Marco Reus | Borussia Dortmund

Reus fehlt weiterhin im BVB-Trai­ningsbet­rieb

30.03.2020 - 16:30 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Fabian Kirschbaum

Marco Reus hat beim aktuellen Trainingsauftakt von Borussia Dortmund gefehlt. Das teilte der "kicker" am Montag mit. Zu Wochenbeginn stand bei den Schwarz-Gelben die Rückkehr in den Trainingsbetrieb auf dem Plan – insofern wurde in Dortmund-Brackel zeitlich versetzt (und über das gesamte Trainingsgelände verteilt) in Zweiergruppen trainiert.


Der 30-jährige Kapitän hatte sich am 4. Februar, bei der 2:3-Niederlage gegen den SV Werder Bremen im Achtelfinale des DFB-Pokals, eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Diese Blessur verhindert wohl weiterhin sein Trainingscomeback.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Problematik samt der damit einhergehenden Zwangspause der Bundesliga (bis mindestens 30. April) hat Reus aber auf jeden Fall noch Zeit, um sich vollständig auszukurieren.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,00 Note
2,73 Note
2,78 Note
3,16 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
17
11
27
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

78% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 30.03.20

    Bruder langsam wird’s Zeit

  • 30.03.20

    Absolute Kaufempfehlung 😂

  • 30.03.20

    als ob die saison zu ende gespuelt wird reicht locker wenn er im mai einsteigt

    • 30.03.20

      lass dich von den dislikes nicht ärgern, es gefällt keinem von uns aber wird so kommen wie du sagst.
      Maximal denke ich Geisterspiele ab Herbst oä

    • 30.03.20

      Auf welcher Grundlage stützt ihr denn eure Aussage? Auf eurem persönlichen befinden? Die Uefa und Co tun alles um die Saison zu beenden, ansonsten gibt's vielleicht die Liga die Reus kennt nichtmehr indem Ausmaße und hat eine Menge Spaß wenn er im Mai einsteigt :) Du wirst die Wirtschaft nicht monatelang Stilllegen können und dazu zählen auch die Fußballvereine, wir werden relativ sicher alsbald Geisterspiele sehen mit denen die Saison beenden werden wird.

    • 30.03.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 30.03.20

      In Italien und Spanien haben die Ausnahme Zustand erklärt.
      Miltär präsentz auf der Straße.
      In new York stehen auf der Straße Zelte für Leichen.
      Weiß nicht ob du Nachrichten guckst aber es wird definitiv nicht weiter gespielt.
      Wer soll das verantworten??
      Die Welt steht vor einer großen Aufgabe und Wirtschaft steht vor einem Umbruch.

    • 31.03.20

      Vielleicht ist dein Proplem das du die Nachrichten schaust? Wenn alles wirklich so schlimm wäre wie die erzählen. Wären die Stadien schon voller Leichen

    • 31.03.20

      Ob es stimmt oder nicht ist eine andere Sache.
      Mach die Augen auf guck mal vor die Tür reicht schon......
      Oder gehst du nicht raus

    • 31.03.20

      Also hier in Berlin sieht alles aus wie immer wenn ich vor die Tür gehe

    • 31.03.20

      Ligainsider sollte diesen Verharmlosern keine Plattform mehr bieten.

      In Kombination mit dem Virus ist diese Gruppe derzeit tatsächlich die größte Gefahr für Deutschland.

    • 31.03.20

      Ligainsider sollte diesen mit dem Strom schwimmenden ahnungslosen und blinden keine Plattform mehr bieten.

      In Kombination mit den Medien seid ihr derzeit tatsächlich die größte Gefahr für die Menschheit

    • 31.03.20

      Ihr dummen richtet noch alle zugrunde. Aber das versteht ihr nicht.

    • 31.03.20

      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    • 31.03.20

      Wenn Egon No weiterhin rausgeht ist seine These mehr als hinfällig 😄 Und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist Ligainsider die größte Bedrohung für uns alle 😳🤦‍♂️😄

    • 31.03.20

      Das ist so @FCBGEWINNTEH

      Wen es nicht beeindruckt, verstört und einfach nur traurig und fassungslos zurück lässt, dass in Italien und Spanien mitlerweile so viele Leute an einem einzigen Tag sterben oder in New York vor zwei Tagen schon alle 17min ein Mensch an dem Virus stirbt, da ist doch alles zu spät. Es gäbe noch viele weitere schlimme bsp

      Wir sind in Deutschland nun mal erst am Beginn, jeder weiß es. Die Todesfälle werden absolut und relativ deutlich ansteigen, sobald das Gesundheitssystem an seine Grenzen stößt. Für Leute, die nichts besseres zu tun haben als durch ihr Verharmlosen weiterhin andere dazu bringen sich nicht entsprechend zu verhalten, habe ich kein Verständnis.

