16.07.2019 - 22:06 Uhr Autor: Bennet Stark

Nach der gescheiterten Verpflichtung von Rodrigo, der sich für einen Wechsel von Atlético Madrid zu Manchester City entschieden hat, hat der FC Bayern München nun anscheinend Einigung mit einem Alternativkandidaten erzielt – genauer gesagt mit Marc Roca von Espanyol Barcelona, ebenfalls einem spanischen Erstligisten.


Wie die spanische Sportzeitung "AS" heute berichtet, ist Roca aber nun keineswegs mehr nur ein Alternativkandidat. Dem Bericht zufolge hat der spanische defensive Mittelfeldmann bei den Münchnern mittlerweile "Priorität".

Auch die "Marca" veröffentlichte daraufhin eine Meldung. Laut der Sportzeitung ist sich der FC Bayern sogar schon einig mit Roca. Verhandlungsbedarf besteht indes noch zwischen den Vereinen. Denn die Münchner würden die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro noch etwas drücken wollen.

Roca, der bei Espanyol noch bis 2022 unter Vertrag steht, hatte jüngst bei der U21-EM überzeugen können – unter anderem im Finale gegen Deutschland.

Quelle: as.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 16.07.19

    Junge junge ... Ohne Worte

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Muss ein tolles Gefühl sein, "mittlerweile Priorität zu haben".

    Aber an sich ein guter Transfer. Junger Sechser/Achter mit viel Potenzial.
    Defensivstärker als Thiago und offensivstärker als Martínez. Eine Versetzung von Kimmich ins Mittelfeld bzw. Verpflichtung eines neuen Stamm-RVs sollte dann vom Tisch sein.

    Finde es aber auch schade. Ich denke, Tolisso könnte auf der Position auch einen guten Eindruck machen.

    Und das Warten auf die Offensivspieler hält an...

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      defensiv schwächer als Martinez, offensiv schwächer als Thiago und Goretzka. und dann gibt es ja noch Tolisso, der möglicherweise nun sogar außen vor ist.

      Die beiden oder das gesamte Mittelfeld jedes Spiel durchzutauschen, da X Optionen, kann eig. auch nicht die Lösung sein.

      ist das wirklich der Priorität-Kauf des FVB? Ich sehe diese Personalie nicht als dringend nötig, bzw. als Sofortverstärkung. Auf der 6er und 8er Pos. ist der FCB bereits bestens aufgestellt.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Vielversprechender 6er, wäre ein guter Transfer meiner Meinung nach

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Denn die Münchner würden die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro noch etwas drücken wollen...

    Trotz mehrmaligen Lesens will sich mir kein Zusammenhang zwischen 'festgeschrieben' und 'drücken wollen' erschließen...

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Bei Einvernehmen zwischen Club und Spieler, kann die festgeschriebene Ablösesumme doch aufgehoben werden.. Beide Vertragsparteien würden in diesem Fall ja dann zustimmen..

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Die "festgeschriebenen" Ablösesummen sind nicht vergleichbar mit deutschen. Es ist in Spanien einfach Pflicht, einen entsprechenden Betrag anzugeben (damit sich ein Spieler quasi freikaufen kann). Darum belaufen sich viele Summen hierbei in fast utopischen Bereichen. CR7 hatte glaub ich ne Mia drinstehen. Neymar hatte bekanntlich 222 Mio, die eben so unwahrscheinlich schienen, aber dann kam PSG^^
      Aber man kann sich ja trotzdem auf eine marktgerechte Ablöse einigen. In Deutschland natürlich auch, aber wenn da eine entsprechende Klausel drin ist, dann hat das meistens seinen Sinn und es wird i.d.R. darauf gepocht.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Häme bitte diesmal aufheben, ist ein Guter.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Sehr interessanter Spieler. Sollte das stimmen, kann man die Bayern nur beglückwünschen. Klar gibt es danach immer noch 1-2 andere Baustellen, v.a. aufm Flügel (sowohl offensiv als auch defensiv), dafür hat man in der Zentralen schon mal die nächsten Jahre Ruhe und v.a. auch sehr viel Qualität.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Wundert mich. 6/8 ist die einzige Position, die bei Bayern doppelt besetzt ist (Martinez, Tollisso, Thiago, Goretzka, bei Not noch Kimmich und Pavard und aktuell ja sogar noch Sanches). AV und IV sind dünn besetzt, Außenstürmer noch dünner, Backup für Lewando gibt's keinen....


