12.06.2019 - 14:02 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Kommt es zu einem Borussenduell auf dem Transfermarkt? Marcus Thuram wurde vor einigen Monaten mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht und soll sich Ende Mai sogar schon mit Klubverantwortlichen des BVB – angeblich das bevorzugte Wechselziel seines Vaters, dem 98er Weltmeister Lilian Thuram – getroffen haben. Jetzt wird sein Name bei Borussia Mönchengladbach gehandelt.


Nach Angaben der "Sport Bild" ist Thuram ein Kandidat bei den Fohlen, die sich auf Stürmersuche befinden. Kosten würde er laut dem Blatt acht Millionen Euro. Auch nach "Rheinische Post"-Informationen könnte die Spur zum Franzosen eine heiße sein.

Mit EA Guingamp, wo er 32 Ligaspiele absolvierte (9 Tore – 1 Vorlage) und überwiegend auf der linken Seite zum Zuge kam, ist der 21-Jährige in der abgelaufenen Saison aus der Ligue 1 abgestiegen. Sein Vertrag beim Tabellenschlusslicht aus Frankreich ist bis 2020 datiert.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.06.19

    Ach der geniale Lilian ;-) ... da werden echt Erinnerungen wach! Er war einer meiner Lieblingsspieler!!!

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Ich würde es Gladbach gönnen, denn er wäre augenscheinlich geeignet für Roses System. Gleichzeitig war er meine Hoffnung für den BVB. Aber da mir die andere Borussia auch sehr sympathisch ist, würde ich mich für sie freuen.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.06.19

    Thuram wäre ein starker Transfer. Dribblestark wie sau und dabei noch ein 1,92m Riese. Strahlt eine krasse Torgefahr aus. Klar ein anderer Spielertyp als Hazard, aber definitiv eine Verstärkung zum jetzigen Kader. Wär geil, wenn wir ihn in der Bundesliga sehen.

    BEITRAG MELDEN