Nathan de Medina | Arminia Bielefeld

Neuhaus: De Medina "könnte sicherlich einspringen"

15.10.2020 - 16:36 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Am 1. Bundesliga-Spieltag stand Nathan de Medina etwas überraschend in der Startelf von Aufsteiger Arminia Bielefeld. Doch schon nach 13 Minuten war für ihn die Partie gegen Eintracht Frankfurt (1:1) vorbei: Er zog sich eine Außenbandzerrung im Knie zu.


Nun steht der Belgier am 4. Spieltag vor seinem Comeback: "Er hat diese Woche wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen und alle Einheiten beschwerdefrei absolviert", verkündete Trainer Uwe Neuhaus auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Das kommt für den Übungsleiter genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn sein anderer Rechtsverteidiger droht für die Partie gegen den FC Bayern München am Samstag (18:30 Uhr) auszufallen. Ein Einsatz von Cedric Brunner sei aufgrund eines Pferdekusses "sehr, sehr unwahrscheinlich", erklärte der Arminia-Coach.

Gut möglich deshalb, dass de Medina bei seinem Comeback gleich wieder in der Startformation der Ostwestfalen landet: "Er könnte sicherlich einspringen. Er hat natürlich schon eine etwas längere Pause gehabt, aber so viele Alternativen haben wir auf dieser Position dann ja auch nicht mehr", stellte Neuhaus fest.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,75 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
89% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • MBabo
    4 Fragen 0 Follower
    MBabo
    15.10.20

    Könnte bei einer guten Performance die Chance auf den Stammplatz sein.

  • 15.10.20

    Geil! Zur Zeit bei Comunio noch ein 500k Spieler. Und vielleicht bald Stamm

    • Dr. Julius
      1 Frage 0 Follower
      Dr. Julius
      15.10.20

      Ja, echt gut. 👌
      Hab ihn in Kickbase auch zum Marktwert von ebenfalls 500k bekommen.

  • 15.10.20

    Gut, dass ich Brunner und ab heute auch de Medina habe. Dann kann ich wieder den "falschen" aufstellen.

    (Bei meinem Kader spielen mal fast alle wieder nicht am Samstag um 15:30 Uhr.)

    • 15.10.20

      Ich bin ziemlich sicher, dass de Medina s11 spielt. Die Aussage von Neuhaus klingt sehr danach

    • 15.10.20

      Die Frage ist auch wer der "Falsche" überhaupt ist. Gegen Bayern sind ja auch mal ganz gut Minuspunkte drin für Verteidiger. Könnte natürlich auch sein, dass du am Ende besser fährst mit dem, der nur auf der Bank sitzt.

      Gerade bei de Medina sehe ich da schon Potenzial für nen unglücklichen Auftritt. Bei seinen bisherigen Bundesliga-Minuten ist er eigentlich nur durch ungeschickte Zweikampf-Führung aufgefallen. Wobei da die Stichprobe natürlich auch sehr klein ist.

    • 15.10.20

      @ Hakuna_Mateta, klar sind gegen Bayern auch für Verteidiger Minuspunkte drinne, jedoch finde ich, dass gegen Bayern eher Mittelfeldspieler und Stürmer häufig Minuspunkte machen. Als Verteidiger wirst du gegen Bayern immer viel zu tun bekommen, wohingegen Mittelfeldspieler und Stürmer eher meistens in der Luft hängen und auf nicht viele Ballkontakte kommen. Somit resultiert auch dann das minus daraus.

  • 16.10.20

    Ist Nilsson ein direkter Konkurrent von De Median?
    Ich persönlich finde Nilsson hat nach einer sehr starken 2. Ligasaison auch die Chance es langfristig gesehen in die S11 zu schaffen.

  • 27.10.20

    Geht er wieder auf die Bank zurück ?