07.10.2019 - 15:58 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Schon in der Anfangsviertelstunde des Aufeinandertreffens zwischen SC Freiburg und Borussia Dortmund ging für Lukasz Piszczek nichts mehr, der BVB-Profi musste angeschlagen vom Spielfeld genommen werden. Für ihn geht es nun vielmehr in die Zwangs- denn in die Länderspielpause.


Wie der Klub heute mitteilt, förderten die Untersuchungen einen Faserriss zutage. Piszczek werde voraussichtlich "innerhalb der nächsten 14 Tage" nicht zur Verfügung stehen.

Gemäß dieser Prognose sieht es nicht gut aus mit einem möglichen Einsatz am nächsten Bundesligaspieltag: In zwölf Tagen empfangen die Schwarz-Gelben Borussia Mönchengladbach im heimischen Signal Iduna Park.

Das Wochenende davor ist aufgrund der aktuellen Abstellungsperiode für die Nationalmannschaften bekanntlich spielfrei.

Quelle: bvb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,22 Note
3,17 Note
3,10 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
24
20
20

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

22% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
48% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 07.10.19

    Hakimi regelt das. Pisczek mittlerweile schon sehr anfällig...

    • 07.10.19

      Hakimi spielt so oder so

    • 08.10.19

      hakimi hat in der abwehr einfach nichts verloren. das gegen freiburg war ja schon wieder nicht solide oder schlecht, sondern grottenschlecht wie es defensiv nicht schlechter geht. das ist wahnsinn was der für entscheidungen trifft wie zb mehrmals am eigenen 16er ohne not ins dribbling zu gehen, natürlich verliert er dann den ball in der vorwärtsbewegung, mehrmals. defensivzweikämpfe sind eh nicht vorhanden...

      hakimi darf in keinem fall eine option für die abwehr sein. wo er mir deutlich besser gefällt, ist in der offensiven rolle auf den außen. das war auch schon in der vorbereitung zu sehen. da gehört er nach leistungskriterien derzeit neben sancho in die start11.

  • 07.10.19

    Mir gefällt sein Gesund- zu Verletzt-Ratio zur Zeit nicht besonders. Wenn er spielt punktet er überragend. Aber er verletzt sich mittlerweile schon recht oft. Bin am überlegen ob ich ihn verkaufen soll. Andererseits wird es mich bestimmt ärgern wenn er danach 10 Spiele am Stück macht.

    • 07.10.19

      Ich war genau deiner Meinung, ich hab ihn vorübergehend ersetzt für alaba und hoffe wen er wieder kommt,das ich genug Kohle hab.

  • 07.10.19

    Also verpasst er wahrscheinlich nur das 2:2 gegen Gladbach.

  • 07.10.19

    Drückt ihr ihn weg?

  • 07.10.19

    Die Chance für Schulz?

    • 07.10.19

      Ich denke seine Chancen stehen nicht schlecht. Sollte ja langsam mal wieder fit sein.

    • 07.10.19

      Hakimi spielt rv

    • 07.10.19

      Was hat das mit Schulz zu tun? Schulz ist Lv und nicht RV

    • 07.10.19

      Hakimi kann dann aber rechts spielen und Schulz links

    • 07.10.19

      Schulz hat vor seiner verletzung auch ein dreck gespielt er wird sich duellieren mit Guerreiro

    • 07.10.19

      Meinst du das eine Spiel vor der Verletzung?

    • 07.10.19

      Wir haben verstanden dass du Schulz hast ich hab weder ihn noch Guerreiro und bewerte dass neutral 50/50 zwischen den beiden

    • 07.10.19

      Hätte mir als Antwort auf meine ursprüngliche Frage schon gereicht

    • 07.10.19

      Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Mein Gedanke war, dass ich mir ein Guerreiro und Hakimi gleichzeitig als Außenverteidiger nicht so vorstellen kann, weil ich der Meinung bin, dass das defensiv zu schwach wäre. Deshalb Schulz statt Guerreiro falls Hakimi RV spielen muss.

    • 07.10.19

      Würde dazu neigen @Vergessen zuzustimmen. Guerreiro und Hakimi wäre schon ziemlich offensiv. Und Favre scheint eher um den Mangel an Einstellung und Kampfgeist besorgt als um einen Mangel an technisch beschlagenen Spielern. Deswegen würde ich eher zu Schulz tendieren als zu Guerreiro, auch wenn er natürlich nicht gerade in Topform war vor seiner Verletzung. Natürlich ist das alles Makulatur wenn Schulz nicht wieder fit ist.

