übungsleiter weiter.

Aktuell ist der Schweizer noch nicht wieder ganz bei Kräften, weshalb die Wölfe nicht riskieren wollen, "dass er sich wieder schlimmer verletzt, nachdem er eben schon sehr lange ausgefallen ist." Für die Begegnung mit dem Zweitligisten stellt sich für Glasner nun die Frage, ob er Mbabu mit auf die Bank nimmt oder nicht. Ein Startelfeinsatz scheint somit ausgeschlossen zu sein.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,29 Note
3,45 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
20
11
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!