Mark Uth | 1. FC Köln

Köln will Uth-Ausfall intern auffangen

12.12.2022 - 14:26 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der 1. FC Köln muss noch eine ganze Weile auf Mark Uth verzichten. Der Angreifer, der auch hinter den Spitzen auf der Zehn spielen kann, muss erneut operiert werden und fällt daher bis mindestens März aus. Doch wie wollen die Geißböcke den verletzungsbedingten Verlust des 31-Jährigen auffangen?


FC-Chefcoach Steffen Baumgart wird sich aus dem eigenen Kader bedienen. Einen externen Ersatz für die Position des Spielmachers sucht Köln nicht. „Auf Marks Position kann Ondrej Duda spielen“, nannte Baumgart den Slowaken ebenso als in Betracht kommenden Kandidaten wie Dejan Ljubičić, der sich nach seinem Innenbandriss im Knie auf dem Weg zurück befindet. „Auch Denis Huseinbašić kann das.“

Stattdessen werden die klammen Kölner ihr Geld in einen neuen und waschechten Stürmer stecken, sofern alles passt. Sportboss Christian Keller: „Wir halten Ausschau nach einem Strafraumstürmer mit einer gewissen körperlichen Präsenz.“ Ein Zielspieler vom Typ Florian Dietz, für den die Saison verletzungsbedingt gelaufen ist. „Aber vielleicht wird es auch ein mitspielender Stürmer. Oder wir machen nichts, das könnte auch sein. Wir arbeiten auf jeden Fall daran.“

Quelle: bild.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
3,45 Note
4,00 Note
4,00 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
20
30
3
11
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!