21.05.2019 - 17:01 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Gerne würde der 1. FC Nürnberg das Unterfangen Wiederaufstieg mit Matheus Pereira angehen. Ende April berichtete der "kicker" noch, dass Sportvorstand Robert Palikuca, der engen Kontakt zum Vater des Brasilianers pflegt, sich in Lissabon aufhält, um mit Stammklub Sporting über eine Verlängerung der Leihe zu reden.


Seine Bemühungen waren bislang offenbar nicht von Erfolg gekrönt. Via Instagram verabschiedet sich Pereira, der bei den Portugiesen einen bis 2022 datierten Vertrag besitzt, von den Franken.

In seiner Mitteilung bedankt er sich für die Möglichkeit, eine neue Mannschaft, ein neues Land sowie eine neue Kultur kennenzulernen, und wünscht dem Club, "der einen neuen Fan gewonnen hat", nur das Beste – sicherlich allen voran die Rückkehr ins Oberhaus.

Ob in dieser Personalie wirklich schon das letzte Wort gesprochen ist, werden die nächsten Wochen zeigen.

Bundesliga-Rookie des Monats April

Quelle: instagram.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,50 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 21.05.19

    Keine Ahnung, ob Sporting in nochmal verleihen will, aber er wär kein schlechter Ersatz für Raman, falls der geht.
    Jetzt, wo er sich so schön in der BuLi akklimatisiert hat.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.05.19

    Wäre auch einer für Freiburg. Preis/Leistung sollte passen!

    BEITRAG MELDEN