    • 07.10.19

      Schulz ist defensiv genauso unsicher wie die anderen optionen da er bei hoffenheim eh nur fast ausshliesslich offensiv unterwegs war

    • 07.10.19

      Da hast du natürlich Recht. Wir werden abwarten müssen und vermutlich am Ende überrascht sein das Schulz dann Linksoffensiv spielt und Hakimi rechts defensiv :) ...

    • 07.10.19

      So langsam hab ich das Gefühl, dass du stolzer Guerreiro Besitzer und Schulz Hasser bist, @Unknown123456789. Aber was solls... lassen wir uns überraschen.

    • 08.10.19

      Es ist mühselig darüber zu debattieren...
      Alle 4 werden auf Einsatzzeiten kommen.
      Wobei ich wenn alle fit sind Pisczcek und hakimi leicht vorne sehe...

      Trotzdem ist da absolut gar nichts sicher auf den AV Positionen...
      Es wird rotiert...
      Kommt dann auf Taktik Gegner Leistung dreifachbelastung etc. An

    • 08.10.19

      Schulz hat niemand und Guerreiro mein engster Konkurrent...wieso sollte ich ihn pushen ich rede nur neutral

    • 08.10.19

      "dass ich mir ein Guerreiro und Hakimi gleichzeitig als Außenverteidiger nicht so vorstellen kann, weil ich der Meinung bin, dass das defensiv zu schwach wäre. Deshalb Schulz..."

      Weil Schulz defensiv stärker ist? Schulz hat bislang in einer 4er Kette und auf höherem Niveau auch nicht unbedingt geliefert, vor allem auch "defensiv" nicht wirklich. Zu "defensiv" zählen auch einfache Ballverluste und die hat Schulz durchaus, wenn er auf hohem Tempo unter Druck gesetzt wird. Vieles geht ihm da (noch) zu schnell.

  • 07.10.19

    Morey hat mir auch sehr Gefallen in der Vorbereitung und kann mal ein paar Minuten bekommen. :-)

    • 07.10.19

      hoffe darauf aber doch sehr unwahrscheinlich. Hat doch jetzt erst die ersten spiele nach der verletzung in der u23 gemacht. Und anscheinend noch schulterprobleme was man so von dortmundern hört

  • 07.10.19

    Ab nach Hause ... Länderspielpause hat angerufen

  • 07.10.19

    Ist denke ich bei der letzten Verletzung schon genug gefallen.. viel weiter wird es kaum nach unten gehen..

  • 07.10.19

    Würde ihn nur bei ner wirklich schwerwiegenden Verletzung verkaufen. Ansonsten absolute Bank und punktet stets ordentlich

  • 07.10.19

    Was für ein Morsch! Denkt der eigentlich auch mal an seine Fanbois, die ihn wochenlang mitziehen?!

  • 07.10.19

    Wie ist eure Einschätzung zum BVB?
    Fängt sich Dortmund wieder und fährt gegen Gladbach einen 3er ein (L)?
    Nach wie vor halte ich den Kader für absolut Meistertauglich und würde die letzten Remis auch nicht überbewerten, zumal es nur 4 Punkte zur Tabellenspitze sind.
    Oder seid ihr der Meinung, dass man Zuhause gegen Gladbach wieder Punkte liegen lässt? (DL)
    Habe weder Dortmunder noch Gladbacher im Team, werde mich aber neu ausrichten, daher die Frage.
    Vielen Dank für jede Antwort :)

    • 07.10.19

      Dortmund ist in der Konstellation unfähig für mehr.

    • 08.10.19

      Welche Konstellation meinst du genau?
      Also ich bin ehrlich...
      Ein Fan von der Guerreiro hakimi Variante bin ich auch nicht...

      Ich finde beide stark versteht mich nicht falsch...
      Aber für mich haben Vorallem hazard aber auch Brandt gute Leistungen gezeigt.

      Piszczek auf rechts und hakimi links
      Schulz und Guerreiro als back ups
      Wird dann immer mal rotiert je nach Gegner etc

    • 08.10.19

      @maxl: unabhängig von dem einen spiel denke ich, dass es bald so oder so besserung beim bvb gibt. entweder favre kriegt es doch noch hin oder er wird ersetzt, was meist zumindest kurzfristig auch was bringt.

      lange rede, kurzer sinn: ich denke jetzt ist ein guter zeitpunkt auf bvbler zu setzen.

  • 07.10.19

    Klar Gladbach hat ja seit dem WE keine Defensive mehr :/ 5:1 Dortmund