Lazar Samardzic | Hertha BSC

Bun­des­liga­debüt für Youngster Samardzic

22.05.2020 - 22:17 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im Hauptstadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin durfte Lazar Samardzic sein Debüt in der höchten deutschen Spielklasse feiern. Der 18-Jährige kam in der 81. Minute für Routinier Per Skjelbred in die Begegnung.


Für die U19 absolvierte der offensive Mittelfeldspieler in der aktuellen Saison wettbewerbsübergreifend 22 Partien, in denen er satte 16 Treffer selbst erzielen und zehn weitere direkt vorbereiten konnte.

Quelle: DAZN

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

65% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 22.05.20

    Die Zukunft gehört Berlin ✌🏾😌

    • 22.05.20

      Ist in der besagten Zukunft der Flughafen auch mal fertig?

    • 23.05.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.05.20

      Wäre auch mal Zeit das Berlin als Hauptstadt was reißt.

    • 23.05.20

      @egon wird niemals passieren, die haben es einfach nicht drauf. Werden immer ne graue Maus bleiben

    • 23.05.20

      Geld gewinnt spiele........
      hoffentlich bei Herta auch
      bei Wolfsburg hat es ja nicht geklappt🤦‍♂️

    • 23.05.20

      Der Flughafen ist doch fertig. Nur leider schon so gut wie insolvent.

      https://www.tagesspiegel.de/berlin/brisante-studie-zum-flughafen-ber-wird-fertig-und-sofort-zum-finanziellen-sanierungsfall/25784234.html

    • 23.05.20

      @Egon

      Egal wie viel Geld du in einen Verein steckst, gepaart mit Dummheit und Inkompetenz gewinnst du auch dann nichts.

    • 23.05.20

      Hallo David
      Zu 90% klappt es aber
      Die Sache mit dem geld und gewinnen, außer bei Wolfsburg

    • 23.05.20

      @Egon.

      Zeig doch mal die Statistik, die deine 90% Erfolgsquote belegt, oder hast du dir die eben schnell ausgedacht?
      Hannover hat das Geld von Außen nicht geholfen, 1860 nicht, dem HSV nicht, Stuttgart nicht, usw. Da ist Wolfsburg sogar noch ein positives Beispiel, weil die sich wenigstens in der Liga halten können.

      Nur weil in Leipzig absolute Profis und maximale Kompetenz am Werk sind, brauchst du dir nicht eine 90%ige Erfolgsquote herbeiwünschen oder die dort herrschenden Maßstäbe an der Hertha anlegen.
      Ein inkompetenter Typ wie Preetz, der stiltechnisch immer noch in der Jugend gefangen ist, dürfte in Leipzig wahrscheinlich nicht mal die Schuhe putzen.


      Mal davon abgesehen, war dein genanntes Wolfsburg in der jüngeren Vergangenheit deutlich erfolgreicher als die Hertha und wurde sowohl Pokalsieger als auch Meister.

    • 23.05.20

      Du willst doch nicht
      Hannover, 1860 und Hsv ( heute)
      Nicht mit Herta vergleichen
      In Herta wird geld rein gebuttert
      Der Rest der Vereine bekommt grade mal soviel Geld das sie über die runden kommen.
      Hsv vor 10 Jahren war eine andere nr kühne hat einfach kein Bock mehr.
      Hast schon mal beobachtet was für Spieler Herta scoutet.....
      Außerdem hast Trauma von unserer letzten Diskussion
      😂😂😂😂😂

    • 23.05.20

      Ihr zwei 😂😂😂👏🏼👏🏼👏🏼

    • 23.05.20

      😊

    • 23.05.20

      @Egon

      Ich habe die Zuschüsse von äußerem Geld auch nicht direkt miteinander verglichen. Die von mir genannten Beispiele haben auch nirgends davon geschwafelt, dass sie ein "Big City Klub" werden und in spätestens 2 Jahren CL spielen wollen, wie das aktuell bei Hertha der Fall ist... Solche utopischen Ansichten hatte man vielleicht mal vor 10 Jahren beim HSV, aber in der jüngeren Vergangenheit spielten diese Klubs alle gegen den Abstieg und haben deswegen für ihre Ziele auch bei weitem nicht das Geld benötigt, dass die Hertha vor Kurzem bekommen hat.
      Für "mindestens EuroLeague" als Saisonziel braucht man in einer Liga mit Bayern, Dortmund, Leipzig, Leverkusen, Gladbach, usw. ein paar mehr Kröten als für "mindestens Platz 15", oder?

