Matija Nastasić | FC Schalke 04

Nastasić mischt nach schwerer Kopfver­let­zung wieder voll mit

22.09.2020 - 13:25 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Aus Sicherheitsgründen noch mit einem Turban ausgestattet, mischt Matija Nastasić am Dienstag wieder vollständig im Mannschaftstraining des FC Schalke 04 mit. Der Innenverteidiger hatte sich während der Vorbereitung in einem Testspiel gegen den VfL Bochum (3:0) schwer am Kopf verletzt und musste mit 20 Stichen genäht werden.


Am 2. Spieltag könnte der Serbe in der Heimpartie gegen den SV Werder Bremen (Samstag, 18:30 Uhr) möglicherweise wieder ein Kandidat für das Aufgebot werden. Ebenfalls zurück im Teamtraining ist zudem Ahmed Kutucu, der für ein paar Tage mit einer Knöchelprellung ausgesetzt hatte.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,61 Note
3,88 Note
3,73 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
28
16
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
71% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.09.20

    Mit seiner Klasse ist S04 wieder ein klarer Kandidat in punkto Champions League Qualifikation.

    • 22.09.20

      Wie lustig.

    • 22.09.20

      Warum bekommen Kölner in der Apotheke keine Tabletten?

      Ärsche bekommen Zäpfchen.

    • Strammbouli04
      3 Fragen 7 Follower
      Strammbouli04
      22.09.20

      Auweia

    • 22.09.20

      Meine Prognose ist, Klatsche am Samstag, nächster guter Trainer verheizt und die ewige Suche der Schalker nach dem Glück geht weiter in die nächste Runde.
      Da wird auch leider Mr. Fnantastic nichts ändern..

    • 22.09.20

      Aber wie genau hat Schalke den Trainer denn verheizt? Den Vorwurf finde ich nicht nachvollziehbar nach der Rückrunde und dass er trotzdem gerade nicht entlassen wurde. Wenn man dann aber im ersten Spiel zerrissen wird und es im zweiten Spiel gegen einen Abstiegskandidaten eine Niederlage hagelt, wie lange soll der Vorstand sich das denn noch anschauen?

    • Strammbouli04
      3 Fragen 7 Follower
      Strammbouli04
      22.09.20

      Ja haben echt einen kommenden Welttrainer nach dem anderen in den letzten Jahren verschlissen. André Breitenreiter, Fred Rutten, Markus Weinzierl und Tedesco machen quasi mit ihren Clubs den CL Sieg untereinander aus.

    • 22.09.20

      Schon richtig, dass Wagner viel Vertrauen hatte und es nicht nutzen konnte. Aber ich finde es schon bemerkenswert, dass Schalke es anscheinend mit keinem Trainer (und davon gab es in den letzten Jahren mehr als einige) zurück in die Spur schafft.
      Wer mir sagen kann, woran das liegt, kriegt n Lolly :)

    • 22.09.20

      Verstehe echt nicht was du meinst. Vor zwei Jahren war Schalke Vizemeister?! Das war gerade mal der vorletzte Trainer. Und gerade die zurückliegende Hinrunde lief auch sehr gut, Schalke war Anfang 2020 noch auf Platz 5. Im Moment läuft es scheiße, aber das ist ja nicht seit zehn Jahren so...

    • 22.09.20

      Den Hüüb haste vergessen, immer wieder Hüüb

      In die Aufzählung gehört ausserdem DiMateo und der Keller. 2011 hatten sie 3 oder 4 Trainer in einem Jahr stell ich grad fest.. Da waren Magaths, Rangnicks und Eichkorns am Start.

    • 22.09.20

      Klingt komisch, ist aber so.

      Diesen 2te Platz kann man nicht als "sich in der Spur befinden" bezeichnen, wenn man die letzten 10 Jahre anschaut.

    • 22.09.20

      Hey, sind nur 3 Punkte auf den Tabellenführer!

  • 22.09.20

    Sane macht das schon, kein stress :)

  • 22.09.20

    Wann kommt der wohl wieder ?🤔

  • 06.10.20

    Definitiv kein Stamm
    Kann oft für minuspunkte sorgen 👎