Lukas Klostermann | RB Leipzig

Klostermann droht mehrwöchige Ausfallzeit

20.10.2020 - 15:52 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Fabian Kirschbaum

Während sich RB Leipzig bei der vereinseigenen Meldung zum geplanten arthroskopischen Eingriff bei Lukas Klostermann Im Hinblick auf eine mögliche Ausfallzeit noch zurückhielt, haben sowohl die "Bild" als auch der "kicker" dazu Einschätzungen abgegeben. Beide Medienvertreter gehen dabei von einer mehrwöchigen respektive langen Ausfallzeit beim 24-Jährigen aus.


So schreibt der "kicker" in dem Kontext, dass der Eingriff an Klostermanns linkem Knie auf jeden Fall eine mehrwöchige Zwangspause nach sich ziehen dürfte. Letzten Endes entscheiden aber erst die Ergebnisse bei der Knie-Operation am Mittwoch darüber, für welchen Zeitraum Klostermann pausieren muss.

Die "Bild" schilderte die Sache unter Berufung auf eigene Informationen noch etwas genauer. Demnach mache der Meniskus dem Abwehrmann Probleme und es sei "unwahrscheinlich", dass Klostermann "dieses Jahr noch einmal" aufläuft. Zuvor ging das Boulevardblatt in einem Tweet bereits von Minimum sechs Wochen aus, in denen der Rechtsfuß zum Zuschauen gezwungen ist.

Letzte Meldung vom 20. Oktober 2020:

Operativer Eingriff bei Klostermann

Bittere Nachricht bei Lukas Klostermann und RB Leipzig. Wie die Roten Bullen am Dienstag bekannt gaben, muss sich der Abwehrspieler an diesem Mittwoch einem arthroskopischen Eingriff im linken Knie unterziehen.

Am Vortag hatte RB-Chefcoach Julian Nagelsmann bereits wissen lassen, dass sich Klostermann mit anhaltenden Knieproblemen plagt und für die Champions-League-Partie gegen Istanbul Basaksehir (Dienstag, 21:00 Uhr) ausfallen wird.

Der deutsche Nationalspieler hatte sich am zurückliegenden Samstag beim Gastspiel in Augsburg (2:0) ohne Fremdeinwirkung verletzt und musste in der Halbzeitpause in der Kabine bleiben. Die aktuellen Schmerzen reichen aber sogar noch weiter zurück, denn Klostermann hatte bereits während der Länderspielabstellung mit Problemen am Knie zu kämpfen.

Nun haben die eingehenden Untersuchungen am Montag und Dienstag allerdings ergeben, dass ein Eingriff beim 24-Jährigen nötig wird. Über eine potenzielle Ausfallzeit machten die Sachsen indes noch keine Angaben. Für den kommenden 5. Spieltag der Bundesliga dürfte Klostermann aber definitiv ausfallen. Da trifft RB am Samstag um 15:30 Uhr zu Hause auf Hertha BSC.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,65 Note
3,31 Note
3,52 Note
3,88 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
26
31
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
9% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
81% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 20.10.20

    Konate oder Orban dann wohl

    • 20.10.20

      Wer wird ihn wohl erstmal ersetzen? Der, der das die letzten beiden Spiele gemacht hat und extra gelobt wurde, oder der der einige Monate verletzt ausgefallen ist und seitdem kein Spiel mehr gemacht hat?

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      20.10.20

      Orban. Als er rein kam am WE sehr überzeugend gewesen was die Defensive und auch die Offensive betrifft. Kontate wird noch ein wenig Zeit benötigen und wohl über Kurzeinssätze herangeführt. Zudem wird evtl auch mal Upa eine Pause erhalten, sodass durchaus Konate und Orban starten könnten (aber vermutlich nicht am Wochenende)
      Klosti, schnelle Genesung!

    • 20.10.20

      Diese wunschvotes der User 😅

    • 20.10.20

      orban cl und konaté am wochenende durchaus möglich.

    • 20.10.20

      Nagelt mich mal nicht drauf fest, aber war es upamecano, der nach längerer Verletzung direkt wieder gespielt hat? Anfang der letzten Saison meine ich.

      Auf jeden Fall gab‘s das schonmal unter nagelsmann meine ich.