    Schon komisch, das alles.

    BEITRAG MELDEN

    • Mzinho 3 Fragen 1.588 x gevotet
      Mzinho
      16.07.19

      Heißt ja nicht dass sie auf den anderen Positionen nichts mehr tun...

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Nun Sanchez wird München sicher noch verlassen. Möglicherweise einfach jetzt schon die Reaktion darauf und absichtlich weiterhin so breit auf dieser Pos. aufgestellt. Ich finde es etwas übertrieben.

      wie andere schon geschrieben, reißen alle Nähte, können Kimmich oder Pavard aushelfen. Nirgends sind sie so gut besetzt und da ist schnell auch jemand außen vor und unglücklich, der dasselbe Potential und dieselbe Qualität hätte und jetzt weniger Einsatzzeiten.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Bayern wird schon noch weitere Leute holen. Nur erschließt sich mir dieser Transfer nicht so ganz.

      Haben die Verantwortlichen nicht gesagt, dass sie so um die 200 Millionen ausgeben wollen? Klar kann sich das immer ändern. Aber mit Roca wären es ja etwa 150 für drei Defensivleute. Roca ist ja eher ein "Nice to have" wie es so schön heißt. Offensiv ist aber dringend Bedarf nach dem Abschied von James/Ribery und Robben.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Sanches ist ein 8er. Roca ein 6er. Das sind unterschiedliche Positionen. Stell dir bitte einen Sanches alleine auf der 6 vor. Da wird einem schlecht.
      Eigentlich hat der fcb für die alleinige 6 nur Thiago und evtl Kimmich. Martínez kann das auch nicht spielen.
      Sehr guter Transfer.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Ich denke da wird Thiago über kurz oder lang einfach nicht mehr (hauptsächlich) als DM spielen. Wenn an dem Transfer wirklich was dran ist wäre das neue Mittelfeld-Dreieck meiner Meinung nach Tolisso - Roca ---- Thiago mit Martinez als Back-Up für die IV und als "Brecher" in schweren Spielen und Goretzka als Alternative/Back-Up für den OM in dem Fall Thiago, welcher ja auch schon 29 ist.
      Wenn Roca nicht kommt, dann wohl traditioneller mit Thiago - Tolisso und Goretzka davor.

      Eine andere, vielleicht sehr spannende Alternative wäre ein 4-1-4-1, in dem man Roca/Martinez alleine als DM spielen lässt um mehr Wucht hinter den Angriff zu bringen. Gleichzeitig hat man defensiv versierte "OMs" die bei Ballverlust höher stehen fürs Gegenpressing.

      Alles interessante Gedankenspiele. Auf jeden Fall ist Roca ein klasse Kicker und nur weil in der Offensiv-Abteilung noch Bedarf besteht macht das diesen Transfer nicht schlechter. Da wird bestimmt noch was passieren. Oder vielleicht kommt es ganz anderes, Kovac traut sich in seinem zweiten Jahr mehr und holt vielleicht sogar einen Nachwuchsspieler mit nach oben :O
      Ich denke auch wenn sich die Bayernführung durch Großspurigkeit angreifbar gemacht hat sollte man nicht die Kompetenz nicht vergessen, die seit Jahrzehnten den Club so erfolgreich macht, wie er ist. Kovac kann auch noch zeigen was er drauf hat, der Doublesieg war ja schonmal eine tolle Empfehlung.
      Und Brazzo wird seinen Posten nicht aus Nächstenliebe bekommen haben. Auch wenn es belächelt wird, aber Uli/Kalle haben Recht: Er ist noch jung, es war sein erstes Jahr, er hat noch viel zu lernen. Nur weil die Öffentlichkeit seit Tag 1 von ihm erwartet, dass er so weltmännich auftritt, als würde er das schon 20 Jahre machen heißt das nicht, dass er auf lange Sicht gesehen nicht das Talent zeigt, was benötigt wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Ihr denkt nur in eine Richtung. Durch den Transfer von Roca wird denke ich Martinez verstärkt in der Defensive aushelfen.
      Dann hätte man:
      AV: Kimmich Alaba Pavard
      IV: Süle Hernandez Boateng Martinez
      6/8: Roca Tolisso Goretzka Thiago

