Lucas Hernández | FC Bayern München

Berater von Hernández schließt Wechsel aus

23.05.2020 - 16:41 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

In seiner ersten Saison in der Bundesliga konnte Bayern Münchens Rekord-Transfer Lucas Hernández seiner Ablöse von 80 Millionen Euro bislang noch nicht gerecht werden. Der Innenverteidiger hat seit seiner Ankunft von Atlético Madrid immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und hatte zuletzt auch das Nachsehen in der Innenverteidigung gegenüber David Alaba und Jérôme Boateng.


Dementsprechend kamen in den letzten Wochen einige Gerüchte auf, dass Hernández den FC Bayern im Sommer bereits wieder verlassen könnte. So wurde er unter anderem mit einer Rückkehr nach Spanien (Real Madrid) sowie einem Wechsel nach England (Newcastle) in Verbindung gebracht worden.

Diesen Gerüchten schob sein Berater Manuel Garcia Quilon nun jedoch einen Riegel vor. Im Interview mit "Sky Sport" stellte er klar: "Lucas wird nicht wechseln und definitiv bei den Bayern bleiben." Einen gültigen Vertrag besitzt er noch bis 2024.

Informationen des Senders zufolge kommt ein Transfer für den FC Bayern ebenso wenig infrage. Die Verantwortlichen des Rekordmeisters seien nach wie vor vom Spieler überzeugt und sollen auch für die kommende Saison fest mit ihm planen.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,04 Note
3,12 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
19
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
35% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!