Leon Dajaku | FC Bayern München

Gespräche über Wechsel zum FC Bayern?

15.07.2019 - 12:24 Uhr Gemeldet von: USER DELETED | Autor: Kristian Dordevic

Bricht Sturmtalent Leon Dajaku seine Zelte beim VfB Stuttgart nach fünf Jahren ab? Nach einem Bericht des "kicker" deutet sich das an. Laut Informationen des Fachblatts laufen Gespräche über einen Wechsel des 18-Jährigen zum FC Bayern.


Der deutsche Rekordmeister sei bereits länger am Youngster interessiert, dessen Vertrag bei den Schwaben bis 2022 läuft. Nun scheine es zu einer Verpflichtung zu kommen.

An der Säbener Straße soll Dajaku am Training der Profimannschaft teilnehmen, Spielpraxis aber zunächst bei der Drittligamannschaft sammeln – so laute jedenfalls der momentane Plan.

Dajaku hat in Stuttgart ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Er wurde mit der U19 Vizemeister (27 Einsätze, 18 Scorerpunkte) und holte den DFB-Pokal der Junioren (4/5), obendrein feierte der Angreifer Ende 2018 seine Bundesligapremiere bei den Profis.

Update: Ablöse im siebenstelligen Bereich

Laut "Stuttgarter Zeitung" befinden sich die Verhandlungen in den finalen Zügen, es seien letzte Details zu klären.

Des Weiteren heißt es, dass der VfB eine Ablösesumme im siebenstelligen Bereich einstreiche. Der "Bild" zufolge sind 1,5 Millionen Euro im Gespräch; nach Informationen des Blatts erfolge außerdem schon heute der Medizincheck bei den Bayern.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
4,50 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
2
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 15.07.19

    Uli hat also nicht zuviel versprochen!

  • 15.07.19

    Was denkt er sich denn (Dajaku)? Finde ich ganz furchtbar solche Transfers. Lohnt sich wirtschaftlich für Bayern, aber ansonsten profitiert keiner davon.

    • 15.07.19

      Hast recht, die Jugendabteilung von Bayern ist unterirdisch ...

    • 15.07.19

      Dajaku denkt sich "mmmh lecker Kohle" und "in drei Jahre verdränge ich Lewandowski".

    • 15.07.19

      Er spielt jetzt 3. Liga und kann auf hohem Niveau trainieren, bekommt deutlich mehr Geld, ok ich habs gecheckt. Ich denke trotzdem die Perspektive auf 1./2. Liga hat er in Stuttgart deutlich früher.

    • 15.07.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 15.07.19

      Das mit der Perspektive auf 1. Liga wird bei Stuttgart gerade etwas schwierig.

    • 15.07.19

      "Ich denke trotzdem die Perspektive auf 1./2. Liga hat er in Stuttgart deutlich früher"

      Was in einem Jahr ist kann er dann noch immer schauen. In Stuttgart würde er vielleicht nur in der Oberliga zum Einsatz kommen, weshalb für ihn auch die kurzfristige Perspektive in München durchaus attraktiver sein kann.

    • 15.07.19

      Vor allem finde ich nicht das er bei Stuttgart eine bessere Perspektive hatte. Die haben ihm doch unzählige Offensivspieler vor die Nase gesetzt, frisch dazugekauft quasi. Und dann noch das dauernde Chaos im Klub. Er fand vermutlich bessere Bezahlung kombiniert mit einer professionelleren Ausbildung dann doch recht verlockend, was ich nachvollziehen kann.

  • 15.07.19

    Was er sich denkt? "Cool 3. Liga für Bayern zu spielen und im Training von Leuten wie Thiago, Coman, Gnabry und Lewandowski zu lernen. Und nächste Saison sieht man weiter. Und München soll auch ganz nett sein."

    Ich denke so etwas in der Art denkt er sich.

  • 15.07.19

    "Wenn sie wüssten"

  • 15.07.19

    Die Frage ist doch auch für wieviel Mio. macht es denn Sinn für Stuttgart ihn abzugeben! Noch drei Jahre Vertrag! Für 5 Mio. gibst ja so ein Talent nicht ab! Muss ja schon in die Richtung 10 Mio. gehen + Klauseln wenn er 50 Buli Spiele hat nochmals 5 Mio. und wenn er Nationalspieler wird wieder 5 Mio. !

  • 15.07.19

    Was denkt Ihr denn was es für nen Verein im Jahr kostet ne Jugendakademie zu haben? Dann hast nen u19 Nationalspieler und sollst ihn für 3 Mio verkaufen! Verkaufst zwei solche Spieler machst dann im Jahr 6 Mio. Da kostet doch die Jugendabteilung mehr - waren 2017 schon 8 Mio. und wurde erhöht!

    • 15.07.19

      Ist doch egal, es hat doch kein Verein eine Jugendabteilung, um alle Talente zu verscherbeln..im guenstigsten Fall ziehst du dir da gestandene Bundesligaprofis hoch, mit Glueck mal nen ueberragenden Spieler..und jeder, der es nicht schafft, wird dann in die 2te bis 4te Liga verkauft.

  • 15.07.19

    Kurt hat bereits vor 5 Jahren 3 Mio gekostet.

    Denke die Ablöse wird nicht unter 5 Mio+ Boni liegen.

    • 15.07.19

      Ich weiß auch nicht was sich die meisten hier denken. Soll so ein Spieler für 800.000 Euro wechseln. Solche Talente bekommt Stuttgart doch auch nur alle 5 Jahre aus der Jugend raus und dann sollen Sie die verschenken.

    • 15.07.19

      Es geht nicht darum was wir wollen, wir machen die Preise hier nicht. Es geht darum wie es erfahrungsgemäß bei diesen Transfers abläuft mit den Ablösen. Deshalb schätze ich deine Vorstellung utopisch ein. Ob das gerecht ist steht auf einem ganz anderen Blatt.

  • 15.07.19

    Als Alexander Isak z. B. mit 17 zum Bvb ging hat er 8.6 Mios gekostet. Er ist sicher kein größeres Talent gewesen als Dajaku.

    • 15.07.19

      Es wird sich zeigen. Ich persönlich glaube es nicht das es in diese Größenordnung geht. Bestreite auch nicht das Talent, aber Kurt oder Isak waren damals etwas mehr gehyped, auch ein Arp hat einen etwas höheren Status. Was dann daraus wird, wird man sehen.

  • 15.07.19

    Beneidenswert bärenstarker Transfer! Da können sich andere eine Scheibe von abschneiden!


    Ähm... Wer ist das überhaupt?

    • 15.07.19

      Ich denke so einen Spieler für die zweite Mannschaft verpflichten...ja können sich wirklich alle eine Scheibe von Abschneiden ;)

      By the way, 1,5 Mio sind im Gespräch.

  • 15.07.19

    Wer war nochmal das letzte FCB Talent, das sich durchgesetzt hat?

    Schwer zu sagen, warum es der VfB einfach nicht schafft, Talente zu halten, aber zu Bayern? Naja.

    Wobei. Die letzten VfB Talente, die sich in München durchgesetzt haben sind Gnabry und Kimmich. Passt ja vielleicht doch. ;)