    • 31.03.20

      "Auf welcher Grundlage stützt ihr denn eure Aussage? Auf eurem persönlichen befinden? Die Uefa und Co tun alles um die Saison zu beenden"

      Das Ding ist halt, dass das nicht in der Entscheidungsgewalt der UEFA liegt. Zum Glück tut es das nicht, denn sonst hättest du vielleicht jetzt schon wieder Geisterspiele.

      "wir werden relativ sicher alsbald Geisterspiele sehen mit denen die Saison beenden werden wird"

      Und auf welcher Grundlage stützt du deine Aussagen?

      Um die Saison bis zum 30.06. durchzubekommen, müsste man Anfang Mai wieder weiterspielen. Und um allen Mannschaften die zwei Wochen Vorbereitung auf den Start zu ermöglichen, dürfte sich in dieser Woche der letzte Spieler infizieren, aufgrund dessen seine Mannschat zwei Wochen in Quarantäne müsste.

      Also so sicher wäre ich mir nicht, dass wir in dieser Saison noch irgendwelche Spiele sehen werden.

    • 31.03.20

      Ich stütze mich darauf, dass wahrscheinlich alles was über den Mai mit einem weiteren Lockdown einherginge, wahrscheinlich tödlich für unsere Wirtschaft wäre und es irgendwie einen Weg zurück geben muss, ob da jetzt auch die Bundesliga dazu gehört sei dahin gestellt, aber vermutlich werden sie direkt spielen lassen, wenn sich die Chance ermöglicht. Alles weitere wäre viel tödlicher für die Bevölkerung als der Virus selbst wenn die Wirtschaft an die Wand geknallt wird durch einen eventuell 2 Monatigen Shutdown.

      Sollte es während dem eventuellen Anlauf der Geisterspiele positive Fälle geben, dann kannst du die Saison wahrscheinlich direkt begraben.

      Desweiteren stimmt die Aussage, dass aktuell die gesamte Mannschaft in Quarantäne müsste nicht, weil die Spieler Offiziell von Vereinsseite entweder im Home Office stehen oder max. zu zweit trainieren. Damit ist das Quarantäne Problem nicht da

    • 31.03.20

      "Ich stütze mich darauf, dass wahrscheinlich alles was über den Mai mit einem weiteren Lockdown einherginge, wahrscheinlich tödlich für unsere Wirtschaft wäre"

      Ein Fußballspiel hat mit unserer Wirtschaft aber recht wenig am Hut, vor allem wenn es ohne Fans stattfindet. Ich kann diese Vergleiche echt nicht mehr nachvollziehen. Es wird hier zum Teil so getan, als würde ein Verein 100.000 Mitarbeiter beschäftigen und unsere Konjunktur würde davon abhängen, ob die Meisterschaft vor leeren Tribünen ausgetragen wird oder nicht. Davon hat unsere Wirtschaft nicht viel, sondern in erster Linie die Vereine, die dafür TV Gelder bekämen.

      Ich stimme dir da übrigens vollkommen zu, dass wir unsere Wirtschaft nicht ewig lahmlegen können. Fußballvereine spielen da für mich aber eine deutlich untergeordnetere Rolle als bspw. die Automobil- oder Maschinenbaubranche.

      "Desweiteren stimmt die Aussage, dass aktuell die gesamte Mannschaft in Quarantäne müsste nicht, weil die Spieler Offiziell von Vereinsseite entweder im Home Office stehen oder max. zu zweit trainieren."

      Achso, du denkst, dass wenn man Anfang Mai den Spielbetrieb wieder aufnehmen möchte, bis dahin auch weiterhin in Zweiergrüppchen trainiert wird?

      Und ob man momentan das Risiko eingehen sollte, dass sich während der Geisterspiele vor den Stadien wieder Tausende von Verrückten versammeln, habe ich auch eine andere Meinung.

    • 31.03.20

      "Soll wieder starten" ist genau so aussagekräftig, wie der Plan bislang die ganze Zeit schon war. Ursprünglich sollte ja auch erst mal nur zwei Wochen Pause sein und jetzt werden es bis Anfang Mai schon mindestems 6 Wochen Pause sein.

      Fußballverbünde können hier übrigens auch planen was sie wollrn, sie werden die Entscheidung nicht alleine in der Hand haben.

    • 31.03.20

      Amused, schau dir bitte die PK und weiteren Äußerungen von Seifert an bevor du dazu was sagst, die Meldung vom Kicker hat 0 Inhalt.

    • 31.03.20

      Also ich lese da nur das defintiv bis 30 april nicht gespielt.
      Das heisst das es wurde defentiv verlängert und was die dann passiert kann keiner sagen.
      Weil es steht ja SOLL weiter gespielt werden.

