29.04.2018 - 13:24 Uhr Gemeldet von: mlborussia

Was nach seiner Auswechslung im Bundesligaspiel beim FC Schalke 04 (1:1) bereits vermutete wurde, ist nun Gewissheit: Lars Stindl trug eine schwere Blessur davon. Laut Vereinsangaben erlitt der 29-jährige Nationalspieler eine Kapsel- und Bandverletzung mit Verletzung des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk.


Für den Stürmer bedeutet diese Diagnose eine mehrwöchige Pause, die neben dem vorzeitigen Saisonaus zeitgleich auch ein Mitwirken für die im Sommer stattfindende Weltmeisterschaft in Russland verhindert. In den nächsten Tagen soll zudem ein medizinischer Eingriff erfolgen.

"Sich zu diesem Zeitpunkt so schwer zu verletzen, ist sehr hart“, gab Stindl zu Protokoll. "Zum einen kann ich der Mannschaft jetzt nicht im wichtigen Saisonfinale helfen, zum anderen ist es sehr bitter, dass damit auch mein WM-Traum geplatzt ist."

Quelle: borussia.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,03 Note
2,92 Note
3,17 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
30
31
21
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 29.04.18

    Das tut mir für ihn persönlich unheimlich Leid!
    Lars Stindl hätte die WM als Typ auf jedenfall verdient, auch wenn es sportlich nicht nur rund lief in letzter Zeit.

    Komm noch stärker zurück Captain!

    BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Nach der gestrigen Aktion würde ich eher das Gegenteil behaupten. Sportlich hätte er die WM-Teilnahme absolut verdient, als Typ, der sich mit seinen 29 Jahren noch zu einer peinlichen Schwalbe herablässt, aber eher nicht.
      Dennoch wünsche ich ihm natürlich eine gute Genesung, sportlich ist das immer toll anzusehen.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Gute Besserung Lars.
    Das tut der Borussia weh.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    mMn hat es kaum jemand mehr verdient bei einer WM dabei zu sein als Lars Stindl. Auf dem Platz ist er ein hart arbeitender Leistungsträger und ein Spielertyp auf dem man sich immer verlassen kann.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Wagner und Gomez arbeiten genauso hart, sind ebenfalls verlässlich und haben mich sportlich mehr überzeugt diese Saison, vor allem Wagner.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Gomez ist für mich kein hart arbeitender Stürmer. Wagner hingegen schon, jedoch wenn man Gladbacher-Spiele anschaut dann fällt einem auf, dass Stindl die Bälle an der Mittellinie fordert und die gesamte Mannschaft antreibt. Diese Qualität ist sehr sehr hilfreich und pusht das Team ans Leistungslimit.

      BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Sehr schade, hätte ihm die WM-Teilnahme gegönnt. Zumal unwahrscheinlich ist, dass er dazu noch einmal die Chance erhält, bei der nächsten WM ist er schließlich schon 34.

    Die Chancen von Kevin Volland auf eine WM-Teilnahme dürften durch die Verletzung hingegen gestiegen sein.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Weshalb sollte das die Chancen von Volland erhöhen? Stindl wäre doch nicht mal ein sicherer WM Teilnehmer gewesen. Schau mal auf den Kader gegen Spanien und Brasilien, da berief Löw 25 Spieler. Reus kommt wohl noch dazu (26) und Stindl fehlt nun verletzt (also bleibts bei 25). Löw muss also von den 25 so oder so noch zwei streichen, würde er Volland mitnehmen, müsste er gar drei streichen. Gehen wir mal davon aus, Löw streicht von den 25 mit Brandt und Gomez zwei Offensive, dann bleiben mit Özil, Müller, Draxler, Werner, Sané, Wagner und wohl Reus immer noch genügend Offensivspieler, gegen die Volland wohl wenig Chancen hätte.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Ich habe nicht gesagt, dass Stindl ein sicherer WM-Teilnehmer gewesen wäre. ;-)

      Stindl und Volland besetzen prinzipiell ähnliche Positionen, jetzt fällt Stindl aus, also sind Vollands Chancen höher als vorher. Dass sie jetzt so hoch sind, dass Volland sicher dabei wäre, habe ich keineswegs geschrieben.

      Bis zur WM kann noch einiges passieren, auch im Hinblick auf Verletzungen, siehe zuletzt Gnabry, Stindl und evtl. Boateng (auch wenn es wohl bei Letzterem nicht so schlimm ist). Und mit jedem möglichen Kandidaten, der sich verletzt, steigen die Chancen für andere Spieler.

