21.08.2018 - 16:41 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Schon um Ende Juli herum deutete sich an, dass Youngster Louis Beyer auf seine Premiere in der Bundesliga zusteuern könnte. Die Entwicklung in den letzten Wochen hat das untermauert. Nicht nur nach Einschätzung des "kicker" dürfte es so gut wie ausgeschlossen sein, dass der 18-Jährige kommenden Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen nicht als Rechtsverteidiger in der Startelf stehen wird.


Zu seiner Feuertaufe kam er am zurückliegenden Wochenende: Beim 11:1-Pokalerfolg gegen den BSC Hastedt feierte Beyer seine Pflichtspielpremiere für die Fohlen-Profis und lief über die volle Distanz auf. "Jordan hat sehr konzentriert und souverän gespielt. Das ist nicht selbstverständlich, wenn man sein erstes Pflichtspiel absolviert. Er hat keine Fehler gemacht, ein sauberes Passspiel an den Tag gelegt und sich immer wieder nach vorne eingeschaltet", sprach ihm Dieter Hecking großes Lob aus.

In Bezug auf das Leverkusen-Spiel wollte der Chefcoach zwar keine Startelfzusagen machen, richtete andererseits aber schon einen Blick darauf, was Beyer am Sonnabend erwarten könnte: "Dass er am Samstag, wenn Leon Bailey oder Julian Brandt über seine Seite kommen, mehr zu tun bekommen wird, ist klar. Aber ich glaube, er wird auch das lösen."

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,61 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
9
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

94% KAUFEN!
3% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 21.08.18

    Da war die Lang Verpflichtung ja fast schon unnötig. Mit 18! so einen Schuh zu spielen - beeindruckend. Bin sehr gespannt wie er sich gegen die großkaliber aus Leverkusen schlagen wird.

    BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Beyer ist aber auch gelernter IV, könnte also auch Druck auf Ginter/Elvedi machen, wenn Lang wieder fit ist. Sehe ihn dann dort auch deutlich stärker als Jantschke, zumal man dann auch variabel mit einer 3er Kette spielen könnte.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Ich fand ihn auch stark und würde mich darüber freuen. Aber nach einem Pflichtspiel zu sagen deutlich besser ist schon sehr mutig

      BEITRAG MELDEN

  • 21.08.18

    Dank Beyer wird Bailey keinen Stich sehen.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.08.18

    Comunio Manager freuen sich über den rasanten Marktwertanstieg kurz vor dem 1 Spieltag ;)

    BEITRAG MELDEN

  • 21.08.18

    Wieso nennt Hecking Louis Beyer denn Jordan?

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Der muss erstmal fit werden und wenn Beyer sein Zeug gut macht, denke ich wird er sich auch erstmal beweisen müssen und nicht gleich in die S11 rutschen

      BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Ich denke schon das Lang gesetzt ist. Sehr erfahrener Mann. Beyer kann ja auch in der IV spielen, aber die Assists und Tore von Lang wird Gladbach dieses Jahr brauchen.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Ja, bei dieser sehr dünn und qualitativ ungenügend besetzten Offensive mit Plea Raffael Stindl Hazard Traore Johnson etc ist Gladbach sicherlich auf Tore eines RV angewiesen. Ganz Recht.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.08.18

      Raffael - alt und oft verletzt |
      Stindl - verletzt |
      Hazard - OK |
      Traore - wann hat der zuletzt gespielt? Ach ja verletzt |
      Johnson - der hat letzte Saison keinen Stich gesehen |
      Plea - OK |
      etc. - kenn ich nicht |
      denke das jede Mannschaft einen RV der Tore schießt gebrauchen kann, wenn nicht auch ok, aber bei den Bayern müssen die LV und RV auch Tore schießen können sonst dürfen sie gehen. Ganz Recht.

      BEITRAG MELDEN

  • 21.08.18

    Habe Beyer für läppische 600k gekauft. Der wird steil gehen. Allerdings mit Neuhaus, Pléa und Raffael schon 3 Gladbacher in der Aufstellung. Denke setzt trotzdem auf Alaba (wenn er spielt), Badstuber und Diallo

    BEITRAG MELDEN

  • 21.08.18

    Badstuber wirkt alt, glaube das der Beyer mehr Punkte holt.

    BEITRAG MELDEN