      Das stärkt meiner Meinung nach schon die Defensive. Ein AV oder noch besser ein guter Hybrid wie Pavard würden noch gut ins team passen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      interessante Ansicht. Vielleicht hast du sogar Recht. Doch ohne Martinez ging letzte Saison gar nichts. Ihn in der Planung jetzt schon so außen vor zu lassen, wäre ein Fehler. Und als IV unter Kovac noch nicht wirklich getestet. Ob er ihn da sieht, ist eben nur eine Vermutung. Das er als IV spielen kann, ist klar.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Träume: Sane,Rodrigo, Dembele
    Realität: Roca
    😂

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Herzlichen Glückwunsch, zum unqualifiziertesten Kommentar des Tages.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      oh oh da fühlt sich wohl einer angegriffen :/

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Überhaupt nicht, aber wenn man Flügelspieler wie Sane und Dembele mit einem 6er vergleicht, dann muss ich leider davon ausgehen, dass der Autor von tuten und blasen keine Ahnung hat und gratuliere ihm natürlich dazu.

      Und: Thiago, Tolisso, Roca, Kimmich, Goretzka, Martinez, Sanches im ZM, da gibt es national mit großem Abstand nichts vergleichbares.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      National? Da gab es vorher schon nicht wirklich viel vergleichbares...
      Es geht wohl vielmehr darum international dran zu bleiben aber genau da geht die Schere trotz prächtigem Festgeld immer weiter auf. Das macht Bayern einfach nicht gut.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Die wollen nur ärgern und wir machen auch noch mit. Den Schwachsinn erkennt er auch selbst, aber der Gag schien trotzdem zu verlockend.
      ->Einfach ignorieren

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      und was ist mit Havertz? Oh sorry da war ja was...

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      @Buttermilch: International ist der Zug für die Bundesliga seit 2 Jahren abgefahren, da die PL und PD einfach andere Rahmenbedingungen genießen und für weltklasse Spieler interessanter sind. Das hat nichts damit zu tun, dass die Bayern "keinen guten Job machen". Ist ja nicht so, dass sie die Qualität von Spielern wie Sane nicht erkennen würden und diese gern verpflichten würden.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Wenn man von der Prämisse ausgeht, dass international sowieso nichts geht, ist der Transfer sinnlos. National braucht Bayern keinen fünften zentralen Mittelfeldspieler...

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Sanches will weg, Martinez wird 31. Perspektivisch macht der Transfer schon Sinn, zumal man international natürlich trotzdem versuchen wird, eine gute Rolle zu spielen, denn auch wenn man keine Top-Stars a la Griezmann, Neymar, Mbappe und Co. bekommen kann, hat man trotzdem die Chance sportlich gegen diese Teams Erfolg zu haben, wenn man schon wirtschaftlich nicht auf Augenhöhe agieren kann.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Kein Bayernfan wünscht sich Dembélé.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Meinst du das Ernst was du schreibst @ Ulrich Hoeneß?

      Vielleicht macht dieser Transfer perspektivisch Sinn, aber aktuell kauft man einen durchschnittspieler zu einem überhöhten Preis, der einem die nächsten 2-3 Jahre auch nicht wirklich weiterhelfen wird.

      Bayern Münchens Ziel ist die Championsleague zu gewinnen, dies gelingt nur mit Weltklassespielern und davon ist dieser Spieler weit weit weg. Das niemand zu Bayern will, ist sicherlich nicht nur Schuld von Bayern, dazu gehört die nicht so attraktive Bundesliga und auch der finanzielle Unterschied...Selbst Haller verdient in England 8 Mio und verzichtet darauf international zu spielen, das zeigt einfach was den Fußballern heutzutage wichtig ist, Geld und nichts anderes! Bayern kann keine und will wohl auch keine Gehälter von 25-30 Mio im Jahr zahlen. Dies ist aktuell die einzige Chance um International oben mitzuspielen.

      Ob irgendwann mal ein Internationaler Club pleite geht, glaube ich leider nicht wäre aber schön! So dreht sich die Spirale immer weiter....

      Daher sollten deine Kommentare bisher echt deiner Meinung entsprechen, zieh die Bayernbrille aus und schau dir die Realität an und dann würde ich mich über ein neutrale ehrliches Kommentar freuen

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Ich hab doch genau das gleiche geschrieben?! Ich würde mich freuen, meine Kommentare richtig zu lesen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Zitat Ulrich Hoenes: Super Transfer, auch mit Perspektive. Der Umbruch nimmt weiter Formen an. Jetzt noch eine Granate in vergleichbarem Alter auf dem Flügel und der Kader ist langfristig auf nahezu allen Positionen überragend gut besetzt.
      __________________________

      Da schreibst du etwas völlig anderes, daher auch meine Frage.

      Das "gleiche" wäre ja, kein guter Transfer da er aktuell nicht weiterhilft. Nur für die Breite sinnvoll und evtl. in 2-3 Jahren interessant, aktuell zu teuer und nicht hilfreich.
      Dies konnte ich da nicht heraus lesen, wenn du es so gemeint hast, kam das nicht so an

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Guter Kommentar @Heikop1. Ich sag das schon lange, nicht die Ablöse ist das Problem bei Bayern, sondern das Gehalt. Dass es dann aber vermutlich doch nicht für Spieler wie Sané reicht, enttäuscht mich schon etwas. Er harmoniert einfach unglaublich mit Gnabry, Kimmich und Co. Das wäre in meinen Augen die Verstärkung, die Lewa und Kimmich (Berechtigterweise) so sehr fordern. Ich hab aber das Gefühl, dass da sowohl seine Freundin ordentlich mitreden (die wie es scheing 0 Bock auf Deutschland hat), sowie die "schwache Liga" und der Pepbonus einfach nicht in Bayerns Karten spielen. Aber ohne einen solchen Transfer hat man international keine Chance. Wenn dann wieder über den Trainer gekotzt wird, weil er im Achtelfinale gegen Pool ausscheidet, könnte ich mich erbrechen. Bayern ist stark und mmn haben sie auch ein sehr starkes kollektiv, was sie trotz der schwächeren Mannschaft noch absolut konkurrenzfähig macht, aber wenn ich mal sehe, wen real oder Barca geholt hat, dann braucht man sich auch nicht wundern, wenn's im Achtelfinale trotzdem wieder vorbei ist. Einen 6et zu verpflichten halte ich allerdings trotzdem für extrem wichtig weil da in meinen Augen eine wirkliche Planstelle offen ist, die mit Thiago verschenkt wäre, weil er ein viel zu guter 8er ist.
      Auch wenn's unwahrscheinlich ist, hoffe ich immer noch auf Sane. Damit wären wir in meinen Augen sofort wieder Konkurrenzfähig mit der Weltspitze.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Herrlich, wie dem User Ulrich Hoeneß hier jetzt sein Kokolores überall um die Ohren fliegt... Aber schuld sind immer wir anderen, weil wir ja seine qualifizierten Beiträge immer falsch interpretieren.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Nicht möglich derzeit International mitzuspielen... Was hat dann Ajax letzte Saison gemacht?

      Die Aussage von Uli das sie überall überragend dann besetzt sind stimmt schon. Nur nicht breit genug und das wurde hier gerade gut gelöst. Zumindest in der defensive. Durch Roca kann martinez in die Verteidigung rücken. Defensive gestärkt und man hat mal wieder einen alleinigen Sechser.

      Zur Internationalen Dominanz der anderen... Ja Bayern gehört nicht zu den Titelkandidaten nächste Saison, aber immer noch zu den Geheimfavoriten.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      @Heikop1: Perspektivisch heißt ja, langfristig guter Transfer. Das impliziert ja nicht, dass er sofort weiterhilft. Aber in dem jungen Alter ist er für die Zukunft eingeplant und ich traue ihm langfristig viel zu. Da er noch Spieler wie Martinez oder Thiago vor sich hat, die ebenfalls Spanier sind, sollte ihm ebenfalls zu Gute kommen. Darüber hinaus verstehe ich deine Ausführungen zum Thema "gleiche" nicht, vielleicht kannst du das erläutern.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Für mich(und wohl auch einige andere) klingt deine erste Ausführung so, als ob er der Messias wäre und Bayern sofort Verstärken würde und dies ist sehr unverständlich.

      Aktuell gibt es da für mich folgende Fakten.

      1. 40 Mio sind total überteuert
      2. Hat er aktuell! nicht mal internationales Niveau

      Nun kam als Gegenargument

      1. Für diese Position hat Bayern keinen aktuellen Spieler ausser Thiago, der auf dieser Position verschenkt wäre. Da frage ich mich, wirklich? Wird diese Position bei dem aktuellen Kader und der aktuellen Taktik überhaupt anders benötigt.
      Für mich persönlich nein. Für mich ist er aktuell ein Ergänzungsspieler wenn Not am Mann ist und kein Kandidat für die Startelf.

      2. Er ist ein Mann für die Zukunft
      Richtig da stimme ich zu, widerspricht aber dem 1. Punkt, entweder er hilft gleich oder ist ein Mann für die Zukunft, beides geht nicht...
      Bei diesem Punkt stimme ich definitiv auch zu, sage aber auch das 40 Mio dafür zu viel ist. Denke da hätten 5-10 Mio auch genügt.

      Wie gesagt ist meine Persönliche Meinung und jeder darf seine eigene haben.
      Mich hat nur dein Kommentar gewundert, weil es für mich so klang wie oben beschrieben(sofortiger Messias)

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Heikop, mal im Ernst, hast du den Spieler jemals spielen sehen? So einen Spielertypen hat Bayern nicht. Sollte er sich integrieren können, wäre das recht sicher KEIN perspektivischer Transfer, sondern ein klares Zeichen dafür, wieder mit alleiniger 6 spielen zu wollen.

      Der Spieler ist für Espanyol das, was Busquets für Barca ist - das Gehirn auf dem Platz. Auch bei der spanischen U21 war er das Metronom auf dem Platz (EM Finale gesehen?). Hat alles organisiert, alles lief über ihn. Transfermarkt.de bewertet seinen Marktwert schon vor einem möglichen Wechsel auf 30 Mio. Für so einen Spieler sind 40 Mio schon lange kein übertriebener Preis mehr.

      Ob er Bayern sofort weiterhelfen würde, muss man natürlich abwarten, denn der Schritt zu einem größeren Verein müsste erst mal gegangen werden... Aber manche Kommentare lesen sich so als würde es um Johannes Geis gehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Daniel96, hast Du Recht mit "um die Ohren fliegen". Da kennst Du Dich aber ja auch ziemlich gut aus, geht Dir ja öfters genau so...

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Super schlechter Transfer. Dafür soviel Geld ausgeben. Das der dann von dem ein oder anderen der jeden in den Himmel lobt gehypt wird normal.

      Stimme zu keine Verstärkung für Bayern. Bundesligadurchschnitt nicht mehr

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Bundesligadurchschnitt...so so.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Ich fände das einen richtig starken transfer. Klar es wird Grad momentan nur über Bayern gehatet, aber einen jungen Spieler auf der 6 zu haben finde ich richtig stark. Wenn jetzt noch 1-2 für die außen kommen, wäre das super. Auch wenn's leider kein richtiger Kracher wird, ein Ziyech oder vllt Odoi und die Mannschaft wäre in meinen Augen schon sehr gut aufgestellt (Ja ich weiß, mit Barca und Real kann man dann wohl nicht mithalten)

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Super Transfer, auch mit Perspektive. Der Umbruch nimmt weiter Formen an. Jetzt noch eine Granate in vergleichbarem Alter auf dem Flügel und der Kader ist langfristig auf nahezu allen Positionen überragend gut besetzt.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Optische Verwechslung mit Suarez

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 1 Frage 1.332 x gevotet
    Mxx2509
    16.07.19

    Falls das stimmt und dazu noch Sane oder Pepe kommt, könnte man finde ich zufrieden sein. Man muss auch realistisch sein. Man ist nicht Barça oder City.


    Roca sehe ich nicht viel schlechter als Rodrigo. Ist dazu etwas jünger und billiger.

    Rodrigo wurde doch zuletzt auch sehr gehyped weil Pep ihn wollte. Ist wie ein Kinderspielzeug das ein Kumpel hat und man selbst nicht. Das war damals auch immer ein Weltuntergang ;-)

    Den Außenspieler kann man sich dann was kosten lassen..