      Außerdem scheinst du nicht ganz zu kapieren, dass die Hertha Anteile verkauft und das Geld nicht geschenkt bekommen hat. Windhorst ist kein Abramowitsch, der ein bisschen Fußball-Manager spielen will; und auch kein Mateschitz, der beliebig viel Geld in "seinen" Klub pumpen kann.
      Ich will damit nur sagen: Wenn die Kohle weg ist, dann war's das - aus die Maus. Diese intelligente, langsam aufbauende Transferpolitik, wie sie z.B. Leipzig seit dem Aufstieg praktizierte, erkenne ich bei der Hertha einfach nicht. Leipzig hat bisher nie mehr als 20 Mio. für einen Spieler ausgegeben, obwohl ihre finanziellen Möglichkeiten quasi unbegrenzt sind (klar müssen sie auch das FPP einhalten). Aber die Hertha erhält einmalig 250 Mio. aus vekauften Anteilen (die eben de facto weg sind. Die können nicht zweimal verkauft werden.) und gönnt sich direkt einen Stürmer von der AC Milan für 24 Mio., der bisher ganze 2 Tore in 9 Einsätzen erzielt hat. Bravo!

      Und das ist ja nicht das einzige Beispiel. Das Vergraulen von Talenten wie z.B. Maier, Löwen, usw. oder auch die peinliche Nummer mit Klinsmann kommen ja noch hinzu... Im Gesamten erkennt man bei der Hertha einfach nicht die Professionalität und Kompetenz, die es für solche Visionen wie CL oder "Big City Klub" in der Vereinsführung und auf dem Manager-Posten benötigt.


      PS: Erleuchte mich, welche "letzte Diskussion" du meintest. Muss irgendetwas Unsinniges gewesen sein, sonst könnte ich mich sicher selbst dran erinnern. ;-)

      Aber bei deiner Schreibart erkenne ich auch so sofort, dass es sich da nicht um eine geistig hochwertige Diskussion mit einem Erwachsenen gehandelt haben kann, wenn jemand schon mehr Smileys und Absätze als Argumente schreibt.

    • 23.05.20

      Das lese ich auf jeden Fall nicht
      Bei aller liebe hast kein Job

    • 24.05.20

      @Egon

      Ich lag also richtig. :D Geistig alles andere als hochwertig und sogar zu faul zum Diskutieren/Lesen.
      Nur weil du keine ganzen Sätzen bilden, oder stichhaltige Argumente ausführen kannst, brauchst du deinen Frust nicht an mir auslasseb - armes Würstchen. ;-)

      Und stell dir vor, ich bin mit meinem Job zufrieden und kann trotzdem über Fußball diskutieren. Aber offensichtlich ist das ja die Ausnahme... Danke für die Info, dass man die treibenden Kräfte und hochintelligenten Arbeitstiere dieses Landes an dümmlichen, inhaltslosen Einzeilern erkennt, während Arbeitslose und Penner ganze Sätze bilden. :D Wieder was gelernt!

    • 24.05.20

      @David

      Ist jetzt mal gut mit dir ... Du wirst ja richtig persönlich. Soviel zum Thema armes Würstchen.

    • 24.05.20

      Sage doch Trauma der arme.
      Ist gut Luiz gebe dir recht......

    • 24.05.20

      @Egon

      Wäre schön, wenn du mir jene Diskussion verlinken könntest, damit ich mich an das "Trauma" wieder erinnern kann. ;-)

      Oder überfordert dich selbst das?

    • 24.05.20 Bearbeitet am 24.05.20 22:01

      Männer! Lasst stecken. Ihr habt bestimmt beide gute Punkte.

    • 24.05.20

      du hast recht
      Kannst mich mal bitte in Ruhe lassen.

    • 24.05.20

      @David

      Wie soll ihn das überfordern wenn er es nicht kann, du Spinner ... Sag wie man verlinkt und dann macht er es bestimmt. Junge junge du bist so unnötig wie Fusspilz.

    • 25.05.20

      @niccocia

      Was sollen seine Punkte sein?

      Er ist offensichtlich Hertha-Fan und wünscht sich irgendwelche Statistiken herbei, die belegen, dass Erfolg eintritt, sobald Geld investiert wird... Nur gibt es diese nicht.
      Auf Nachfrage ist er zu faul zu lesen, zu diskutieren und kramt als einziges Argument ein angebliches "Diskussionstrauma" seines Gegenübers heraus, welches er noch nicht mal nennen/belegen kann.
      Grammatikalische, geistige und sachliche Überlegenheit der Argumentationsstruktur seines Gegenübers begründet er mit Arbeitslosigkeit. Wirklich krasse "Punkte"!


      Dass die Art und Weise, wie in Berlin gewirtschaftet wird und wie sich das ganze Projekt verkauft, jedoch mehr Gemeinsamkeiten mit dem HSV, 1860, usw. als mit Leipzig (dem bisher einzig sehr erfolgreichen Investitionsprojekt Fußballdeutschlands - Hoffenheim und Wolfsburg bewegen sich ja eher im Mittelfeld) hat, scheint er auch nicht zu verstehen.