      Auch die Chancen von Uth und Kruse sind dadurch gestiegen, sichere WM-Fahrer sind sie trotzdem nicht. Und das habe ich wie gesagt auch nicht geschrieben, sondern mich stets auf Chancen bzw. Wahrscheinlichkeiten bezogen.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Habe ja auch nicht gesagt, dass du gesagt hättest, Volland wäre sicher dabei. Du sagtest, Vollands Chancen hätten sich erhöht. Ich sehe Vollands Chancen aber nach wie vor gering. Natürlich, wenn sich noch weitere drei Offensivspieler verletzen (was wir natürlich nicht hoffen), dann besteht für Volland, Uth und Kruse zumindest die Chance. Wenn aber alles halbwegs normal läuft, dann haben diese Spieler im Sommer wohl Urlaub. Auf diesen Positionen sind wir schon stark besetzt. Zudem drückt Reus noch in den Kader und Götze sollte auch noch vor den genannten Spielern sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Ja, ich habe dich schon verstanden. :-) Aber das ist halt nur Mathe. Wenn von 20 Kandidaten zehn mitkommen, dann hat jeder erstmal eine 50-prozentige Chance, nominiert zu werden (der Einfachheit halber lassen wir mal außer acht, dass die Wahrscheinlichkeit von Spieler zu Spieler variiert). Fallen von den 20 Kandidaten fünf aus, dann erhöht sich die Chance der 15 verbliebenen Kandidaten auf 67 Prozent. Und Volland ist zumindest im erweiterten Kreis der NM. Ob seine Chancen vorher bei 15 oder 20 Prozent lagen und jetzt bei 25 oder 30, kann ich nicht sagen, aber höher dürften sie wohl schon sein.

      Mir ist natürlich klar, dass Vollands Chancen gering sind, jedoch erhöht jeder Ausfallkandidat die Chance. Ich bin sehr gespannt auf die Kadernominierung und je nachdem, was sich noch entwickelt, traue ich Löw durchaus die eine oder andere krasse Überraschung zu (in der Richtung Marius Wolf oder Kai Havertz).

      Letztlich hat der DFB in der Offensive eine tolle Qualität, alle Spieler sind taktisch hervorragend geschult und viele sind auch technisch auf herausragendem Niveau. Da wird es für den erweiterten Kreis schwer, da sind wir vollkommen d'accord.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Also Uth muss nach der Saison eigentlich mit.. bester deutscher Stürmer und das obwohl er zeitweise in Ungnade gefallen ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      "Ja, ich habe dich schon verstanden. :-) Aber das ist halt nur Mathe. Wenn von 20 Kandidaten zehn mitkommen, dann hat jeder erstmal eine 50-prozentige Chance, nominiert zu werden"

      Das ist Mathe in der Theorie. In der Wirklichkeit sieht es ein wenig anders aus. Löw ist nicht bekannt dafür wild durcheinander zu nominieren. Löw hat seinen erweiterten Kader von 25-30 Spielern. Da müssen sich schon ein paar mehr verletzen als Stindl (der nach dieser Saison wohl selbst nicht sicher mitgefahren wäre) damit sich da etwas an den Chancen für Volland, Uth oder Kruse ändert. Denn durch die Verletzung von Stindl erhöht das zunächst mal die Chancen der anderen 25-30 Spieler im erweiterten Kader (bspw. die von Brandt oder Götze), die nun wahrscheinlicher mitfahren, aber (noch) nicht von Volland, Uth oder Kruse, da die diesem erweiterten Kader noch gar nicht angehören. Ulreich ist hierfür auch ein gutest Beispiel. Aufgrund der Leistung müsste Ulreich wohl klar vor Trapp und Leno sein. Ist er aber nicht unter Löw. Löw hat seine Torhüter in diesem erweiterten Kader von 25-30 Spielern. Sollte ein Keeper ausfallen, dann erhöht das die Chancen von Leno und Trapp mit zur WM zu fahren, aber nicht die von Ulreich, weil er eben auch nicht diesem Kader angehört. Meiner Meinung nach ist das verständlich, was Löw da macht.

      Mal unabhängig davon, dass ich anderer Meinung bin, dass Uth der beste deutsche Stürmer sein soll, ist Löw auch nicht dafür bekannt, Spieler für eine gute Phase zu nominieren. Form ist sicher auch ein Faktor, aber Löw setzt (aus meiner Sicht verständlicherweise) eher auf Spieler, die schon länger bei der Nationalmannschaft sind und dort auch ihre Leistungen brachten.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      Na dann wird es eben für Brandt und Götze deutlich wahrscheinlicher, für Volland, Uth und Kruse geringfügig wahrscheinlicher. Will ich auch gar nicht abstreiten. ;-)

