10.01.2020 - 21:10 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Hertha BSC soll nach "Sky"-Informationen weiterhin intensiv um die Dienste von Lucas Tousart buhlen. Der noch bis 2023 an Olympique Lyon gebundene Franzose ist demnach in weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem Bundesligisten. Und auch die Verantwortlichen aus Lyon wären offenbar dazu bereit, den 22-Jährigen für einen Erlös von 30 Millionen Euro ziehen zu lassen.


Bereits kurz vor dem Jahreswechsel wurde über ein Interesse am französischen U21-Nationalspieler berichtet. Mit einem ersten Angebot konnte man zum damaligen Zeitpunkt allerdings keine Einigung über einen Transfer zur Alten Dame erzielen.

Tousart ist im defensiven Mittelfeld beheimatet und absolvierte in der aktuellen Saison bereits 26 Pflichtpartien für Olympique, in denen zwei Tore und drei Vorlagen auf sein Konto gingen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

57% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 10.01.20

    Jaja die Hertha...

  • 10.01.20

    Holy Moly, ein 30 Mio-Transfer von der Hertha (!) wäre ne Ansage...

  • 10.01.20

    wenigstens hat er mit 22 die Karriere noch vor sich

  • Mxx2509
    1 Frage 0 Follower
    Mxx2509
    10.01.20

    Warum wechselt man als Stammspieler von Lyon zur Hertha ?

    • 10.01.20

      Weil so der Fussball leider geworden ist...
      Der Junge bekommt mehr Geld und sein Berater macht des schon....

    • 11.01.20

      Die Hertha will doch jetzt dauerhaft international dabei sein :D

      Wer will das nicht...

    • 11.01.20

      Hertha könnte auf lange Sich größeres Potenzial haben als Lyon, die sich mit einem Platz hinter Paris zufriedengeben müssen. Ich glaube im Moment nur nicht daran, dass es mit der Hertha wirklich was wird mit dem „Big City Club“. So etwas wird man nur, wenn man Titel gewinnt und davon ist die Hertha auch mit den Investitionen noch meilenweit entfernt

    • 11.01.20

      Na um die Champions League zu gewinnen natürlich

    • 11.01.20

      @Oheim, klar muss sich Lyon mit einem Platz hinter PSG zufrieden geben, aber ab Platz 2, und damit auch CL ist für Lyon jedes Jahr alles möglich, wo siehst du dann größeres Potential für die Hertha?:D
      Die werden sich nicht nur mit nem Platz hinter Bayern, sondern auch Dortmund, Leipzig und Co. zufrieden geben müssen..
      Also die sportlichen Ambitionen von Hertha in allen Ehren, aber Lyon hat keine geringeren Ambitionen und auch keine geringeren Chancen die zu erreichen.

    • 12.01.20

      @Fuisa Ja das stimmt schon, aber Hertha da als Negativbeispiel ist da finde ich eher unangebracht

  • 10.01.20

    Jürgen Klinsmann - Erfinder des innovativen 1-8-1-Systems mit 8 defensiven Mittelfeldspielern.

  • 10.01.20

    Also ein 3er Mittelfeld mit Grujic, Ascacibar und Tousart wäre schon nicht sooo schlecht...

    • 10.01.20

      Meiner Meinung nach etwas zu unkreativ und zu defensiv. Habe nur wenige Spiele von Tousart gesehen und bei denen war er eher defensiv eingeteilt.

  • 10.01.20

    Xhaka war ja auch schon mit nem Bein in Berlin.
    Abwarten.
    Der Transfer selbst wäre für die Hertha natürlich nicht schlecht, aber bisher ist außer groß Reden noch nicht viel gekommen aus Berlin.

  • 10.01.20

    Ok, für Acscacibar wohl Skjelbret raus. Wer würde für Tousart Platz machen müssen? Etwa wieder Ascacibar?

  • 11.01.20

    Also irgendwann bekommt man auch als Berliner Bauchschmerzen wenn man all die Namen und Ablösen / Gehälter hört die auf einmal im Raum herumgeistern.
    Da ist ein Investor bereit Geld in den Verein zu stecken.
    Das Problem ist, Investoren wollen oftmals Mitsprache um am Ende Rendite zu erzielen. Wenn dies aber nicht gelingt, sind sie Abseits aller Versprechen schneller weg, als man sich umgucken kann.
    Mich wird das Gefühl nicht los, dass hier ein HSV 2.0 entstehen könnte (sry an alle HSV-Fans).

    • 12.01.20

      @Alfi Hartkor Ja stimme dir zu, aber hatte immer eher das Gefühl, dass jetzt viel von außen über Hertha gewitzelt wird. Hier in den Kommentaren sind es eher Leute die nicht viel mit dem Verein zu tun haben die sowas schreiben wie: "spielt die Hertha jetzt im 1-8-1?". Also ich als Hertha fan hab eher das Gefühl die Situation richtig einschätzen zu können.

  • 11.01.20

    [Kommentar gelöscht]

  • 11.01.20

    Wenn an den Dahoud Gerüchten was dran ist, dann würde ich ihn jedenfalls lieber sehen, als Tousart für 30 Mio zu verpflichten. Vllt sage ich das auch nur, weil ich nicht genug über Tousart informiert bin... die 30 Mio tun mir jedenfalls weh.