Nick Taitague | 1. Bundesliga

FC Schalke 04 löst Vertrag mit Taitague auf

02.01.2021 - 11:22 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Der FC Schalke 04 hat den Lizenzspielervertrag mit Nick Taitague vorzeitig aufgelöst. Ursprünglich war das Arbeitspapier des US-Amerikaners noch bis zum Saisonende gültig. Anfang 2017 war der 21-Jährige aus seiner Heimat vom FC Richmond in die U19 der Königsblauen gewechselt. Später gelang ihm der Sprung zu den Profis.


Doch im Herrenbereich spielte Taitague bis zuletzt keine Rolle. Auch aufgrund einiger Verletzungen schaffte er es lediglich auf 13 Einsätze in der U23. Für die Schalker Profis steht kein einziges Spiel auf seinem Konto. Die frühzeitige Vertragsauflösung dürfte damit im Sinne aller Parteien gewesen sein.

Quelle: schalke04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
23% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
69% VERKAUFEN!