01.08.2019 - 15:42 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Erst gestern vermeldeten die "Ruhr Nachrichten", dass sich ein Wechsel von Maximilian Philipp zu Dinamo Moskau anbahne. Die "Sport Bild" bekräftigt zwar weit vorangeschrittene Verhandlungen, dem Magazin zufolge führe eine heiße Spur aber in die deutsche Hauptstadt:


Laut Informationen des Magazins habe sich der Profi von Borussia Dortmund letzte Woche mit Michael Preetz getroffen, dem Geschäftsführer Sport von Hertha BSC. Beide Parteien seien sich über eine Zusammenarbeit einig.

Schon länger buhle der Klub um die Dienste des 25-Jährigen, ungeachtet der angeblich bevorstehenden Verpflichtung von Dodi Lukebakio bleibe er der Wunschkandidat der Blau-Weißen. Nun habe der Bundesligist die Poleposition inne.

Knackpunkt könne sein, dass der BVB nicht von seiner Ablöseforderung in Höhe von 20 Millionen Euro für den bis 2022 unter Vertrag stehenden Angreifer abrücke. Daran seien bereits mögliche Geschäfte mit anderen Vereinen aus Deutschland gescheitert.

So sollen neben Wolfsburg auch Eintracht Frankfurt, 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen in der Vergangenheit angefragt haben. Moskau wiederum sei bereit, die Preisvorstellungen zu erfüllen.

Philipp ist gebürtiger Berliner, hat dort auch Familie. In der Jugend spielte er für Hertha und Tennis Borussia. Nach Informationen von "Sport Bild" ist er zudem bereit, für einen Verbleib in der deutschen Beletage Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen.

Update: Verpflichtung ist nicht darstellbar

Am Nachmittag reagierte Hertha-Manager Preetz auf das Gerücht. Wie er via Twitter vermeldete, sei ein Transfer von Philipp an die Spree "derzeit nicht darstellbar".


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,26 Note
4,04 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
20
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

42% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
35% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.08.19

    Mal schauen welche andere Personalie diesen Sommer die Hobbymanager noch mehr nerven wird. :D

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Am 2. September ist diese nervige Geschichte endlich vorbei

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Der Hype und die Gerüchte gehen weiter. Wann kommen Fakten?

    Hinter Philipp stehen mehr Fragezeichen als hinter Justus, Peter und Bob.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Macht das denn Sinn Lukebakio UND Philipp zu verpflichten?

    In den Testspielen läuft die Hertha doch die letzten Male immer im 4-3-3 auf.

    Philipp würde bei 2 Stürmern sicher auch gut als HS passen, aber in einem 1-Stürmer-System sehe ich ihn nur auf RA. Und da kommt ja auch Lukebakio zum Zuge. Und solch teure Backups kann sich die Hertha nicht leisten.

    Passt meiner Meinung nach nicht zusammen.

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      In Dortmund hat er in der Saison 2017/18 unter Bosz als LA mitunter wirklich gut performt. Immerhin 9 Tore bei 20 Ensätzen und einen SofaScore von 7.21.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Philipp kann auch auf LA spielen.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Was heißt „kann auch“... seine besten Leistungen hat Phillip zumeist über die außen gebracht. Bei Freiburg auch als hängende Spitze geglänzt, aber den stärksten Philipp hat man bis dato auf den außen gesehen.

      Zum Gerücht: mit Philipp und lukebakio hat das Berliner Team für mich das Potenzial eins der größten Überraschungen der Saison zu werden, da man ( abgesehen von der RV) auf jeder Position gut besetzt ist und viele Spieler mit Potenzial hätte. Allein der Trainer trübt die Erwartungshaltung noch.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Stimmt. Ihr habt recht. Er hat am Anfang auch oft LA gespielt. Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Das würde dann Sinn ergeben. Wäre dann natürlich ein herber Rückschlag für Dilrosun, wenn beide Seiten mit teuren Neueinkäufen besetzt werden.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Dodi ist eigentlich MS, hat dort letzte Saison seine besten und auch die meisten Spiele gemacht. Von daher könnten Philipp und Lukebakio sehr wohl auch zusammen funktionieren.