      Nicht dass ich dran glaube, aber es wär ein nagelsmann-move.
      Wobei da schon Mangel in der IV war, wenn ich mich recht entsinne.
      Hab übrigens weder orban noch konate noch sonst wen und mir sind irgendwelche Marktwerte relativ egal.

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      20.10.20

      Richtig Hand Krüger, damals "musste" Upa rein, da kein weiterer IV vorhanden war. Nagelsmann betonte zuletzt auch, dass wenn möglich die Verletzten wirklich fit sein sollen, um in die 1. Elf zugelangen. War u.a. auf Kluivert, Sorloth und die Neuzugänge bezogen (Sky90).

    • 20.10.20

      Dass das vernünftig ist, ist ja klar.
      Aber ich glaube auch, dass bei kampl nach einer seiner Verletzungen auf das „langsam rantasten“ verzichtet wurde.

      Auch wenn mir die konate pusher schon etwas auf den Senkel gehen und wenn er tatsächlich spielt die ganzen Experten wieder meinen, sie wären die größten 😂

  • 20.10.20

    Orban nächsten Spieltag S11 und zukünftig dann Konate

  • Bencci
    2 Fragen 0 Follower
    Bencci
    20.10.20

    Willlllllllli is back!!!

  • 20.10.20

    Gute Besserung

  • 20.10.20

    Wenn Haidara noch ausfällt, dann vermutlich Orban IV und Mukiele rechts. Wenn Haidara spielen darf, dann Mukiele IV.

    Wobei es auch sein könnte, dass JN wieder wie am 3.Spieltag gegen Schalke mit 4er Kette spielen lässt.

    • 20.10.20

      Ich vermute dass mukiele unabhängig von haidara aktuell nicht in der iv spielen wird. Orban wird spielen mit upa und halsti.
      Dann kann davor bzw. daneben mukiele und angelino agieren. In der 5er Kette (defensiver) oder statt mukiele, haidara (wenn fit offensiver) oder halt wenn henrichs noch stark performed im Training und net in der cl nicht spielt kann auch er das Mittelmaß zwischeb den anderen Optionen darstellen. Aber er wie auch haidara können im Mittelfeld ebenso noch ne Rolle spielen.

  • 20.10.20

    Konaté Einsatzchancen? Vor allem während der englischen Wochen?

    • 20.10.20

      Mit Sicherheit. Saß am letzten Wochenende bestimmt nicht als Maskottchen auf der Bank. Gehe stark davon aus, dass er am Wochenende seine ersten Minuten sammeln wird und sich in den nächsten Wochen dann wieder in die erste Elf spielt.

    • 20.10.20

      Einsatzchancen auf jeden Fall, ich würde abwarten ob Konate bereits erste Minuten in der Cl jetzt bekommt dann könnte er auch gegen Hertha einige Minuten oder gar mal wieder ein ganzes Spiel bekommen. Denke jedoch Nagelsmann wird erstmal kein großes Risiko eingehen gerade nach einer langen Verletzung. Weiß hier jemand ob er auch die Posi von Halstenberg spielen könnte? Weil dann würde der Einsatz deutlich warscheinlicher werden - der ist nämlich auch momentan ein Dauerbrenner.

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      20.10.20

      Dennis: ab jetzt sind es bis zur LSP nur noch englischen Woche.

  • 20.10.20

    Wie oft Orban schon totgeschwiegen wurde. Der ist mit der beste IV bei Rb

  • 20.10.20

    Hat Henrichs keine Chancen?

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      20.10.20

      Doch, sicherlich. Er hat sein Zeig am WE sehr gut macht. Es hängt egal ob Orban, Konate, Forsberg, Nkunku usw viel am CL diese Woche. Ich denke, wer da spielt, wird evtl am WE geschont (ausser Gulasci).

  • 20.10.20

    Klostermann verkaufen?

  • 20.10.20

    Come back Stronger Klosti 💪🏻

  • 20.10.20

    Fakt ist: Orban hat Stand jetzt definitiv die Nase vorn, da er ihn bereits gut ersetzt hat und nicht aus einer Verletzung kommt

    Fakt ist aber auch: Konaté wird aufgrund der langen Ausfallzeit von „Klosti“ sicher auch ein Wörtchen mitreden und sich ggf. durchsetzen 🤷🏼‍♂