Nico Schulz | Borussia Dortmund

Auf den letzten Drücker: Schulz-Ab­gang nach Italien möglich

30.01.2023 - 23:50 Uhr Gemeldet von: Jan | Autor: Ali Nikkhouy

Wird Borussia Dortmund sein Sorgenkind Nico Schulz zum Deadline-Day endlich los? Möglicherweise ja, wie aus einem Bericht von Sport1 hervorgeht. Demnach soll Atalanta B.C. an dem Linksverteidiger interessiert sein.


Die Berater des Spielers sollen sich zur Klärung der Dinge bereits in Italien befinden. Der Serie-A-Klub möchte den Wechsel am Dienstag noch über die Ziellinie bringen, wie es heißt. Ob der Deal am Ende tatsächlich zum Abschluss kommt, muss abgewartet werden. Die Schwarz-Gelben werden ihm aber definitiv keine Steine in den Weg legen.

Denn: Seit vielen Monaten steht Schulz auf der Verkaufsliste der Borussen, bisher konnte sich aber kein Abnehmer für den aussortierten 29-Jährigen finden. Sollte der Transfer über die Bühne gehen, wäre das sowohl finanzielle als auch sportliche Missverständnis aus Sicht des BVB endlich beendet. Schulz brachte den Borussen seit seinem Wechsel von der TSG Hoffenheim im Jahr 2019 (Ablösesumme: 25,5 Millionen Euro) in jeglicher Hinsicht keinen Mehrwert.

Dieses Kickbase Team TOPPT ALLES! Wirklich! | Spieltag 26 Vorschau

Quelle: sport1.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
4,19 Note
3,88 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
11
13
16
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
21% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
69% VERKAUFEN!