Michael Lang | 1. Bundesliga

Neustart unter Hütter? Zukunft von Gladbachs Lang ist vorerst offen

15.06.2021 - 19:21 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem es bei einigen Bundesligisten zu einem Trainertausch kam, können sich natürlich auch die zuletzt eher wenig berücksichtigten Spieler wieder Hoffnungen auf mehr Spielzeit machen. Bei Borussia Mönchengladbach würde dies auf Michael Lang, der noch bis 2022 an die Fohlen gebunden ist, zutreffen.


Der Schweizer hat in den Planungen von Ex-Trainer Marco Rose (wechselte zum BVB) keine Rolle gespielt und wurde zwischenzeitlich für eine Saison (2019/20) an Werder Bremen ausgeliehen. Doch auch an der Weser wusste der Außenverteidiger in seinen zehn Einsätzen nicht nachhaltig zu überzeugen.

Nun übernimmt Adi Hütter (ehemals Eintracht Frankfurt) die Geschicke in Mönchengladbach. „Das ist für jeden Spieler eine Chance, sich wieder neu aufzudrängen“, ließ Borussia-Manager Max Eberl laut der Bild wissen.

Einem möglichen Abgang würden die Verantwortlichen des Bundesligisten aber wohl auch nicht zwingend im Wege stehen. „Wenn da nichts mehr passiert, wird er bei uns bleiben. Michi ist ein kluger Kopf, er weiß selbst, dass er zuletzt gar keine Einsatzzeit hatte.”

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,78 Note
4,17 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
17
9
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
16% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!