Mitchel Bakker | Bayer 04 Leverkusen

Go­sens-Transfer könnte Bak­ker-Abschied bedeuten

31.08.2022 - 00:00 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Unangefochten gesetzt ist Mitchel Bakker bei Bayer 04 Leverkusen wahrlich nicht. Die durchwachsenen Leistungen des Linksverteidigers in den vergangenen Monaten brachten Wechselgerüchte mit sich und scheinen die Verantwortlichen zum Umdenken zu bewegen.


Wie es aktuell aussieht, ist ein Abgang von Bakker wohl das Wunschszenario für Bayer 04, um sowohl finanziellen Spielraum zu schaffen als auch einen Kaderplatz für den Nachfolger frei zu machen. Dieser wäre Robin Gosens, wie übereinstimmende Medien bereits im Laufe des Abends berichteten.

Dabei wurde Gosens aktuellem Arbeitgeber Inter Mailand in den Verhandlungen um den Nationalspieler wohl Bakker angeboten. Ob der Spieler für die Italiener interessant ist, bleibt abzuwarten. Priorität für die Nerazzurri soll Borna Sosa vom VfB Stuttgart genießen. Theoretisch könnte Bakker aber natürlich auch zu einem anderen Verein wechseln. Interesse aus der Premier League von Newcastle United gab es beispielsweise im Januar bereits.

Sollte Gosens sich letzten Endes Leverkusen anschließen, würde die Werkself auf der linken defensiven Außenbahn definitiv mit einem Überangebot zu kämpfen haben. Mit Daley Sinkgraven, Piero Hincapié und eben Bakker sowie Gosens hätte der Klub vier Spieler, welche diese Position theoretisch ausfüllen könnten – auch deshalb könnte es für Bakker eng werden.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,87 Note
4,15 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
25
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
36% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
48% VERKAUFEN!