      Da sowohl die Verträge von Kalou als auch Ibisevic nach der kommenden Saison auslaufen dürfte das hier schon eine Art Vorgriff darauf sein.

      Auch wenn ich skeptisch bin, dass wir tatsächlich Lukebakio und Philipp holen...

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Philipp—Selke—Lukebakio

      Dazu als Backups Dilrosun, Ibisevic, Kalou und Köpke. Kann sich sehen lassen

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      @THORgan:
      Dir ist da ein kleiner Satzbau-Fehler unterlaufen.
      Richtig müsste es heißen:

      ,,Dazu als Backups Dilrosun, Ibisevic, Kalou kann sich sehen lassen.
      Und Köppke."

      Nix zu danken.

      BEITRAG MELDEN

  • Bayer 04 Leverkusen
    MaxFlair MaxFlair
    6 Fragen 57 x gevotet
    01.08.19

    Hatte Preetz nicht gesagt die Investormillionen werden mit Bedacht und Augenmaß ausgegeben? Im Moment erinnert mich Hertha an mich selbst wenn ich im PC Manager frisches Geld vom Verein bekomme^^

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Philipp ist 25 Jahre alt und hat seine bundesligatauglich schon unter Beweis gestellt, Lukebakio ist gerade mal 21 und war letzte Saison schon sehr gut. Das sind meiner Meinung nach gut überlegte Transfers, da sie u.a. einen Wiederverkaufswert versprechen und, was viel wichtiger ist, die relativ biedere Offensive der Hertha mehr als ordentlich verstärken und verjüngen würden.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Noch hat er nichts davon ausgegeben ...

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Die wollten doch damit größtenteils ein neues Stadion finanzieren. So locker sitzt die Kohle am Ende des Tages dann auch wieder nicht. Wobei ich nicht glaube, dass die eine dreistellige Summe in ein kleineres Stadion ballern. Von daher ist der Transfer durchaus finanzierbar und wird auch hoffentlich durchgeführt, den Jungen halte ich schon seit Wochen ..

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      @maxflair. Finde das der Mut zur Investition sich jetzt auszahlen kann; die Hertha hat ein sehr solides Gerüst aus interessanten jungen Spielern (toru, stark, mittelstädt, Maier, dilrosun, Selke, Löwen) aufgebaut, gepaart mit einigen erfahrenen Spielern ( plattenhardt, kalou, jarstein) und könnten meiner Meinung nach es schaffen sich in Zukunft dauerhaft in der oberen Tabellenhälfte fest setzten ( vorausgesetzt Covic macht seinen Job gut). Mit lukebakio und Philipp könnte man der eigentlichen Schwachstelle ( Offensive) noch mal ein ordentliches Qualitätsupgrade geben und so evtl. Nen Kandidat für EL-Plätze sein. Das wiederum könnte es der Hertha ermöglichen Spieler wie stark oder Maier länger binden zu können oder einen Grujic-Transfer zu realisieren. Viel wenn und würde, aber mMn ist die Hertha momentan in einer Situation in der man mal das Risiko eingehen kann, um evtl. In der Liga mal wieder die oberen Plätze zu attackieren.

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Finde ja das Philipp besser zur Hertha passen würde als Lukebakio. Ist zwar vermutlich auch teurer gehaltstechnisch, aber würde auch besser ins Team passen. Das er wenig Tore schiesst passt auch gut zu den anderen Stürmern :)...

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Im Bericht steht sie wollen beide holen. Und lass doch einfach die stichelei, vor allem wenn das nicht wirklich stimmt. Diese Saison ist er nicht wirklich zum Zug gekommen, aber in der Saisons davor hat er eine gute Torquote gehabt. 9 Tore in 25 spielen für Freiburg und 9 Tore in 20 spielen unter Bosz ist wirklich gut.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Ja, hast ja recht. Das war etwas gemein.

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Wenn Philipp & Lukebakio kommen sehe ich einen Startelfplatz von Dilrosun stark gefährdet. Was meint ihr wenn beide Transfers zustande kommen?

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Finde ich super dass man Backups für Redan holt !

    BEITRAG MELDEN

  • Vergessen Vergessen 2 Fragen 2.077 x gevotet
    01.08.19

    Wollte ihn eigentlich heute verkaufen... aber nach so einer Meldung doch eher halten oder was meint ihr? Selbst wenn es nicht zu einem Wechsel kommt, dieses Gerücht wird seinen Marktwert sicher wieder etwas steigen lassen. Behalten (like) abgeben (dislike)

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Wenn du so eine Frage stellst, solltest du mit dem Spiel besser aufhören xD Natürlich steigt der Marktwert jetzt wie blöd, nachdem er nun regelrecht abgestürzt ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Regelrecht abgestürzt? der ist auf kickbase gerade mal um 1,5 mio gesunken

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Von Kickbase hab ich keine Ahnung. Ich hab aus Comunio Sicht geredet und da ist er um 25% eingestürzt durch das Moskau Gerücht.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Alles klar, bei comunio kann ich wiederum nicht mitreden ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    i reg mi nimmi uff!!

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Da hat der Preetz ja meinen mehrfach geäußerten Wunsch in den Phillipp News gelesen.

    Vielen Dank Micha! Komm gerne erneut auf mich zu!

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Ich hab mich schon gewundert, warum man Philipp, Lukebakio vorzieht, aber jetzt wo Hertha angeblich beide holt- Perfekt.
      Muss man sich als Hertha-Fan erstmal dran gewöhnen, dass so viel auf einmal ausgegeben wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Erinnert an die guten alten Dieter Hoeneß Zeiten.

      Ali Daei, Sebastian Deisler, Alex Alves, Josip Simunic und später Marcelinho 😍

      Wird auch mal wieder Zeit für stabiles, halbwegs erfolgreiche Eurocupnächte bei uns.

      Der Kader kann die Grundlage sein...

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Der Micha will Philipp seit 2 Jahren zurück nach Berlin holen :)

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Gestern verkauft.
    Die Medien f*cken einen auch den Kopf

    BEITRAG MELDEN

    • Necito Necito 5 Fragen 174 x gevotet
      01.08.19

      Ebenso. Als die Sache mit Dynamo Kiew war und der MW runter ging, hab ich gedacht ich brauch das Geld woanders -.-

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Geil! Passt wie die Faust aufs Auge.
    Als Hauptstadtclub muss man endlich langfristig International spielen und das ist schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.
    Beide (Dodi & Max) haben das Zeug Hertha weiter zu helfen.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    ---------------Phillip---------------
    Dilrosun----Duda---Lukebakio
    ---------Maier-------Grujic--------
    Platte--Boyata----Stark---Klünter/Leckie
    ---------------Jarstein--------------

    Was denkt ihr zur möglichen S11?

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      eher Stark & Rekik in der IV, Boyata wird erstmal nur Backup. ansonsten macht das Sinn.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Denke auch, dass man mit Boyata nichts überstürzen wird, vor allem so lange er noch nicht richtig fit ist.
      Klünter ist laut Covic wohl auf der Pole für RAV und Leckie sein Backup, der die Position schon in Ingolstadt gespielt hat.

      Platte/Mittelstädt wird noch interessant und Löwen ist eigentlich auch keiner für die Bank. Ansonsten bist du sehr nah dran an meiner Wunsch-11 :)

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      An sich stimme ich dir zu nur wo siehst du Löwen ?

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Wie kommt ihr auf die Idee, dass Philipp bei der Hertha wieder als Stürmer agiert, obwohl er beim BVB nachgewiesen hat, dass das nicht seine Position ist?

      Würde ich gerne verstehen...

      BEITRAG MELDEN

    • 02.08.19

      "Würde ich gerne verstehen..."

      Managerwunschdenken. Sind einige Spieler in der Aufstellung vertreten, die unter Managern häufig vertreten sind, ergo muss man seine Aufstellung so zusammenschustern, dass all diese Spieler ein Plätzchen finden, auch wenn die Aufstellung so eigentlich kaum Sinn ergibt.

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Die Hertha hat zwar jetzt einen großen Investorendeal an Land gezogen, was ich im übrigen nicht gut finde, aber die können sich doch trotzdem jetzt nicht von Anfang an von einem auf den anderen Monat rund 40 Millionen Ablösesummen und oben drauf noch Beraterhonorare (üblich sind da meines Wissens nach 10% Beteiligung jeweils an Gehalt und Ablöse) und Spielergehälter leisten ? 🤔

    Was würde das für Selke bedeuten ?

    Als Ersatz für Mateta wäre ich ihm gegenüber nicht ganz abgeneigt, auch wenn er mir mit manchen Aktionen auf dem Platz nicht immer zugesagt hat 🤪

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Preetz hat gerade dementiert: https://twitter.com/michaelpreetz/status/1156917194309218306?s=21

    Und Lukebakio bestätigt.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    "derzeit" nicht darstellbar ist für mich kein dementieren, sondern im Ergebnis eine Bestätgigung des Artikels.
    Hertha würde Philipp gerne nehmen; Preetz hätte ohne Weiteres sagen können, dass eine Einigung mit dem Spieler nicht erzielt wurde und es den Fakten entbehrt (wie etwa Kovac o.ä.). Ein Dementi sieht jedenfalls anders aus.
    Woran es scheitert "derzeit" ist wohl die Ablösesumme.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der BVB sich am Ende so querstellt und den Transfer nicht realisieren lässt. Bisschen ist natürlich die Frage wie weit Philipp bereit ist zu gehen; geht er lieber nach Russland oder "droht" er dem BVB damit, sich halt auf die Bank zu setzen und dafür aber in Deutschland zu bleiben und im Winter oder nächstes Jahr noch günstiger zu gehen.

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      sehe ich genauso. evtl spekuliert preetz auch darauf, dass der bvb noch nen bisschen gehalt übernimmt.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Und selbst wenn der Lukebakio Deal Herthas finanziellen Rahmen gesprengt hat, könnte man mit Philipp doch locker eine Leihe mit Kaufpflicht (bei wenigen Einsätzen) vereinbaren. So könnte man die finanzielle Belastung in die nächste Saison schieben und man könnte dann wirklich gezielt den Kader umstrukturieren.

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    bvb auch mehr als peinlich mmn.. den korrekten jungen nicht mittrainieren lassen und gleichzeitig noch steine in den weg legen.. ganz tolle kombi!

    BEITRAG MELDEN

    • Borussia Dortmund
      TinkyWinky TinkyWinky
      1 Frage 844 x gevotet
      02.08.19

      Finde ich auch unbegreiflich aktuell.
      Sie müssen ihn ja nicht verscherbeln. Aber für einen Spieler, den sie so dringend loswerden wollen, dass er nicht ins Trainingslager darf, kolpotierte 26mio aufzurufen... Hier machen die BVB-Verantwortlichen nach außen eine sehr schlechte Figur.

      Ich hoffe, dass man sich im Sinne aller, insbesodere des Spielers, der sich nichts hat zu Schulden kommen lassen, schnell eine Lösung findet. Denn durch die überhöhten Vorstellungen des BVB verliert Philipp immer mehr Zeit, die er für die Akklimatisierung und Vorbereitung dringend bräuchte.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.08.19

      danke für deinen beitrag! 🙏 nochmal schöner ausformuliert.. sprichst mir wirklich aus der seele.

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Philipp noch behalten oder so langsam an den Markt verkaufen ?

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Ich warte noch ein paar Tage(in 68 Std. läuft mein Angebot ab), aber ich glaube langsam nicht mehr an einen Wechsel innerhalb der Bundesliga, dafür ist er wohl zu teuer....

      BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Liebe Fussifreunde,

    meint ihr, dass der Devie Selke jetzt noch gesetzt ist? Habe ihn kürzlich verpflichtet und setze auf ihn. Vielen Dank für die Antworten schonmal!

    Fußballerische Grüße aus der Hauptstadt,

    Hertha Hans

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 Mxx2509 2 Fragen 143 x gevotet
    01.08.19

    Selke hat mit der ganzen Thematik gar nix zutun!!

    Selke oder Ibisevic sind die zentralen Stürmer. Je nach System (3-5-2 oder 4-3-3) spielen Lukebakio und Dilrosun/Philipp/Kalou auf Außen oder als hängende Spitze dahinter.

    Die Systeme mit lukebakio - Philipp - Dilrosun sind NUR auf dem Papier möglich.


    Einzig eine Doppelspitze aus Ibisevic und Selke ist so sehr unwahrscheinlich geworden.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Bei aller Sympathie für den BVB finde ich es eine ziemliche Farce, was sie aktuell mit Philipp abziehen. Der will laut eigener Aussage in der Bundesliga bleiben und Interessenten gibt es ja offenbar genug, aber alle nehmen aufgrund der Ablöseforderung Abstand von einer Verpflichtung (sein Gehalt ist wohl recht moderat und eher nicht das Problem für die meisten Vereine).

    Niemand hat Dortmund gezwungen, 20 Mio. für ihn zu bezahlen und ihn nun zu drängen, in eine Liga zu wechseln, in die er gar nicht will, nur weil es dort einen Verein gibt, der auch bereit ist, diese Summe zu zahlen, halte ich für inakzeptabel, nachdem er unter Favre ja offensichtlich keine Chance mehr hat und nun quasi vom Hof gejagt werden soll.

    Der BVB hat in der Vergangenheit viele clevere Transfers getätigt und dabei teilweise sehr ordentliche Gewinne erwirtschaftet, da sollten sie es verschmerzen können, auch mal den ein oder andern Spieler mit Verlust abzugeben, denn das ist ganz normal, auch für Top-Manager wie Zorc (und verschenken müssen sie ihn ja auch nicht).

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 Mxx2509 2 Fragen 143 x gevotet
    01.08.19

    „Niemand hat Dortmund gezwungen, 20 Mio. für ihn zu bezahlen und ihn nun zu drängen“

    Dein Ernst ? Was ist dass denn für eine Aussage?!
    Es hat auch niemand den BVB gezwungen 25 mio für Brandt und Schulz zu bezahlen. Anders hätten Hoffe und Leverkusen halt nö zum Transfer gesagt.
    Es wäre natürlich viel netter gewesen, die Spieler für 20 Mio zu verkaufen - was sind denn schon 5 mio ? 🤷‍♂️


    Spaß beiseite. Fakt ist die Borussia hat Unmengen an Geld ausgegeben &muss jetzt wieder welches einnehmen.

    Warum sollte der BVB einen guten Spieler für weniger Geld zu einem Konkurrenten verkaufen, obwohl ein Verein (Moskau) wohl bereit ist den aufgerufenen Preis zu zahlen?

    Soll der BVB vl noch ein schönes Haus mit Garten und Teich für Philipp in Berlin suchen, weil er so ein netter Kerl war?

    Leute das ist Profifußball, ein Millionengeschäft. Wir sind hier doch nicht bei wünsch dir was..

    BEITRAG MELDEN

  • 01.08.19

    Warum sollte denn Philipp nach Moskau wechseln? Solange der Spieler keinen Bock hat auf einen Wechsel, geschieht er nicht. Und wenn die Summe fürs Inland zu hoch ist, dann zahlt die keiner. Also bleibt er in Dortmund und verliert weiter an Wert oder man sucht Kompromisse.

    BEITRAG MELDEN

    • 01.08.19

      Das ist genau die Frage. Hat er tatsächlich gar keinen Bock auf Russland? Spricht einiges für, da der Deal sonst wohl schon durch wäre

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN