Lukáš Hrádecký | Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 mehrere Wochen ohne Hrádecky

22.02.2021 - 14:47 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Fabian Kirschbaum

Bayer Leverkusen hat am Montagmittag ein Update zu Stammkeeper Lukás Hrádecky vermeldet. Und der Werksklub konnte keine guten Nachrichten im Hinblick auf die Beschwerden des 31-Jährigen überbringen.


Laut Bayer 04 steht das abschließende Ergebnis verschiedener Untersuchungen fest: Demnach hat sich Hrádecky während der ersten Halbzeit des Bundesligaspiels gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:2-Remis am 21. Spieltag) "eine Verletzung an der rechten Achillessehne" zugezogen. Die Leverkusener müssen jetzt mehrere Wochen auf den finnischen Nationaltorhüter verzichten.

Von Bayer hieß es dazu weiter, dass der konkrete Wiedereintritt ins Training abhängig vom Verlauf des Heilungsprozesses sei. Eine grobe Diagnose gab es aber: So bedeute die übereinstimmende Diagnose der Ärzte eine "voraussichtliche Ausfalldauer bis nach der Länderspielpause Ende März".

Letzte Meldung vom 22. Februar 2021:

Bayer noch auf Ursachenforschung: Weitere Untersuchung anberaumt

Für Bayer Leverkusen stellt sich aktuell die Frage, wann Stammkeeper Lukás Hrádecky wieder einsatzfähig sein kann. In Bezug auf seine Probleme im Bereich der Ferse/Achillessehne mahnte Bayer-Chefcoach Peter Bosz zuletzt noch zu Geduld. Das Europa-League-Rückspiel gegen die Young Boys aus Bern (Donnerstag, 21:00 Uhr) könnte Bayer 04 daher noch einmal mit Niklas Lomb im Tor bestreiten.

Die Nummer zwei leistete sich beim zurückliegenden 1:1-Remis gegen den FC Augsburg allerdings früh in der Partie einen folgenschweren Patzer zur zwischenzeitlichen Führung der Fuggerstädter (5.). Bei Hrádecky wiederum ist die medizinische Abteilung weiterhin auf Ursachensuche, was die Beschwerden des Finnen angelangt. Derzeit kann der Schlussmann immer noch nicht richtig belasten. Das geht aus einem Bericht des "kicker" hervor.

"Wie es mit Lukas weitergeht, weiß ich nicht. Da wird morgen oder übermorgen die Untersuchung sein. Dann wissen wir, wie lange er ausfällt", so Bayer-Chefcoach Peter Bosz am Sonntag, der gleichzeitig Lomb den Rücken stärkte. "Unsere Torhüter machen so einen Fehler einmal im Jahr – die haben wir jetzt gehabt." Und weiter: "Danach hat er eine gute Partie gespielt. Das hat er souverän gemacht."

Die "Bild" gab ihrerseits zur aktuellen Situation von Hrádecky zu Protokoll, dass er am Donnerstag gegen Bern "kaum ein Thema sein" dürfte. Schlussendlich werden wohl erst die Untersuchungen in dieser Woche Aufschluss über die Ausfallzeit des 31-Jährigen geben. Für die Rheinländer gilt es gegen die Young Boys, eine 3:4-Auswärtspleite aus dem Hinspiel wettzumachen.

Quelle: kicker | bild.de | bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,35 Note
3,36 Note
3,12 Note
3,40 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
32
34
29
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
17% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
72% VERKAUFEN!