23.07.2019 - 15:16 Uhr Gemeldet von: TheWalll90 | Autor: Kristian Dordevic

Erst vor Kurzem hat Lukasz Piszczek in seiner polnischen Heimat die Möglichkeit einer Verlängerung seines 2020 auslaufenden Vertrags adressiert, jetzt auch hierzulande im Gespräch mit den "Ruhr Nachrichten" nachgelegt. Michael Zorc nimmt den Ball auf und zeigt sich zumindest aufgeschlossen für eine Ausdehnung.


"Ich habe das wohlwollend und gern zur Kenntnis genommen", reagiert Borussia Dortmunds Sportdirektor auf die Aussagen des BVB-Routiniers, der am Ende dieser Saison schon die 35 Jahre vollmacht. "Wir wissen, was wir an ihm haben. Lukasz ist ein fantastischer Spieler und ein fantastischer Mensch", dementsprechend sei eine weitere Saison mit dem Rechtsverteidiger "durchaus vorstellbar".

Das gelte es indes nicht schon jetzt zu entscheiden. In Dortmund will man erst sehen, wie Piszczek durch die Spielzeit kommt. Den Saisonverlauf der Schwarz-Gelben und seine körperliche Verfassung erachtet auch der Pole selbst als ausschlaggebende Faktoren.

"Aber die Gespräche werden kommen, dann werde ich erfahren, wie die Pläne des Vereins aussehen", so Piszczek, der festhält: "Von meiner Seite aus ist es ja eigentlich schon klar."

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,22 Note
3,17 Note
3,10 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
24
20
20

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

76% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 23.07.19

    Bevor das Bild geladen war dachte ich dass Zorc verlängert :D Wär natürlich auch geil.

  • 23.07.19

    So ein guter Junge. Bin froh ihn kürzlich von einem Mate verpflichtet zu haben. Hakimi hatte ich bereits in meinen Reihen. Denke Piszczek wird erstmal gesetzt sein und Hakimi muss in seiner letzten Saison tatsächlich auf Einsätze hoffen. Links wird Schulz gesetzt sein. Sicherlich wird er durch Rotation zum Zug kommen aber mir war es ein Bedürfnis den Routinier ins Boot zu holen. Wenn er gleich stark aufspielt und verletzungsfrei bleibt können wir sicher mit dem ein oder anderen Tor und noch mehr Vorlagen rechnen.

    • Mxx2509
      1 Frage 0 Follower
      Mxx2509
      23.07.19

      Die DL kommen wohl von Hakimi Fanboys. Pische ist wenn fit extrem wichtig für den BVB. Insbesondere was defensive Stabilität angeht. Falls wirklich mit Witsel allein auf der 6 gespielt wird sind defensiv starke AV noch wichtiger.

      Hakimi back up für beide Seiten

    • 23.07.19

      Piszczek war letztes Jahr auch der beste Verteidiger beim BvB. Hinten kaum Fehler, vorne immer wieder mit wichtigen Aktionen dazu absoluter führungsspieler. Ich sehe hakimi durch seine Flexibilität in Hinsicht auf links und rechts auch eher als Backup. Zumal hakimi ohne Kaufoption geliehen ist und der BvB über die nächste Saison hinaus nur schwer mit ihm planen wird/kann

    • 23.07.19

      Sehe ich auch so. Die Hakimi-Besitzer werden noch ziemlich doof aus der Wäsche gucken, wenn sie realisieren, dass an Piszczek kein Weg vorbei führt. Einer der ganz wenigen Dortmunder, die seit vielen Jahren konstant abliefern, sofern fit.

      So gut Hakimi offensiv auch sein mag, defensiv ist das oft vogelwild, weshalb Hakimi gegen Piszczek wohl den Kürzeren ziehen wird.

  • 23.07.19

    LEGENDE!!!

  • 23.07.19

    Verletzungsfrei .. das ist für mich die große Frage.