      Also nochmal: Was außer Ignoranz, fehlende Argumente, persönliche Angriffe und inkompetentes Diskussionsverhalten sollen seine Punkte sein?
      Erkläre bitte du es mir, da er ja wahrscheinlich wieder nicht dazu in der Lage sein wird, den Text eines "Arbeitslosen" zu lesen.

    • 25.05.20

      Ich habs nach den ersten Schlagwechseln einfach nicht mehr gelesen. Digitales Fasten ist da wohl das Motto. Wollte nur auf die Sinnlosigkeit eures Streits aufmerksam machen und bissl deeskalieren. Ist schlecht fürs Herz und für die Nerven der Mist.

    • 25.05.20

      "Sinnlos" ist so gesehen hier jeder Kommentar. Oder welch tieferen und berechtigteren Sinn als meine Kommentare haben denn z.B. andere?

      Die Behauptung, dass Hertha Erfolg haben, weil dort "reingebuttert" wird, stellte er auf... Da muss man in einem Forum dann auch darüber diskutieren können - kann er eben nicht.

    • 25.05.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 25.05.20

      @david
      Bist du ein Choleriker oder hast du irgendwelche anderen Probleme?
      Kein meinsch liest deine km langen Kommentare, tue uns und dir ein gefallen und lass gut sein.

    • 25.05.20

      So funktionieren in der Erwachsenen-Welt nun mal sachliche Diskussionen. Aber das wirst du einens Tages wahrscheinlich auch noch lernen. ;-)

      Und was genau die Definition eines "Cholerikers" ist, solltest du auch mal nachschlagen... Wobei ich das tatsächlich eher bin, als du erwachsen.

    • 25.05.20

      Bin 38 Jahre

    • 25.05.20

      Es gibt mit Sicherheit auch Deutschkurse für Erwachsene... Wahrscheinlich leider nicht kostenlos.

    • 26.05.20

      BJJ Black belt
      😉
      Gebe Kurse

    • 26.05.20

      @David

      Du solltest auch mal nen Kurs belegen, dann lernst du auch wann man 3 Punkte (...) (Sogenannte Auslassugspunkte) setzt 😝 und ja ich setze sie auch wie ich Lust und Laune habe (juckt mich auch nicht) aber wer im Glashaus sitzt ...... Wenn Klugscheißer, dann auch bitte mit Niveau.

    • 26.05.20

      Schlimm genug, dass meiner flapsigen Flughafen-Bemerkung kaum Beachtung geschenkt wurde, aber verschont mich bitte mit der nährstoffarmen Diskussion, da ich hier andauernd Benachrichtigungen erhalte und wieder nur Kopfschütteln von meiner Seite ausgelöst wird.

      @David: Du bist der erste, der das Wort "Dummheit" in den Raum geworfen und Dich damit schon früh von der sachlichen Diskussionsebene verabschiedet hast. Just my two cents, aber Du kackst alle Leute kreisförmig an, obwohl Deine eigene Ausdrucksweise ausbaufähig ist.

    • 26.05.20

      @Zwölfmeter DANKE

      Leute es gibt 10.000 andere Beiträge unter denen ihr bitte diskutieren könnt.

      Ich will auch keine Benachrichtigung mehr über diese Schwachsinnsdiskussion.

    • 30.05.20

      Das zum Thema geld gewinnt keine spiele 😂😂😂

    • 31.05.20

      🤫

  • 23.05.20

    labbadia regelt😎

  • 23.05.20

    Lazar Samardzic (geb. Labbadia)

    Sonst zieht ein Hertha-Trainer doch keinen Youngster hoch...

    • 23.05.20

      Ich denke die likes sprechen in dem Fall für sich. Die Hertha hat seit Jahren einige Probleme, aber der Nachwuchs hat bei uns so viele Chancen wie bei fast keinem anderen Bundesligisten es in die erste Mannschaft zu schaffen

    • 23.05.20 Bearbeitet am 23.05.20 11:09

      Deine postwendende Reaktion mit der halben Wahrheit auf diesen kleinen Spaß spricht aber auch für sich;)

      Dass es neben der unbestritten ordentlichen Jugendarbeit eben auch keinen anderen BuLi-Verein gibt (und jemals gab), in dem so viele Trainersöhnchen hochgezogen wurden & von dem nächsten Trainer abgesägt wurden, hast du leider vergessen zu erwähnen.

    • 23.05.20

      Dass gestern 7 Spieler aus der eigenen Jugend (laut dazn) in der Startelf standen, hast du leider auch vergessen zu erwähnen. Dieses Trainersöhnchen-Argument ist langsam ausgelutscht

    • 23.05.20

      widersprichst du dir nicht selbst, wenn man bedenkt dass der neue trainer marton dardai zum ersten mal in den kader berufen hat? Oder willst du das Argument konstruieren, dass er ihn erst in die Mannschaft beordern muss, um ihn dann abzusägen?

    • 23.05.20

      @Bennson: Bei dazn war die Rede von 7 Spielern aus der eigenen Jugend im Spieltagskader. In der Startelf standen meines Wissens nur Torunarigha und Robert Andrich bei Union.

    • 23.05.20

      Das man versucht seine Kinder zu pushen mit seinem Einfluss ist jetzt nicht so ungewöhnlich würde ich sagen. Ist bei uns vielleicht häufiger vorgekommen, als bei anderen in der buli, aber gaudinho oder Scholl bei Bayern kommen einem da auch in den Sinn. Ändert in meinen Augen aber nichts an der Tatsache, dass wir solide Jugendarbeit machen. Im Kader waren bei Maier, torunarigha, Mittelstädte, samardzic, ngankam und smarsch genug Spieler die das beweisen. Aber wer mag kann sich gerne an dem Namen dardai aufhängen

    • 23.05.20

      Gaudino ist bei Bayern anscheinend sogar zum Brasilianer befördert worden. :)

    • 23.05.20

      @seitenberger: ich hatte mich schon gewundert. Habe vergeblich versucht, die 7 Spieler in der s11 zusammen zu kratzen :-)
      Das habe ich dann wohl falsch verstanden. Danke für die Aufklärung 👍🏻

    • 23.05.20

      Wenn man sich wirklich ernsthaft mit dem Jungen beschäftigt ist es mMn vollkommen nachvollziehbar, dass er jetzt langsam herangeführt wird. Ich verfolge seine Entwicklung schon seit geraumer Zeit und bin der Meinung, dass er mit Abstand das größte Talent der Akademie ist, quasi der blau-weiße Havertz ;) Es mag durch die vorhandene Windhorst-Liquidität etwas seltsam anmuten, dass jetzt so viele junge Talente eine Chance bekommen, da man eigentlich nicht mehr darauf angewiesen ist, Talente zu fördern, sondern erfahrene Spieler einkaufen/einsetzen kann. Ich finde es aber gut, dass Labbadia scheinbar eine gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen Spieler zusammenstellen möchte und hoffe, dass er daran festhält. Es ist unbestritten, dass die Vetternwirtschaft bei Hertha schon etwas ausgeprägter stattfand in den letzten Jahren, aber z.B. auch Marton Dardai (mMn der Beste Dardai-Spross) ist ein Talent, dass sicher auch in anderen BuLi-Vereinen derart gefördert würde.

    • 23.05.20

      DANKE @alte Dame

      Hertha hat soviel Potenzial in der eignen Jugend! Gut Covic Jr und Palko Dardai Jr hab ich nicht verstanden. Beide, für die Bundesliga, nicht so gemacht(Dardai schon eher als Covic). Der Rest? Auf jeden Fall!
      Es hätte in den letzten Jahren einfach schon mehr passieren müssen. Aber besser spät als nie. Hoffe man vergisst unsere gute Jugendarbeit in Berlin nicht auf dem Weg ein „Big City Club“(🤮) zu werden.
      Im Fall von Samardzic und Jessic reden wir hier von zwei Spieler die seit Jahren immer mehr Fortschritte machen und eig seit letztem Jahr klar war die beiden mal an die erste Mannschaft heranzuführen.
      Spieler die da schon weiter sind und schon länger bei der 1.Mannschaft wie Smarsch, Kiprit und Albrecht müssen langsam die Chance bekommen sich zu beweisen. Leider hat man Friede ja verkauft...danke JK, für nichts.
      Und da kommt noch einiges die nächsten Jahre, Beispiele:
      Marton Dardai
      Luca Netz
      Omar Rekik
      Anton Kade
      Safa Yildirim
      ...

    • 23.05.20

      @Haupstadtkult:
      Allerdings :) Die Michelbrink-Brüder sollte man auch auf dem Zettel haben. Dass Kiprit mit seiner kranken Scorer-Statistik noch keine Chance bekommen hat, ist mir auch ein Rätsel. Bin gespannt, was Labbadia noch aus dem Profi-Kader bastelt.

    • 23.05.20

      @alte Dame
      Kiprit muss langsam spielen, auch wenn die Ausleihe nach Österreich nicht so erfolgreich war...😅

  • 23.05.20

    Statt mal zu feiern, dass ein deutsches Jugendtalent mal Bundesliga Luft schnuppern darf, ist hier nur Hate zu lesen… ganz schwach

  • 23.05.20

    Wäre fein wenn der Bruno ihm Spielzeit gibt und er zeigen kann was er drauf hat.