      Je kleiner die Auswahl möglicher Spieler wird, desto größer die Wahrscheinlichkeit der verbliebenen Kandidaten, das ist Logik. Mehr habe ich nicht gesagt. :-) Ob sich die Wahrscheinlichkeit jetzt um 0,01 Prozent oder um 20 Prozent erhöht, ist für die Korrektheit der Aussage vollkommen unerheblich.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      So stieg dann also auch die Wahrscheinlichkeit von uns beiden, dass wir noch nominiert werden. ;-) Vorher war die Wahrscheinlichkeit 23 : 82.000.000 und nun ist sie 23 : 81.999.999. ^^

      Nee, habe dich schon verstanden. Sehe es eben nur ein wenig anders. Für mich hat sich an der Chance für Volland nichts geändert, da Löw noch immer einen Pool von 24-29 Spieler hat, aus denen er seine 23 Spieler nominieren wird. Volland gehört diesem Pool (noch) nicht an, von demher hat Stindls Verletzung noch keine Auswirkung auf Vollands Chancen bei der WM dabei zu sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      Genau so ist es, auch unsere Chancen sind zwar weiterhin verschwindend gering, aber gestiegen. Genau das wollte ich sogar erst schreiben, habe es dann aber gelassen. ;-) Vollands Chancen sollten aber auch etwas höher stehen als unsere, außerdem gehörte ich als Spieler eher dem Typ Zerstörer an. :D

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      @amused so verschwindend gering sind Vollands Chancen nun auch wieder nicht. Mit dem Ausfall Stindls sind sie sicherlich nochmal gestiegen. Fuer Uth und Volland ist es natuerlich Pech, dass wir aktuell sogar offensiv so viel hochwertige Auswahl haben. Dennoch halte ich es nicht fuer unwahrscheinlich, dass wir Volland und Uth im vorlaeufigen Kader sehen werden und dann muessen diese sich eben beweisen. Dass Volland auch auf dem Fluegel spielen kann wird Loew bestimmt auch beruecksichtigen.

      BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Gute Besserung Lars. Komm bitte stark zurück

    BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Gute Besserung Lars, du bist eine Kämpfernatur, diese Phase wirst du auch meistern!

    BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Stindl ist der neue Reus. Schnelle Genesung, Lars.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    der medizinische begriff "syndesmoseband" existiert so nicht. es ist wohl fußballer-deutsch (und daher wahrsch. auch noch ok). richtig wäre syndesmose.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.04.18

    Das nennt man wohl Karma nach der Schauspieleinlage gegen Bentaleb.
    Stehen nur noch Weicheier auf dem Platz.
    Für mich mindestens genauso gelbwürdig (Schauspielerei)

    BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Für eine Schauspieleinlage ist also ein Syndesmosebandriss der Ausgleich ? Das findest du demnach also gut?

      Also bei manchen hier kannste nur noch mit dem Kopf schütteln...!

      BEITRAG MELDEN

    • 29.04.18

      Wenn du wirklich an Karma glaubst, solltest du deinen Kommentar vielleicht nochmal überdenken. Die Rote Karte gab es nicht wegen der (möglicherweise übertriebenen) Reaktion von Stindl, sondern weil die Regel das so vorsieht, wenn die Hand im Gesicht des Gegners landet, unabhängig von der Stärke des Schlages, schließlich geht es nicht um die Folgen der Aktion (KO oder nicht), sondern um gegenseitigen Respekt, ohne den das Spiel nicht funktioniert.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.04.18

      @ mlborussia - er schreibt ja nicht, dass er die Rote Karte für unberechtigt hält, er kritisiert lediglich Stindls Verhalten. Und Stindls Verhalten zeugte ebenfalls nicht gerade von gegenseitigem Respekt. Er provozierte erst und lies sich dann wie ein sterbender Schwan fallen, das war nicht nur \"möglicherweise\" übertrieben, das war eine bewusste Entscheidung seinerseits, um eine rote Karte zu provozieren (irrelevant, ob dies nun dazu beitrug oder nicht. Ich vermute, dass der Videoschiri dadurch zumindest auf Bentalebs Streichler aufmerksam wurde). Das ist absolut kein Fairplay und hat im Sport nichts zu suchen.

      BEITRAG MELDEN

  • 30.04.18

    Wo liegt denn das Problem - warum schubst den Stindl eigentlich. Der fängt doch an - Dreck.
    Dax war ja nicht einmal eine ordentliche Backpfeiffe und dann fällt der vom Tode getroffen um,
    Lächerlich und das von einem Nationalspieler - Oh Entschuldigung so oft doch auch nicht

    BEITRAG MELDEN

  • 30.04.18

    Zeit für Josip Drmic! Gute Besserung Lars!

    BEITRAG MELDEN

  • 23.05.18

    Stindl für nächste Saison kaufen, sollte ja wieder fit sein ?

    Ja (Like) Nein (Dislike)

    BEITRAG MELDEN