Kevin Stöger | 1. FSV Mainz 05

Stöger ein Kandidat als Ersatz für Klaassen?

01.10.2020 - 10:02 Uhr Gemeldet von: Alex Haller | Autor: Fabian Kirschbaum

Derzeit steht im Raum, dass Davy Klaassen den SV Werder Bremen in Richtung Amsterdam verlassen könnte. Der AFC Ajax soll bald ein zweites Angebot beim Nordklub einreichen, nachdem das erste gescheitert sei. Von der Seite Werders soll es wiederum quasi ein Ultimatum geben. Bis Donnerstag müsse es eine Einigung auf einen Wechsel geben, anderenfalls sei die Sache vom Tisch.


Das hat den Grund, dass die Bremer bei einem Abgang natürlich einen Ersatz für Vizekapitän Klaassen holen müssten und die Zeit bis zum Ende der Transferperiode ist kurz – am nächsten Montag schließt das Fenster in Deutschland. Ein Kandidat für die Nachfolge des niederländischen Mittelfeldakteurs, der jetzt von der "Bild" gehandelt, ist Kevin Stöger.

Der Linksfuß spielte zuletzt in der deutschen Beletage für Fortuna Düsseldorf. Seit Anfang Juli ist er allerdings vertragslos und dementsprechend ablösefrei. Er würde finanziell also genau ins Profil passen, denn die Bremer sollen auf der Suche nach ablösefreien Spielern oder Leihtransfers sein. Gespräche mit Stöger würden auch schon laufen.

Darüber hinaus schreibt das Boulevardblatt, dass bei den Grün-Weißen noch ein "Mann aus dem Ausland" im Fokus steht, der aber medial "noch nicht mit Werder in Verbindung gebracht wurde". Der Spieler ist wohl der gesuchte Sechser. Es bleibt also insgesamt spannend, wie sich das Team von Cheftrainer Florian Kohfeldt zukünftig zusammenstellen wird.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,06 Note
3,65 Note
4,00 Note
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
25
17
19
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.10.20

    hab ihn eine zeitlang bei Fortuna beobachten können. Seine Leistung schwankt zu sehr. Er kann Spiele entscheiden. Das tut er aber viel zu selten mit der folge das wenn er einen normalen Tag erwischt( was in der Regel öfter vorkommt) er so gut wie für nichts zu gebrauchen ist. kurz gesagt... zu labil um auf ihm aufzubauen oder zu stabilisieren

  • 01.10.20

    Die Rückkehr des Königs

  • 01.10.20

    Ist Janik Haberer ein Thema in Bremen?

  • 01.10.20

    Die Eintracht sucht doch auch noch einen offensiven Mittelfeldspieler. Stöger würde da gut passen. Und mit Verlaub, da würde er noch ein paar andere Österreicher treffen und hat auch mit dem Team größere Perspektiven im nächsten Jahr wieder international zu spielen.

    • 01.10.20

      1. Frankfurt hat Hrustic geholt.
      2. Österreicher bei FFM: Hinteregger und Ilsanker. Österreicher bei Werder: Friedl und Schmid.
      3. Dass FFM nächstes Jahr international spielt, sehe ich absolut nicht. Sie werden wohl vor Werder landen, aber in den Top 6 eher nicht.

  • 01.10.20

    Das fände ich sehr geil! Für mich in der zweiten Liga absolut verschwendet.

  • 01.10.20

    Solang Ajax nur 7 Millionen Euro plus 5 Mio. Boni auf den Tisch legt, wird das nix. Eigentlich ist das Angebot für Klaassen ein Schlag ins Gesicht für Werder, Klaassen selbst und peinlich für einern CL-Club wie Ajax. Klaassen hat soviel Klasse, dass man mindestens 20 Mio bieten muss. Baumann sollte ihn allerdings erst ab 25 Mio abgeben, sofern er einen ordentlichen Ersatz hat. Werder muss halt auch schauen, dass es die Qualität hält, wenn man sich Stress ersparen will.

    • 01.10.20

      Grundsätzlich hast du Recht, aber deine Summen sind etwas hoch. Werder braucht Geld, klar, aber wenn sie deshalb versuchen, 25 Mio für Klaassen rauszuhandeln, bleibt er da. So eine Ablöse ist schlicht nicht (mehr) marktgerecht. Wenn es >15 werden, kann man in Bremen zufrieden sein. Ist leider so

    • 01.10.20

      25 Mio für Klaassen. Immerhin hast du Sinn für Humor

    • 01.10.20

      Was sind das hier für Summen, wtf?

      Bremen will mindestens 10 Mio. Mit allem was darüber hinausgeht können wir in Bremen glücklich sein.
      Man hat ihn für 13,5 Mio geholt. Die letzte Saison hat er auch alles andere als mit guten Leistungen geglänzt und Corona gibts ja auch noch. 12 Mio ist sein aktueller Marktwert, also wo soll bitte irgendjemand bereit sein auch nur annährend 25 Mio zu zahlen?

    • 01.10.20

      @FunkyKongo: ich würd ihn eben niemals für mickrige 10 Mio, nicht mal für 15 Mio abgeben wollen. Klaassen ist vollkommen unterschätzt. So unterscheidet sich nun mal die Wahrnehmung. Werder schießt sich definitiv ein Eigentor, wenn sie ihn abgeben; wenn's dumm läuft müsste man wieder um den Klassenerhalt zittern. Corona wird sich verziehen wie ein Nebel an einem Frühjahrsmorgen und dann werden die Marktwerte wieder auf das bekannte Niveau zurückkommen.

    • 01.10.20

      Es ist halt immer leicht als Außenstehender zu sagen, dass man die Leistungsträger nicht abgeben würde.
      Geld braucht Bremen trotzdem. Endweder macht man einen großen Verlust mit Rashica oder halt mit Klaassen. Andere Spieler die genug wert sind hat Bremen halt nicht. Und wenn es bei Rashica keine Interessenten mehr gibt, muss wohl Klaassen gehen, auch wenn man den natürlich unter normalen Umständen nicht für 10 Mio gehen lassen würde.
      Und dass sich Corona verziehen wird, ist klar. Die Frage ist nur wann. Aktuell geht's halt wieder stark in Richtung Geisterspiele. Also wieder keine Ticketeinnahmen.

  • 01.10.20

    Aus dem Ausland? Das riecht nach einem harten Comeback in die Bundesliga von Moritz Leitner!

  • 01.10.20

    Oha, ...
    Bremen muss also nehmen was da ist.

    Er ist sicherlich ein durchschnittlicher Spieler, welcher zuarbeiten kann. Ich weiss nicht, ob Bremen dauerhaft mit him gut fahren wird.
    Bin gespannt.

    Munter bleiben. ...

    • 01.10.20

      Och, dem Bremer MF würde er bestimmt ganz gut tun...

    • 01.10.20

      Bremen muss nehmen, was da ist. Stimmt, ja. Wird schwer für sie - auch für jeden anderen Verein - jemanden zu holen, der nicht da ist.

      Aber mal im Ernst, du tust so, als sei Stöger irgendein Drittliga-Kicker, der im Grunde keine Qualitäten hat. Vielleicht solltest du dir noch einmal in Ruhe seine Werte anschauen.

    • 01.10.20

      Das habe ich nicht gesagt und daher ist die Äußerung deinerseits Falsch. Er ist vereinslos mit genau 27 Jahren und kann ggf. helfen.
      Daher schließt er sich dem an, welcher ihm ein Angebot unterbreitet.
      Hier war es Bremen.
      Da er in Liga 2 nicht mehr gekickt hat, wäre ich an seiner Stelle auch nach Bremen gewechselt.

      Also tue ich nicht so.

      Munter bleiben. ...

  • 01.10.20

    Wäre doch auch was für die SGE.

  • 01.10.20

    Ja bitte ?

  • 01.10.20

    Im Mittelfeld hat Werder ne ziemliche Knappheit, da sollten die sich noch verstärken. XDDD Wie wäre es mal mit ordentliche(n) IV?

  • 01.10.20

    Hat die Bild die Stöger Info von den LI Usern (gestern mehrfach gelesen) oder die LI User die Info von der Bild? ?

  • 01.10.20

    Dieser Stöger Hype ist so bescheuert. Wenn Stöger so ein toller Spieler wäre, wie viele hier meinen wäre er jetzt längst nicht mehr auf dem Markt und Bremen nicht der einzige bekannte Interessent.

    Der kann froh sein, dass ein 1. Liga Verein anfragt und er nicht am Ende wieder bei Düsseldorf anheuern muss.

  • 01.10.20

    Scheiss egal wohin, Hauptsache Buli und ich hab dich wieder in meinem KB Team!

  • 01.10.20

    Werder also doch noch Euroleague als Ziel

  • 01.10.20

    Omg! Meine Gebete wurden erhört.

  • 01.10.20

    Solange für die 6 dann trotzdem noch ein robuster, zweikampfstarker Spieler kommt, der die Defensivarbeit übernimmt, kann ich mit Stöger absolut leben!

  • 01.10.20

    Ne der will besseres, sonst wäre er schon längst da

  • 01.10.20

    Junge Junge ?