Nicolai Müller | 1. Bundesliga

Befasst sich Hannover mit Müller?

09.06.2018 - 13:52 Uhr Gemeldet von: Gerd Binder | Autor: Gerd Binder

Nach den Abgängen von Kenan Karaman (Fortuna Düsseldorf), Felix Klaus (VfL Wolfsburg) und Martin Harnik (Werder Bremen) ist Hannover 96 auf der Suche nach Verstärkungen für die eigene Offensivabteilung.


Aktuell scheinen die ersten Kandidaten allerdings andere Vereine zu präferieren. Pascal Köpke (Erzgebirge Aue) sagte den Niedersachsen bereits ab und Vincenzo Grifo (Borussia Mönchengladbach) soll eine Rückkehr nach Hoffenheim bevorzugen.

Nach Informationen der "Neuen Presse" steht daher ein neuer Name im Fokus: Nicolai Müller. Die Berateragentur sei schon informiert. Bereits im Sommer 2015 bestätigte 96-Präsident Martin Kind Interesse am Spieler. Nachdem sich der 30-Jährige gegen eine Vertragsverlängerung beim Hamburger SV entschieden hatte, ist er nun ablösefrei zu haben.

Neben Hannover wurde zuletzt auch Eintracht Frankfurt nachgesagt, ein Auge auf Müller geworfen zu haben, während der ebenfalls gehandelte FC Schalke 04 nach der Verpflichtung von Steven Skrzybski Abstand von einem Transfer genommen haben soll.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
66% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE