16.04.2019 - 14:57 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Was die Besetzung der Abwehrzentrale anbelangt, geht es beim FC Bayern in dieser Bundesligasaison alles in allem nur um die Frage, wer neben Niklas Süle aufläuft. Nur fünfmal spielte der bärenstarke Innenverteidiger nicht von Beginn an, in DFB-Pokal und Champions League führte in den letzten sechs Partien ebenso kein Weg an ihm vorbei. In München soll ihm die Zukunft gehören – Manchester United könnte unterdessen versuchen, das zu verhindern:


Laut Informationen von "Sport1" hat der englische Premier-League-Klub Süle im Auge und sich auch schon nach dem deutschen Nationalspieler erkundigt, dessen Arbeitsvertrag an der Säbener Straße bis 2022 datiert ist. Eine Ausstiegsklausel enthält das Vertragswerk nicht.

Süle gilt zwar als Anhänger des englischen Fußballs, in den Planungen des FCB nimmt er allerdings eine feste Rolle ein. Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung respektive -anpassung seien dem Sender zufolge noch nicht im Gange – der 23-jährige Abwehrmann soll im Bayern-Kader vergleichsweise noch zu den Geringverdienern gehören.

Quelle: sport1.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,33 Note
3,27 Note
3,23 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
33
33
27
31

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

80% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 16.04.19

    Idealfall:
    M: Hallo Niklas, wie gehts?
    N: Gut!
    M: Willst du zu uns?
    N: Ne ich habe Vertrag und bin gesetzt.
    M: Na gut, Tschüss!

    BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Realität:
      M: 💸💸💸

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Realität:
      M: Hallo Niklas, wie gehts? Ole von ManU hier.
      N: Hallo Ole, danke gut. Freut mich das du endlich anrufst!
      M: Willst du zu uns?
      N: Schon seit ich ein kleines Kind bin! Wie steht es mit dem finanziellem?
      M: Glaub mir, das ist kein Problem. Du wirst deutlich mehr bekommen als jetzt.
      N: Wo muss ich unterschreiben?

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Im optimalsten Fall:

      M: Hallo Niklas, Ole hier.
      N: ... aufgelegt.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      ich kann mir nicht vorstellen dass Ole deutsch spricht

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      @SteveGerrard
      Optimal lässt sich nicht mehr steigern. *Im optimalen Fall.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      @rgx8: weder Bayern noch Süle brauchen derzeit Geld aus Manchester oder sonst woher. Süle ist sowas von gesetzt und einer DER Bausteine für die Zukunft beim FCB. Nicht alles lässt sich mit Geld regeln, schon gar nicht jetzt!

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Eure zugegebenermaßen amüsanten Dialogideen haben nur ein Haken - wir haben noch nicht 2022 und ziemlich schnell würde der Satz kommen "Dann frag mal Uli und Karl-Heinz ob sie mich gehen lassen" - die rumzukriegen dürfte schwieriger sprich viiiiieeel teurer werden als Süle zu überzeugen.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Für mich nicht unverkäuflich.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Süle wechselt.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Wenn man bei Bayern spielt, gibt es nicht viele Mannschaften, bei denen man ein höheres Niveau erreichen oder zumindest auf gleichem Niveau spielen kann. Manu gehört für mich zumindest sicher nicht (mehr) zur ersten Kategorie - warum sollte er also wechseln?
    Geld verdient er auch in München mehr als genug, dazu hat er eine großartige Perspektive nach seiner ersten Saison als Stammspieler.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      ich sehe united von den möglichkeiten her nicht hinter bayern, im gegenteil. an einen wechsel glaube ich zum jetzigen zeitpunkt trotzdem nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      :D:D:D

      da hab ich mal überhaupt nichts anderes erwartet.... :-) ^^

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      "Von den Möglichkeiten" ist ja toll. Von den Möglichkeiten könnte ManU eigentlich jedes Jahr im CL Halbfinale stehen, da sie zu den umsatzstärksten Klubs zählen und zusätzlich noch eine Investorengruppe im Rücken haben. Diese Möglichkeiten schöpfen sie aber schon seit Jahren nicht mehr aus.

      ManU steht wieder nur auf Rang 6 und droht die CL zu verpassen. Insgesamt erreichte ManU in den letzten 8 Jahren nur 5 Mal die CL, davon erreichten sie kein einziges Halbfinale und schieden sogar schon hinter Wolfsburg und Eindhoven in der Gruppe aus.

      ManU sollte erst mal wieder etwas an seinen dauerhaften Leistungen schrauben, bevor man von großen Möglichkeiten redet.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      Typisch Angus... der muss sein Bayern-Gehate einfach immer breit streuen, da hat er an anderer Stelle schon größeren Müll verzapft. ;)
      Bevor er zugibt, dass Bayern besser ist als jemand anderes, würde er sich eher die Zunge abbeißen. Selbst wenn die Meldung "Cottbus an Süle" interessiert heißen würde, würde er behaupten, dass er München nicht vor Cottbus sieht.
      Wohingegen seine Dortmunder das Maß aller Dinge im Weltfußball sind.
      Armer Kerl...

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      mal ehrlich. vielleicht ist meine ansage ein wenig überspritzt. nur bewegen sich viele von euch anscheinend mindestens so weit im anderen extrem, indem man in der vergangenheit lebt.

      fakt ist: beide sind sehr finanzstark, gehören zu den größten fussballvereinen der welt. beide klubs stehen vor bzw sind im großen umbruch. wir werden sehen wer es schneller bzw auch besser hinbekommt. was in der vergangenheit war, ist in dem moment einfach nur uninteressant. mit derartigen teams werden weder bayern noch united demnächst an den start gehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      @papin, was soll das? wo ist die klasse und der stil? warum wirst du persönlich? habe ich dich beleidigt und attackiert, so wie du das jetzt mit mir machst? nein.

      edit: ok, ich sehe schon du bist seit heute hier dabei. ein großer einstieg, hgw. LI bitte reagieren, er verstößt mehrfach gegen verhaltensregeln. danke

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      Warum lebt man in einem extrem, wenn man bewertet, welche Leistungen United TATSÄCHLICH erbringt? "Möglichkeiten haben" ist doch kein Leistungsnachweis, ergo bewertet man die tatsächlich erbrachten Leistungen und die lassen bei United schon seit längerem zu wünschen übrig. Da braucht man nicht sonderlich weit in die Vergangenheit blicken sondern reicht ein Blick auf die aktuelle Tabelle.

      "beide klubs stehen vor bzw sind im großen umbruch"

      Unitedt steht nun nach Moyes, van Gaal und Mourinho aufgrund von Erfolglosigkeit vor dem vierten Umbruch binnen 6 Jahren (nicht wie bei Bayern, bei denen ein Umbruch aufgrund der Alterstruktur der Mannschaft ansteht). Alle Umbrüche waren bei United übrigens ohne nachhaltigen Erfolg. Jetzt redet man schon wieder davon "ManU hat vor einem Umbruch alle Möglichkeiten", dieses Argument liest man hier nun auch schon seit mehreren Jahren (nahezu jährlich, wie bspw. unter den Lewandowski Gerüchten). Die sollen doch erst mal Leistung liefern, dann kann man darüber reden, welche Möglichkeiten sie realisieren.

      Und sollten sie die CL in dieser Saison erneut verpassen (was die letzten Jahre schon dreimal passierte), dann hätten sie übrigens eben nicht so viele Möglichkeiten.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      erinnert mich ein wenig an die haltung "die engländer haben die letzten jahre in der cl nichts gerissen, also wird das auch in zukunft so sein. da können sie so viel geld ausgeben wie sie wollen". keine ahnung ob du dabei warst oder nicht, ich weiß es nicht. aber dass die stimmung entsprechend war und viele gerne die vergangenheit auch in zukunft gesehen hätten, weißt du doch auch. dann kam liverpool ins finale und die stimmung schlug um. spätestens nach diesem jahr dürfte jedem klar sein, dass die engländer die buli nicht nur überholt, sondern abgehängt haben. finde ich aufgrund der finanziellen möglichkeiten aber weder überraschend noch schlimm.

      ja united hat die letzten jahre offensichtlich fehler gemacht. und trotzdem kann es jetzt auch mal funktionieren. die finanziellen möglichkeiten sind nach wie vor gigantisch. auf united haust du drauf, aber woher kommt denn die sicherheit, dass bayern das gut hinbekommt? vielleicht ergeht es ihnen wie united nach ihrer sehr erfolgreichen phase vor mitlerweile zugegeben einigen jahren. da hat alles nicht so direkt funktioniert wie man sich das vorstellte.

      wie gesagt, es weiß doch bei beiden vereinen keiner, woher auch. nur alle wissen, dass ein umbruch ansteht und beide vereine sehr gute möglichkeiten haben diesen umzusetzen. wir werden es erleben was passiert.

      das mit der fixen cl-teilnahme wirst du in england auch die nächsten jahre nicht haben. dafür ist die liga zu stark. aber ich habe noch keinen spieler gehört, den das stören würde. im gegenteil, viele äußern sich sehr positiv über den wettbewerb in der liga, den man sonst kaum mehr irgendwo kennt.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      Es geht hier nicht um "die Engländer", es geht hier um Manchester United. Und anders als City oder Liverpool geht bei United nichts vorwärts.

