Lukáš Hrádecký | Bayer 04 Leverkusen

Nach Rot gegen den BVB: DFB verkündet Strafmaß für Hrádecký

08.08.2022 - 14:39 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für Lukáš Hrádecky ist der 1. Spieltag gleich doppelt bitter geendet. Zum einen gab es die 0:1-Niederlage gegen den BVB. Zum anderen musste der Stammkeeper von Bayer 04 Leverkusen dabei auch noch mit Rot vom Platz, nachdem er in der Nachspielzeit den Ball knapp außerhalb des Strafraums gefangen hatte. Immerhin: Eine lange Pause hat die Rote Karte nicht zur Folge.


Der DFB gab am Montag das offizielle Strafmaß für den Finnen bekannt. Demnach ist Hrádecký mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel der Lizenzligen belegt worden. Weiter heißt es dazu, dass der 32-Jährige bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt sei.

Bedeutet im Klartext: Hrádecký verpasst damit nur den anstehenden 2. Spieltag, an dem es für Bayer 04 gegen den FC Augsburg (Samstag, 15:30 Uhr) geht. Danach ist der Kapitän der Werkself wieder spielberechtigt. Verein und Spieler haben dem Urteil bereits zugestimmt, womit es rechtskräftig ist.

Quelle: dfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,12 Note
3,40 Note
3,39 Note
3,50 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
34
29
32
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
45% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
32% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN