14.05.2019 - 11:21 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Der TSG 1899 Hoffenheim wird gegenwärtig nachgesagt, zur nächsten Saison Linksverteidiger Konstantinos Stafylidis (aktuell FC Augsburg) ablösefrei zu holen. Der Abgang des im Kraichgau angestammten Akteurs auf der linken Seite soll wiederum nunmehr auch feststehen: Laut Informationen der "Bild" ist der Transfer von Nico Schulz zu Borussia Dortmund perfekt.


Der 26-Jährige soll bei den Westfalen für vier Jahre unterschreiben. Zur Realisierung des Wechsels bedient sich der DFB-Nationalspieler beziehungsweise der BVB einer Ausstiegsklausel im bis 2021 datierten Vertrag: Die Höhe der festgeschriebenen Ablöse beziffert das Boulevardblatt mit 25 Millionen Euro.

Das Geschäft soll nach dem letzten Bundesligaspieltag bekannt gegeben werden. Ob Schulz am Samstag noch einmal für Hoffenheim auflaufen kann, bleibt derweil offen. Zuletzt musst er aufgrund einer Kniereizung aussetzen.

Vonseiten des "kicker" wird der Bericht der "Bild" nunmehr insofern bestätigt, als der Wechsel bevorsteht, ungefähr für die im Raum stehende Summe. Der Deal müsse aber noch formal-juristisch fix gemacht werden. Der "kicker" bestreitet außerdem weiterhin, dass Schulz' Vertrag in Hoffenheim eine Ausstiegsklausel enthält.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,00 Note
3,20 Note
3,52 Note
3,23 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
2
12
27
30

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

70% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 14.05.19

    Starker Transfer, für heutige Zeiten ein passabler Preis, sehr guter LV mit Potential noch stärker zu werden.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Wer hier disliked hat wohl keine Ahnung von Fußball :)

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      20 Dislikes? Wer disliked darf auch gerne erläutern warum er dies so sieht, ansonsten nehme ich an, ist es die Enttäuschung der Hoffenheim-Fans Schulz zu verlieren. Moment, welche Fans? Das kann es auch nicht sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Bin ich mal gespannt ob es sich wirklich um den Preis handelt den die Bild vorgibt. Da vertraue ich eher dem kicker, der die Ausstiegsklausel abstreitet. 25 Mio wären aber ein angemessener Preis aus Dortmunder Sicht.

      Bei den ganzen wichtigen Hoffenheimer Abgängen inklusive und allen voran Nagelsmann prophezeie ich der TSG ne ganz schwierige nächste Saison.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      @Experte: Haha, als ob sich auf dieser - oder irgendeiner anderen Plattform - 20+ Hoffenheimfans finden :-D

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Jérôme Roussillon wäre die bessere Option und sicher nicht viel teurer!

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ich finde er spielt bei Hoffenheim gut. Das 25 mio format sehe ich nicht unbedingt. Wenn er noch mal eine schippe rauflegt, ist er die 25 mio aber wert. Es hängt für mich vor allem von letzterem ab ob der transfer gut ist oder nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ich finde den Transfer von Schulz zum BVB zwar okay, aber so stark finde ich es nun auch nicht. Erstens sind 25Mio. nicht ganz so wenig (meiner Meinung nach ist es für Schulz sogar etwas viel), aber vorallem weiss ich nicht, ob Schulz der richtige Typ für die LV-Position beim BVB ist...er spielt links stark in einem 3-5-2 System, wo er viel offensive Akzente setzen kann. Bin aber mal gespannt wie sein Niveau so sein wird bei einer 4-er-Abwehrkette, wo er viel mit Defensivarbeit beschäftigt sein wird....
      Kann natürlich auch gut kommen und sich zu einem Bombentransfer entwickeln, aber aktuell seh ich es noch mit etwas gemischten Gefühlen an.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Bei dem Deal gibt es eigentlich nur Gewinner. Dortmund kriegt nen klasse Aussenverteidiger mit Potenzial, Schulz kann auf höherem Niveau spielen und sich weiter verbessern und Hoffenheim kriegt eine Menge Geld für jemanden den sie vermutlich ablösefrei ersetzen werden (wenn auch nicht ganz gleichwertig).

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Bin bei Hoffenheim nicht so mit dabei wer soll ablösefrei kommen?

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Naja Schulz ist 26, sehr viel Steigerungspotential sehe ich da nicht. Er wird hoffentlich nochmal einen Sprung machen wenn er in einem besseren Team spielt und sich gegen starke internationale Konkurrenz beweisen kann, aber einen Weltklassespieler sehe ich in ihm nicht, aber das muss er auch nicht sein. Besser als Diallo und Schmelle wird er allemal sein, sofern er sich ohne qualitativen Verlust in eine 4er Kette einfügen kann, wobei ich eine Umstellung auf 5er Kette in Dortmund nicht ausschließen würde. Die krasse defensive Abwehrschwäche in der Rückrunde sollte Favre zu denken geben, hat schließlich unter Tuchel auch gut funktioniert.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Dankeschön für die Info.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Gladbach würde mir da tatsächlich als Verlierer einfallen :-)

    BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Ich bin tatsächlich gespannt, ob Schulz den „klassischen“ Linksverteidiger bei Dortmund stark spielen kann. Ist ja eigentlich immer in der 3er Kette stärker gewesen wenn er diesen Aussenverteidiger/Mittelfeldspieler gespielt hat. Aber trotzdem guter Transfer und ich denke der wird sein Ding machen

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ich wiederhole mich: 250 Spiele für den BVB, 2x Pokalsieger, 2x Deutscher Meister, CL-Finalist. Wenn er der Schmelzer 2.0 wird... das wird den BVB freuen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Und trotzdem völlig überbewertet

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Gibts von dir auch mal nen zusammenhängenden Satz mit Satzzeichen, Inhalt, Argumentation o.ä.? Oder 183 Beiträge nur inhaltsleere Wortfetzen, die man schon allein wegen der Darreichungsform nicht mal im Entferntesten ernst nehmen kann?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Toljan hat auch noch drei Jahre Vertrag. Was wird aus ihm?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Folgt Rodgers nach Leicester.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Der ist vorallem erstmal Rechtsverteidiger und hat mit dem Schulz-Transfer also mal ungefähr null zu tun.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      23 Spiele für Dortmund, 14x LV, 7x RV, 2x RM.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Spiele, in denen etatmäßige Linskverteidiger im Kader waren, als er dort ran musste: 0

      Merkste was ?

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ja, ich merke, dass die vermeintliche Kausalität zwischen seiner angeblichen Hauptposition RV und der von dir daraus abgeleiteten Irrelevanz bzgl. eines Schulz-Transfers ziemlicher Nonsens ist.

      Toljan hätte vermutlich so gut wie gar kein Spiel gemacht, wenn alle "etatmäßigen" Rechts- UND Linksverteidiger fit gewesen wären. Schon wieder keine wirkliche Kausalität...

      Toljan kam als Notnagel für rechts UND links. Genauso wie bei Hakimi, der rechts UND links spielen kann, wäre es fernab jeder Realität, zu behaupten, dass deswegen der Transfer eines Linksverteidigers gar nichts mit ihm zu tun hätte. Auch Diallo und Akanji haben mit möglichen Verpflichtungen von Außenverteidigern zu tun.

      Merkste was?

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ein rhetorisch bzw. grammatikalisch herausragender Konter, welcher auch noch mit fundiertem Fachwissen belegt wurde. Tut zwar nichts zur Sache, aber wollte ich mal loswerden.

      Und Glückwunsch an den BVB für diesen Transfer. Egal ob der Kollege links oder rechts spielt, er ist eine anständige Kampfsau!

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Toljan ist in der internen Hirachie als LV -Notnagel mittlerweile hinter Schmelzer, Guerreiro, Diallo, Akajni und natürlich Hakimi auf Position SECHS zu finden. Auf der rechten Seite hingegen gibt es nur noch den sich im Spätherbst seiner Karriere befindlichen Piszczek sowie den in einem Jahr wieder zu Real wechselnden Hakimi. Und nun erklär mir nochmal bitte, inwiefern die Verpflichtung eines weiteren LINKSVERTEIDIGERS seine Einsatzchancen in irgend einer Form ernstahft tangiert, ob er künftig als Nr. 6 oder 7 auf der Tribüne sitzt dürfte herzlich egal sein, wenn überhaupt wird er nur nochmal auf der angestammten rechten Seite wieder Chancen haben in den Kader zu rutschen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Jetzt versuchst du dich rauszureden.

      Das wird spätestens auffällig dadurch, dass du Akanji grund- und argumentationslos nach links schreibst und ihn zeitgleich rechts nicht erwähnst, genauso wie Wolf. So landest du bei einem gefälschten Ergebnis von 5 zu 2, obwohl die Realtität eher ein 4:4 hergibt. Netter Versuch.

      Links: Diallo, Hakimi, Guerreiro, Schmelzer
      Rechts: Piszczek, Hakimi, Wolf, Akanji

      Toljan wird mit ziemlicher Sicherheit weder auf der einen, noch auf der anderen Seite eine Rolle spielen - das hat aber mit dem Thema nichts zu tun, welches du aufgemacht hast.

      Sollte Toljan widererwarten doch nochmal eine Rolle spielen, hätte er defintiv mit Verpflichtungen auf beiden Außenverteidigerpositionen zu tun - weil er beide davon spielen kann, genauso wie Hakimi.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      In der Endphase Stöger hat ein fitter Toljan auf der Bank gesessen, während links ein gewisser Akanji verteidigt hat, genau deswegen habe ich diesen aufgezählt. Was auf Rechts ist können wir nur mutmaßen, passiert ist das bis dato zumindest noch nicht, wobei ich zugebenermaßen Wolf wirklich komplett vergessen hatte, mea culpa.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      "Was auf Rechts ist können wir nur mutmaßen, passiert ist das bis dato zumindest noch nicht, (...)"

      Was ist nicht passiert?

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Die Leihe von Toljan endet im Sommer und er soll laut Sky Sport News auf der Dortmunder Abgangsliste stehen.

      Schade wenn man bedenkt, dass er vor seinem Wechsel in Hoffenheim ne starke Saison gespielt hat. Vielleicht gibt's sogar eine Art Tausch, dass er zurück nach Hoffenheim geht und dort wieder Schulz ersetzt, das fände ich total lässig. :)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Seit wann ist es auf Ligainsider eigentlich üblich, ständig ellenlange Diskussionen um nichts von Wichtigkeit zu beginnen, auf der anderen Fehler rumzureiten, und dabei jegliche Kompromissfähigkeit vermissen zu lassen?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Auch wenn viele den Transfer skeptisch sehen, da Schulz seine Qualitäten eher offensiv hat und wir unsere Probleme eher defensiv, finde ich den Transfer stark.
    Zorc hat davon gesprochen mehr deutsche Nationalspieler verpflichten und hervorbringen zu wollen und ich denke gerade auf Schulz' Position sind wir da knapp besetz. Mit ihm und aller Voraussicht nach Hazard, hat man zwei richtig stark Transfers für die neue Saison getätigt.
    Mein Wunsch wäre noch Julian Brandt nach Dortmund zu lotsen und Haller für das Sturmzentrum zu verpflichten, wobei beide in ihrem Verein stark von der Qualifikation für Europa abhängig sind.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Sollten deine durchaus nachvollziehbaren Wünsche in Erfüllung gehen, kauft der BVB tatsächlich mal die Liga kaputt ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Bei 4 Leistungsträgern von mehr oder weniger direkten Konkurrenten gebe ich dir recht 😄

      PS: Ich hab die Diskussion unter dem Schalke Thread verfolgt und ich denke du bist der Bayernfan auf diesem Portal, der noch am wenigsten die Fanbrille auf hat.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Ich bin auch der Meinung, dass der BVB einen richtigen Neuner braucht. Ob nun Haller (der wäre Top) oder ein anderer. Man sollte auch nicht vergessen, dass ein Neuner über 1, 90 m auch bei Standards offensiv und defensiv hilft.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Wer weiß, was noch aus Isak wird. Zwar handeln diesen auch viele als Streichkandidaten, allerdings scheint er das Selbstbewusstsein in den Niederlanden gefunden zu haben - zwölf Buden in 14 Spielen sowie das Erreichen des Pokalfinals mit Willem II sprechen für sich. Außerdem hat er kürzlich in einem Interview gesagt, dass er gerne noch einmal beim BVB den Durchbruch versuchen möchte.

      Sollte Dortmund also einen echten 9er haben wollen, den sie auch noch an das Favre-System gewöhnen können, wäre Isak eine Überlegung wert. Allerdings weiß ich nicht, ob Favre in seiner Denkweise flexibel genug ist, einen großen 9er zumindest als taktische Alternative in sein Spiel einzubinden. (Ich persönlich hoffe es sehr).

      Meine Traumlösung auf der Position wäre aber auch Haller.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Lieber Mats,du hast meine Gedanken gelesen.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Weiteres Indiz dafür dass Guerreiro gehen wird.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Genau gar kein Indiz! Guerreiro hat lediglich eine handvoll Spiele als Linksverteidiger gespielt. Und das nur weil Hakimi, Diallo, Pisczek verletzt waren.
      Aber ich denk auch Guerreiro wird wechseln, aber Indiz ist es genau gar keines.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      der bvb sieht in schulz auch keinen linksverteidiger. wurde zumindest schon gesagt, dass man ihn als mittelfeldspieler sieht.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      @MrX+ sehe ich auch so. Schulz spielt die selbe Position wie Guerreiro - eher links offensiv als defensiv und könnte zur NOT aber hinten aushelfen. Vom Preis/Leistungsverhältnis ein solider Transfer und mit Guerreiro wird man 25+X einnehmen und ist einen verletzungsanfälligen Spieler los.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Das würde mich auch interessieren :D :D
      Dortmund hat das Schulzgerücht noch quasi gar nicht kommentiert, da würde mich wundern wenn wer gesagt hätte er ist als Mittelfeldspieler eingeplant :D :D

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      na wenn du meinst, ich weiß sehr genau wann es wer wo gesagt hat. das könnte ich dir jetzt natürlich verraten, aber nachdem du dich so köstlich amüsierst, wirst du vermutlich eine sehr große freude daran haben es zu suchen ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Naja, mit Hazard und Bruun Larsen hat man schon zwei Spieler für den linken Flügel, somit streiten sich dann Guerreiro und Schulz um die Linksverteidiger Position. Ob die beiden Lust haben sich eine Position zu teilen wäre dann die andere Frage.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Hazard kann, wie Reus, auch in der Zentrale spielen. Zudem ist Pulisic weg und wenn Gue geht, dann ist man doch gut aufgestellt.

      Linke Seite: Hazard, Bruun, Schulz, Reus
      Rechte Seite: Sancho, Hazard, Hakimi
      Zentrale: Reus, Hazard, Götze

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Hui hui.. wenn man sich den bvb Kader nächstes Jahr mal etwas bastelt 😟
    (Inkl. ernstzunehemende Gerüchte)

    Bürki
    Pische-Akanji-diallo-SCHULZ
    Witsel
    Sancho-Reus-BRANDT-HAZARD
    Paco/Götze


    Back ups: wolf, zaga, balerdi, Hakimi
    Delaney dahoud
    Bruun Larsen
    Paco, ISAK, Gomez Martin
    + noch 1-2 Neuzugänge

    Potentielle Abgänge: toprak, Schmelzer, Weigl, Guerreiro, pulisic, evtl Philipp

    Mit Abgängen (Ablöse und Gehalt) wäre diese Fantasieelf aber mal sowas von bezahlbar..

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Schmelzer kannste als "potenziellen Abgang" schon mal relativ sicher streichen.

      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/749011/artikel_schmelzers-besonderes-jubilaeum---und-der-dank-der-bvb-fans.html

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Wäre ohne Delaney zu offensiv.

      Pulisic is gone.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Wenn Leverkusen noch die CL erreicht, was nicht unwahrscheinlich ist, wird Brandt wohl noch ein Jahr bleiben.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Hakimi auf der Bank, dein Ernst?
      Glaube alleine an dem Punkt hat die Aufstellung angefangen keinen Sinn mehr zu machen. Der Punkt mit Delaney wurde auch schon erwähnt, dass diese Elf viel zu Offensiv ist gerade wo man in der Defensive diese Saison auch wieder eklatante Probleme sieht, da wird man so sicher nicht auflaufen. Mag für FIFA auf der Konsole gehen aber in der Realität wird es so sicher nicht aussehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.05.19

      Gerade weil die Startelf relativ offensiv wirkt, sollte Hakimi da keine Rolle spielen. Offensiv top aber defensiv zum Teil vogelwild.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    - - Bürki -
    - Piszczek - Akanji - Diallo
    Sancho - Delaney - Götze - Witsl - Schulz
    - Reus - Hazard

    3er Kette defensiv mit Piszczek Akanji Diallo ?
    Dann könnte man je nach situation schulz auch auf lv zurückziehen in eine 4er kette.

    Reus kann man auch für Götze auf 10 ziehen und dann wen anders vorne spielen lassen

    Zagadou als alternative für die def

    BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    Der BVB... Nachwievor Liebhaber für in Berlin ausgebildete AVs. Aber wer will es Ihnen verübeln, bei der Hammer Akademie ;-)

    BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      pischu war und ist schon super :-) leider hab ich die hoffnung schon aufgegeben, dass man nochmal einen dieser kategorie findet...

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Klingt als würdest du dem BVB gerade Lazaro anbieten :)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Früher oder später wird Valentino eh wechseln wollen, sollten wir nicht in nächster Zeit international spielen. Dafür ist er dann zu gut für uns.
      Er kann gerne zum BVB gehen, tausend mal besser als nach Leverkusen oder VW...:)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Pische war nur kein AV als er aus Berlin kam ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      na das ist auch so eine legende, die sich schon sehr lange hält. er war am ende in berlin schon rechtsverteidiger ;-)

      BEITRAG MELDEN