    • 31.03.20

      Es hieß von vorneherein, dass erstmal 2 Wochen pausiert wird und man sich dann in einer Versammlung trifft und das weitere Vorgehen berät, was in dem Zeitraum gemacht wurde und uns allen auch vor 2 Wochen klar war, dass es nicht bei der kurzen Pause bleibt. Wieso muss man alles so negativ ansehen? Hör dir an was die DFL geplant hat, am besten die gesamte Pressekonferenz und lies nichts was ein Journalist dann in schöne Wörter verpackt. Finde die weitere Planung hört sich absolut vernünftig an und wird Überlebenswichtig sein für einige kleinere Vereine der BuLi, die laut Seifert bei einem Abbruch wahrscheinlich vor der Insolvenz stehen würden.

    • 31.03.20

      Ich habe die PK komplett im Liveticker verfolgt und Seifert kann so viel planen wie er möchte, er wird es nicht in der Hand haben, wie und wann wieder Sportereignisse ausgetragen werden.

      Wenn es keine weiteren Zwischenfälle geben sollte, dann ist es vielleicht durchaus nicht unrealistisch, dass Anfang Mai wieder gespielt wird. Sollten nun aber bald alle Mannschaften wieder das Teamtraining aufnehmen und sich ein Spieler erneut infizieren, dann kann sich Seifert seinen Plan hinter die Ohren schmieren.

    • 31.03.20

      Es definitiv auszuschließen ist genauso unsinnig, wie jetzt zu sagen, dass aufgrund dieses Plans wieder gespielt wird.

      Entscheidend wird die Entwicklung sein, die aktuell nicht mal das RKI definitiv einschätzen kann.

    • 31.03.20

      Ist doch aber dein Vorwurf an den User, der geschrieben hat "es wird definitiv nicht weitergespielt". Oder was willst du mit dessen Zitaten nun genau sagen?

    • 31.03.20

      Fassen wir zusammen:

      Drei Szenarien:
      1. es wird weiter gespielt vssl. mit Geisterspielen ab Mai
      2. Saison wird abgebrochen
      3. Saison wird in dem Zeitraum von der neuen Saison zu Ende gespielt

      Der Hauptgrund warum ich Geisterspiele für unwahrscheinlich halte:

      Irgendwann nach 6 - 8 Wochen musst du die Ausgangsbeschränkungen locker wird nicht auf Dauer durchziehbar sein auch nicht wirtschaftlich, dies würde genau mit den Geisterspielen zusammentreffen und die Fans würden sich wieder vor den Stadien versammeln.

      Szenario 3 wäre doch eine gute Option, aber nur dann falls die Pandemie nicht wellenförmig auftritt d.h. wir nicht einen zweiten Höchststand im September Oktober haben. Zu weit kann man die neue Saiosn dann auch nicht schieben und dies bedeuet dann wiederum Szenario 2 würde eintreten.

      Laut RKI wird erst im Juni der Höchststand der Epedemie erwartet

    • 31.03.20

      Unterstelle ich dir auch nicht, dass du umgekehrt etwas damit aussagen möchtest, es war lediglich ein Zusatz in meiner Aussage, dass beide Richtungen aktuell nur schwer abzusehen sind.

      Wir sind uns da einig, dass es Unsinn ist, jetzt schon definitiv auszuschließen, dass Anfang Mai wieder gespielt wird.

    • 31.03.20

      Solltest nochmal genau lesen. In deinem Beitrag mit "Das tut halt auch niemand" steht das Zitat von angesprochenem User, was ich nicht dir unterstellte.

    • 31.03.20

      *steht das Zitat auf angesprochenen User

    • 01.04.20

      Als ich gesagt habe es wird nicht weiter gespielt War vor dem Beitrag.
      Es wird ja auch nicht weiter gespielt, wurde ja verlängert.
      Aus Anfangs 2 Wochen sind jetzt offiziell knapp 2 Monate geworden
      Und es ist kein Besserung in Sicht.
      Aber net schlimm, alles wird gut
      Positiv bleiben jungs....
      Wenn in 2 Wochen die Bundeswehr auf den Straßen steht
      😉

  • 30.03.20

    Jemand zu Ende gelesen? Nicht? Also, hier das Zitat: "Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Problematik samt der damit einhergehenden Zwangspause der Bundesliga (bis mindestens 30. April) hat Reus aber auf jeden Fall noch Zeit, um sich vollständig auszukurieren."

  • 30.03.20

    Der einzige Tritt den Reus gerade verteilt, ist ein Lachkick.

  • 30.03.20

    Wenn die Saison zu Ende gespeilt wird und Leute jetzt Reus kaufen, ist das für Comunio jedenfalls ein Schnäppchen.

  • 31.03.20

    der Typ verletzt sich bei nem Torschuss und fällt ein viertel Jahr aus... Was ist denn bitte verkehrt mit diesem Marco :O
    Katastrophe