    Mit Sane oder Pepe wäre man auf den Flügeln gut aufgestellt.
    Dazu könnte bei Lewa-Ausfall das Löw‘sche System gespielt werden wo die schnellen Leute wie Sane/Pepe, Gnabry oder auch mal Müller den Platz in der Spitze einnehmen könnten.

    Martinez wäre dann im Kader aber eigentlich wirklich etwas überflüssig.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      Martinez kann noch wichtig werden, falls Boateng gehen sollte.

      BEITRAG MELDEN

    • Mxx2509 1 Frage 1.332 x gevotet
      Mxx2509
      16.07.19

      Ja stimmt, aber kovac hat ihn bisher eher nicht so als IV eingesetzt.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.07.19

      „(...) Espanyol Barcelona, ebenfalls einem spanischen Erstligisten“ =D gut zu wissen

      Machen wir uns nichts vor: selbst wenn er ein sehr guter Spieler ist (was ich ehrlich gesagt nicht weiß), ist es nicht ansatzweise der Deal, den Hoeneß am liebsten bekanntgeben würde um mal nen Deckel auf alle Diskussionen zu setzen.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Was würde bei einem Transfer aus Martinez werden?

    BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Hauptsache es wird von einigen wieder der Dislike-Button penetriert, obwohl sie den Spieler noch nie spielen gesehen haben ...

    Der hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit Xabi Alonso. Was der für eine Passmaschine war, die unser Spiel auf ein anderes Niveau gehoben hat, wissen die Bayern Fans hoffentlich noch.

    Haben wir so einen Spieler im Kader? Nein! Thiago ist offensiver und Martinez defensiver. Goretzka und Tolisso sind mehr Box-to-Box. Und die langen (Diagonal-) Pässe von Roca sind echt extrem stark!

    Klar, brauchen wir aktuell eher was auf dem Flügel. Nur ein Roca Transfer schließt das ja nicht aus. Das läuft kumulativ und nicht alternativ.
    Aber Hauptsache wieder haten können ...

    BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Sehe ich ähnlich. Finde es auch ein wenig witzig, wie einige hier meinen, man habe doch ausreichend Spieler für die Position, mit Verweis auf Goretzka oder Tolisso. Wer diese Spielertypen gleichsetzt, kann nicht offensichtlicher zeigen, dass er den Spielertypen Roca gar nicht kennt.

      Roca ist ein klarer alleiniger 6er, ein Strategie, der den Spielaufbau strukturiert, hat gleichermaßen Qualität gegen den Ball wie im Spielaufbau. Stärken auf engem Raum unter Druck im gegnerischen Pressing. Diesen Spielertypen hat Bayern nicht, aber genau so ein Spielertyp wäre seit Xabi Alonso endlich mal wieder wichtig.

      Es wäre natürlich kein Transfer aus dem obersten Regal, aber es könnte ein typischer Bayerntransfer werden, der den Schritt ins oberste Regal bei Bayern packt. Ich fände den Transfer richtig gut und wäre mir ziemlich sicher, dass das KEIN Transfer für die Breite wäre, da die Bayern gar keine Breite auf der alleinigen 6 haben.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.07.19

    Was für eine Lachnummer
    Meine Gute, Bayern sind fast so schlimm wie Arsenal #hasbeen

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Es wird von Sané gesprochen
      Da passiert nichst

      Es wird von Hudson Odio gesprochen
      Da passiert nichts

      Es wird von Pepe gesprochen
      Passiert da etwas.... Nichts
      Und jetzt ein DM Spieler, Klasse! Der passt Super als Backup für Lewa/Coman/Gnabry
      Also... Lachnummer und Zirkusverein
      Ihr sollt mal bei Mainz oder Freiburg vorbeischauen

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Also soweit ich informiert bin, ist das Transferfenster noch ein paar Wochen geöffnet. Oder hast du da Insiderinformationen erhalten, dass es diese Saison früher geschlossen wird? Und was haben Mainz und Freiburg damit zu tun? Machst mir einen leicht verwirrten Eindruck :-/ Gute Besserung in jedem Fall.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Mainz setzen sich realistische Ziele. Handeln schnell und nicht über die Bild Zeitung.
      Die Insider Infos sind nur das es vielleicht besser ist nicht zu laut stark zu erwähnen wer schon alles eingetütet ist bevor es tatsächlich so weit ist.
      Klar ist das Fenster noch offen, aber es ist weniger als Fraglich ob Sané kommt, oder der ehemalige Prio 1 Hudson Odoi. Von daher ist es egal wie lange das Fenster auf bleibt.
      Danke auch für die Besserungswunsche
      Ich hoffe dein Diät fängt an Ergebnisse zu zeigen, bleib dran!

