Matija Nastasić | FC Schalke 04

Nastasić nach Kopfver­let­zung noch nicht ein­satzfähig

11.09.2020 - 14:50 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im DFB-Pokal gegen den 1. FC Schweinfurt 05 wird der FC Schalke 04 am Wochenende (Sonntag, 15:30 Uhr) noch nicht auf Matija Nastasić zurückgreifen können. Der Innenverteidiger wurde im Testkick gegen den VfL Bochum (3:0) schwer am Kopf erwischt und musste anschließend mit 20 Stichen genäht werden.


Ob der Serbe zum Start der Bundesliga gegen den FC Bayern München in einer Woche dabei sein kann, bleibt abzuwarten. Die Knappen läuten gemeinsam mit dem Rekordmeister am Freitagabend (20:30 Uhr) die neue Spielzeit ein.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,61 Note
3,88 Note
3,73 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
28
16
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
23% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 11.09.20

    Wann denkt ihr kommt S. Sané wieder und ist er direkt S11?

    • 11.09.20

      Sobald Sané richtig fit ist, wird er auch Stammelf spielen. Leider findet man aktuell noch keine genauen Informationen wann wieder mit ihm zu rechnen ist. Ich schätze die ersten 3 Spiele bis zur Länderspielpause muss man noch ohne ihn verkraften.

  • 11.09.20

    Könnte mir gut vorstellen, dass statt eins zu eins Ersatz durch Thiaw eher Stambouli nach hinten rückt. Im zentralen Mittelfeld hat Schalke immerhin deutlich mehr Auswahl und kann dann z.B. Bozdogan aufstellen.

    • 11.09.20

      Denke ich auch. Kabak + Stambouli gab es ja auch schon in den ersten drei Testspielen.

      Thiaw macht zwar einen tollen Eindruck, aber der dürfte nur im Notfall eine Rolle in dieser Saison spielen. Und gegen die Bayern wird man schon gar nicht testen wollen, ob er schon bundesligareif ist.

    • 11.09.20

      Ich erinnere gerne an einen gewissen Joel Matip, der damals als blutjunger Defensivspieler gegen Bayern aufgeboten wurde und direkt einköpfte. Thiaw erinnert ja schon ein wenig an ihn. Ein ähnliches Szenario hätte natürlich Charme, auch wenn es aktuell schwer vorstellbar ist.

    • 11.09.20

      Da würde ich aber lieber Thiaw aufstellen als Bozdogan. Also Stambouli ins Mittelfeld.

    • 11.09.20

      Stambouli IV, Bentaleb 6 (wie auch schon im letzten Testspiel) und Bozdogan linkes Mittelfeld. Es gibt einfach null Grund Thiaw reinzuschmeißen, wenn du auch Kabak + Stambouli spielen kannst.

  • 11.09.20

    Tippe mal, dass Stambouli in die IV rückt neben Kabak gegen die Bayern. Einen unerfahrenen Thiaw kannst du da bei aller Liebe nicht bringen.

    • 11.09.20 Bearbeitet am 11.09.20 15:49

      Man könnte ihm aber im Pokal ne Chance geben, und dann weiter sehen.

      Wenn man mit Talenten immer wieder so defensiv agiert, schaffen die es nie.

      Außerdem hat Schalke gegen Bayern so oder so nur Außenseiterchancen. Wenns schief geht, ändert das an einer Niederlage wohl eher wenig.

      Vertrauen ist viel wert in dem Alter..

    • 11.09.20

      Schalke kann man alles mögliche vorwerfen, aber eher weniger den Aufbau von Talenten. Kehrer, Draxler, Neuer, Goretzka standen allein im CL-Finale (und Leroy Sane hat zugeschaut). Alle kommen mehr oder weniger aus der Schalker Jugend.

    • 11.09.20

      Vielleicht spielt Nastasic doch dann wieder

    • 11.09.20

      @Zettelbox und genau bei diesen Spielern hat es sich ausgezahlt, sie auch spielen zu lassen. Also warum auch nicht Thiaw oder meinetwegen auch Bozdogan.