Nadiem Amiri | Bayer 04 Leverkusen

Amiri angeschlagen aus­ge­wechselt

04.03.2020 - 19:41 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Leverkusens Nadiem Amiri ist im DFB-Pokal-Spiel gegen 1. FC Union Berlin in der Halbzeit bezüglich einer möglichen Schulterverletzung untersucht worden. Ergebnis: Chefcoach Peter Bosz wechselte den 23-Jährigen aus, der sich nach 30 Minuten verletzt hatte, dann aber noch bis zum Pausenpfiff weiterspielte.


Wie schwerwiegend die Beschwerden bei Amiri sind, ist momentan noch nicht zu sagen. Das nächste Spiel der Werkself steht am Samstag (15:30 Uhr) auf dem Plan – dann nämlich geht es im Heimspiel gegen Kontrahent Eintracht Frankfurt.

Quelle: Sky

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,63 Note
3,36 Note
3,61 Note
3,53 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
28
13
30
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
32% KAUFEN!
34% BEOBACHTEN!
32% VERKAUFEN!