02.01.2019 - 09:09 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Aus sportlicher Sicht war bei Marc Stendera Anfang Oktober wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Beim 4:1 gegen Lazio Rom stand er erstmals in dieser Saison im Kader für ein Pflichtspiel, wurde in der Schlussphase eingewechselt. Es folgten weitere Einsätze, allerdings häufiger über nur wenige Minuten, sodass die Lage den Mittelfeldakteur weiterhin nicht zufriedenstellen dürfte.


Doch im Januar soll der Profi von Eintracht Frankfurt keine Luftveränderung anstreben – das berichtet der "kicker". Stellte Spielerberater Sascha Bürger im August einen möglichen Wechsel nach der Hinrunde noch in Aussicht, wolle Stendera den hessischen Bundesligisten laut Informationen des Fachblatts in der Winterpause nicht verlassen.

Er plane seinen Abschied im kommenden Sommer, sofern sich hinsichtlich seiner Situation keine Besserung einstellen sollte. Vertraglich ist Stendera bis 2020 an die SGE gebunden.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
3,67 Note
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
2
7
7
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 02.01.19

    Ist ein guter BU. Frankfurt sollte sich jetzt nicht unnötig in Bedrängnis bringen. Schließlich spielt man noch in der EL. Außer bei nem Abstiegskandidaten würde er sowieso nicht auf regelmäßige Spielzeit kommen (wenn überhaupt). Das weiß er höchstwahrscheinlich auch selbst.

    BEITRAG MELDEN

  • 02.01.19

    Er ist sicherlich kein schlechter Spieler, aber wenn der nicht bisschen mehr an Tempo und Ausdauer gewinnt, sehe ich für Ihn kein Platz im Mittelfeld. Für mich ein Fehler wenn er bleibt. Es fehlt ihn weiter an Erfahrung in den jungen Jahren...2 Saisons mit wenig Spielpraxis könnte für ihn bedeuten das er sich nicht gut genug weiterentwickelt.

    BEITRAG MELDEN

    • 02.01.19

      Ich würde ihn mir als Partner von ascacibar beim VfB wünschen. Gentner wird nicht jünger und stendera hat einen guten Spielaufbau und tolle Standards.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN