Michael Gregoritsch | FC Augsburg

Gregoritsch nach Schal­ke-Lei­he zurück zum FCA

01.07.2020 - 16:10 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Wie erwartet, wird Michael Gregoritsch nicht beim FC Schalke 04 bleiben. Der Leihspieler kehrt planmäßig zum FC Augsburg zurück. Bei den Fuggerstädtern besitzt der Österreicher noch einen Vertrag bis Sommer 2022.


Wie und ob beim FCA mit Gregoritsch geplant wird, ist offen. Zumindest hat der 26-Jährige mit Trainer Heiko Herrlich einen neuen Übungsleiter bei den bayerischen Schwaben, unter dem er noch nicht trainiert hat. Bei seinem Abgang im Winter stand noch Martin Schmidt an der Seitenlinie.

Top-Leistung zum Einstand – ohne Wiederholung

Im Trikot der Königsblauen konnte der Offensivspieler allerdings auch nicht auf sich aufmerksam machen. Sein Tor und die Vorlage zum Einstand gegen Borussia Mönchengladbach (2:0 am 18. Spieltag, LigaInsider-Note 1,0) sind die einzigen Scorerpunkte, die der Österreicher für die Schalker in 14 Spielen aufzuweisen hat.

Sollte der 26-Jährige an seine alten Leistungen in Augsburg anknüpfen können, wäre er sicherlich eine Verstärkung. In der Saison 2018/19 kam er auf acht Scorerpunkte (sechs Tore, zwei Vorlagen); eine Spielzeit zuvor gelangen ihm sogar 17 Scorer (13 Tore, vier Vorlagen).

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,61 Note
3,33 Note
3,70 Note
4,22 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
30
32
32
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
37% KAUFEN!
41% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!