Marcus Thuram | Borussia Mönchengladbach

Thuram ein Kandidat in Florenz?

27.05.2020 - 17:20 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Kristian Dordevic

Ein ehemaliger Interessent könnte die Spur zu Marcus Thuram wieder aufnehmen. Die italienische Zeitung "La Nazione" bringt den Stürmer von Borussia Mönchengladbach mit der AC Florenz in Verbindung.


Der toskanische Klub habe sich bereits vor Thurams Dienstantritt am Niederrhein – er spielte noch in Frankreich für EA Guingamp – mit dem heute 22-Jährigen beschäftigt und verfolge dessen Situation nun wieder wachsam.

Dass er in den Transferüberlegungen ein wichtiger Kandidat sei, liege mitunter an seiner Flexibilität im Angriff. Der 1,92-Meter-Hüne, geboren in Parma, kommt fürs Sturmzentrum in Betracht, kann bei Bedarf aber auch in einer Doppelspitze agieren. Oder über die linke Außenbahn kommen, wie in Gladbach häufig praktiziert.

Thuram in Italien beliebt: Auch Juventus, AS Rom und Inter in der Gerüchteküche

Das Blatt schätzt, dass ein Transfer im Nachgang der Corona-Krise für eine Ablöse von 15 Millionen Euro über die Bühne gehen könnte, sofern die Borussia sich vom Spieler trennen beziehungsweise einen Erlös erzielen möchte. Vor der virusbedingten Zwangspause im Fußball habe Thurams Wert noch jenseits von 20 Millionen Euro gelegen.

Ob sich der Bundesligist tatsächlich mit 15 Millionen Euro für seinen Leistungsträger zufriedengeben würde, der im vergangenen Sommer für neun Millionen Euro verpflichtet wurde und noch Vertrag bis 2023 besitzt?

Möglich, dass es zu einem Wettbieten kommt. Schon länger heißt es, dass der 20-Scorer-Angreifer der Fohlen (36 Pflichtspieleinsätze) das Interesse internationaler Topklubs geweckt habe. Juventus Turin und der AS Rom wird nachgesagt, die Antennen ausgefahren zu haben. Auch über Inter Mailand wird angesichts der Wechselgerüchte um Lautaro Martinez in diesem Zusammenhang spekuliert.

Quelle: lanazione.it

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,16 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
31

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

93% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 27.05.20

    Der Serie A 13. ist wohl keine interessante Option

  • 27.05.20

    Oh Gott, das ist wohl ein schlechter Witz ... Von Gladbach nach Florenz 🤦🏼‍♂️

  • 27.05.20

    Juve okay, aber als wenn Thuram zu Florenz wechseln würde😅 und für 15 Mio sowieso nicht

  • 27.05.20

    Florenz hat eine starke Truppe, die werden hier schlechter gemacht als sie sind. Was die Serie A an sich betrifft, kann man natürlich geteilter Meinung sein.

    • 27.05.20

      Florenz hat eine 0815-Truppe und ist zurecht seit Jahren im Niemandsland der Serie A unterwegs. Diese News ist ungefähr 0% relevant für Thuram`s zukünftigen Verein.

    • 27.05.20

      Seit gefühlt 5 Jahren nicht international, 13. in der italienischen Liga. Stark im Vergleich zu wem bitte ?

    • 27.05.20

      Vielleicht etwas in der Zeit stehen geblieben und er meint den Papa Lilian?

      Damals hatte Florenz mit Batistuta, Rui Costa und Co. schon ne geile Truppe.

    • 27.05.20

      wollte genau sowas schreiben eben.. 👋😁 aber mir fiel in dem moment nicht sowas schönes ein wie dir mit seinem dad. well done! batigol kam mir auch sofort in den kopf. rui costa.. nice one!

    • 27.05.20

      Ich hab ja auch von den Spielern gesprochen.
      Die spielen meist guten Fußball, haben halt selten Spielglück. Ist tatsächlich das einzige Team da unten, dass ich aktiv verfolge.
      Das sie in der Tabelle sonst wo rumgurken ist mir schon auch klar. Allerdings kann man in naher Zukunft sicherlich was reißen, wenn man mit etwas Grips den Kader plant und Spieler locken kann.

  • 27.05.20

    Junge wer ist Florenz

  • 27.05.20

    Wo ist der Vorteil von Florenz ggü. Gladbach? Im Gegensatz zu Florenz wird Gladbach nächste Saison evtl. CL spielen. Florenz ist im Mittelfeld der Serie A. Einziger Grund für Thuram selbst könnte also die Verbundenheit zu seinem Geburtsland sein oder eine gewisse Vorliebe für die Serie A. Allerdings hat er sich nicht umsonst für die Bundesliga entschieden, obwohl es scheinbar Interessenten aus der Serie A gab.

    Ein Wechsel zu Juve, Milan o.ä. wäre da eine andere Geschichte - aber defintiv nicht für 15 Mio. So nötig hat Gladbach das Geld nicht, zumal Thuram noch mehrere Jahre vertraglich gebunden ist und in Zukunft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mehr Ablöse generieren würde.

  • 27.05.20

    Florenz kennt den Verein jmd? Spielt der in der Königsklasse? Also ich kenne auch keinen Thuram der 15 Mio wert ist.

  • 27.05.20

    Genau. Und danach kommt Genua und bietet großzügige 10 Mio für Plea.

  • 27.05.20

    Dundee United, Alaves und Getafe sind wohl auch brennend interessiert. Wahnsinn, wie soll sich Gladbach gegen diese Konkurrenz durchsetzen?