Klaas-Jan Huntelaar | FC Schalke 04

Nächste Rückho­lak­tion? Schalke soll an Huntelaar dran sein

14.01.2021 - 14:23 Uhr Gemeldet von: Alitaryan | Autor: Alitaryan

Wie einige Medien ("Bild", "Sport Bild", "kicker") übereinstimmend berichten, arbeiten die Verantwortlichen des FC Schalke 04 nach der Leihe von Sead Kolasinac (FC Arsenal) an einer weiteren Rückholaktion in dieser Winter-Periode. Es geht um Klaas-Jan Huntelaar!


Die Königsblauen wollen eine Verstärkung in der Sturmspitze und beschäftigen sich den Berichten zufolge daher mit dem Torjäger, welcher vor einigen Monaten angekündigt hatte, seine Karriere im Sommer zu beenden.

Jochen Schneider, Sportvorstand auf Schalke, war laut "Bild"-Angaben diese Woche in den Niederlanden, um sich der Personalie zu widmen. Huntelaar, aktuell in Amsterdam bei Ajax unter Vertrag, soll einer Rückkehr grundsätzlich nicht abgeneigt gegenüberstehen.

Huntelaar traf 126-mal für Schalke

Der Gewinner der Bundesliga-Torjägerkanone 2011/12 könnte die Baustelle in Schalkes Offensive verkleinern. Diese ist zum einen auf die Knieverletzung von Gonçalo Paciência zurückzuführen, der noch auf unbestimmte Zeit fehlt. Außerdem hat sich bekanntlich die Zusammenarbeit des Klubs mit Vedad Ibisevic als Missverständnis erwiesen, obendrein zieht es auch Ahmed Kutucu weg.

U23-Mann Matthew Hoppe konnte sich zuletzt zumindest mit einem Dreierpack empfehlen. Darüber hinaus gibt der Schalker Kader aber keinen waschechten, arrivierten Mittelstürmer her.

Der inzwischen 37-jährige Huntelaar spielte bereits von 2010 bis 2017 für die Knappen. Seine Bilanz: 240 Pflichtspiele, 126 Tore, 35 Vorlagen.

Quelle: bild.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!