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      "Es ist weniger als fraglich ob Sane kommt..." Sehr gut, also wenn es weniger als fraglich ist, dann scheint es ja fast sicher zu sein, dass er kommt. Danke für die Info, wäre klasse, wenn es klappt :-))

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Da muss ich wohl nachträglich vorm Radiosender "Onda Cero" einen Kniefall machen. Man lernt im Leben ja nie aus.

    Kovac wollte anscheinend unbedingt einen klassischen 6er, welcher im Gegensatz zu Martinez mit den Ball umgehen kann und auch in der Lage ist das Spiel zu eröffnen. Und das scheint Roca zu können. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

    Thiago hat diese Saison sicher eine super Job gemacht, aber er ist offensiver besser aufgehoben. Martinez wird dann sicher den Backup für die 6 einnehmen und nicht mehr allzu viel Einsatzzeiten bekommen.

    Thiago, Tolisso, Goretzka und Müller werden sich dann um die restlichen 2 Positionen im zentralen Mittelfeld prügeln. Und Sanches darf gehen.

    Dann braucht es eigentlich "nur" noch 2 Außen.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Roca kann gerne kommen, Guter MF Allrounder. Aber von den großen "Stars" will oder kann anscheinend niemand zum FCB kommen. Aus der Kategorie Flügelstürmer über 80 mio kann ich mir einen Wechsel in der aktuellen Transferperiode nicht vorstellen.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Das ist ein guter Spieler, der bereit ist für den nächsten Karriereschritt bei einem größeren Verein.
    Glückwunsch FCB...

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Durchschnittlicher Spieler. Dafür dann auch noch 40 Mio ausgeben, ich weiß ja nicht. Gerade weil man ja als Bayern München Weltklasse sein möchte, bringt dieser Transfer nicht den gewünschten Erfolg = keine Verbesserung fürs Team

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Finde ich nicht, dass Bayern auf dieser Position ausreichend besetzt sei. Ich sehe bei Bayern nicht viele alleinige 6er (auch / vor allem nicht Tolisso). 8er, bzw. Spieler für eine Doppel-6 haben sie genug, aber ein alleiniger 6er fehlt nach wie vor.

    BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      absolut. und wie wichtig die sind sieht man ja in der crunch time in der CL,
      wenn es nach wie vor immer noch/nur an martinez hängt.

      BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Ein starkes Ausrufezeichen an die Konkurrenz! Damit sollte Lewandowskis Forderung erfüllt sein.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Wäre wichtig noch einen auf der 6/8 zu holen nachdem James weg ist und Renato wahrscheinlich auch gehen wird. Die Top Transfers kommen noch, abwarten !

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Denke der Junge muss erstmal in der Liga ankommen. Glaube nicht, dass er auf Anhieb an Thiago/Tolisso/ Goretzka vorbei kommt. Aufgrund seines Alters sicher ein super Transfer, da die drei genannten sich ja doch immer wieder mit Verletzungen herum plagen und er so in Ruhe integriert werden kann und trotzdem auf seine Eisatzzeiten kommen wird.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Der FCB arbeitet am 6er Monopol. Wenn man dann alle hat, kann man sie gegen Spieler auf anderen Positionen gewinnbringend tauschen. Man City macht dasselbe mit Außenbahnspielern. ;)

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Der FC Bayern agiert völlig planlos. Das bestätigt dieser Transfer.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Egal ob Roca oder Rodrigo, Bayern wird National wieder oben stehen.. da können die Hater noch so viel heulen..

    BEITRAG MELDEN

    • 18.07.19

      Kalle Pumpernickel und die Sponsoren wollen aber mehr sehen, als die drölfte Meisterschaft in Folge.

      BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Zu teuer, dazu mittleres Bundesliganiveau

    Schlechter Transfer

    BEITRAG MELDEN