      "das mit der fixen cl-teilnahme wirst du in england auch die nächsten jahre nicht haben. dafür ist die liga zu stark."

      Aha. City unter Guardiola und Liverpool unter Klopp machen da einen anderen Eindruck. Manchester hat finanziell ähnliche Voraussetzungen, kommt aber an die Leistungen von City und Liverpool nicht ran. Und übrigens: Als die Übermannschaft Leicester City 2016 Meister wurde, verpasste Manchester United auf Rang 5 die CL.

      Zudem, wenn es an der Ligastärke der Premier League liegt, weshalb kommt dann United nicht regelmäßig ins CL Halbfinale, wenn sie sich denn mal für die CL qualifizieren? Ist die Ligastärke der Premier League auch daran schuld, dass sich ManU regelmäßig vor dem Halbfinale verabschiedet? Wieso bringt Liverpool dann mehr Leistung in der CL?

      "wir werden es erleben was passiert."

      Hieß es beim Lewandowski Gerücht von 2017 auch. Auch dort hieß es "ManU kann...", "ManU möchte...", "ManU ist vor einem Umbruch...", "ManU hat die Möglichkeiten...". Und was ist zwei Jahre später? Sie stehen wieder auf Rang 6 der Tabelle und drohen die CL zu verpassen. ManU muss erst mal wieder liefern, dass sie wirklich die sportlichen Möglichkeiten haben, die ihre finanziellen Mittel voraussetzen KÖNNTEN.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      wie gesagt, du schreibst von vielen dingen in der vergangenheit. dazu habe ich meine meinung bereits geschrieben. beim thema selber spielt das in meinen augen überhaupt keine rolle. außer, dass man möglicherweise dazu tendiert falsche rückschlüsse zu ziehen.

      was du immer und immer wieder mit lewandowski hast, verstehe ich nicht. vielleicht ein verweis auf meine meinung, die ich mal schrieb? dann also hier und jetzt, in aller offenheit: bei der einschätzung lag ich daneben, ich dachte er erzwingt den wechsel. möglichweise ist dir eine falsche einschätzung auch schon passiert.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      Dass ManU AKTUELL wieder auf Rang 6 der Tabelle steht und die CL zu verpassen droht, ist keine Vergangeneheit. Bitte, tu dir doch mal einen Gefallen und schau auf die aktuelle Tabelle der Premier League.

      Es geht nicht um deine Kommentare bei Lewandowski, mit denen du Kilometer daneben lagst, es geht um die Kommentare zum Gerücht, dass ManU Interesse an Lewandowski hätte. Hier mal ein paar Auszüge aus März 2017 (nicht von dir):

      "Manchester holt sich ohne CL-Teilnahme Pogba und Dortmunds Spieler der Saison, Bayern holt sich Sanches."

      "Auch die Idee, dass bei Manchester gerade wieder etwas entsteht und man ggf. Teil eines neuen großen Teams werden könnte...hat sicherlich keinen Reiz!"

      "Ein Manchester-Wechsel wäre eine Wette in die (nahe) Zukunft. Sie haben noch alle Chancen auf die CL-Quali und der Verein hat jederzeit das Potential um die Spitze (national/international) mitzuspielen. Es ist nur eine Frage der Zeit."

      "In jeder Saison starten alle Mannschaften von 0. Insofern Manchester nächstes Jahr dominanter spielt wird sich auch diese abfällige Einschätzung ändern. Die Voraussetzungen sind da."

      "Da fehlt ein guter Lauf, 1-2 Transfers und die spielen in der Meisterschaft und CL wieder vorne mit."

      "Der Kader hat sehr gute Spieler, kann jederzeit mit weiteren aufgefüllt werden....OHNE CL-Teilnahme kamen schon Spieler wie Ibrahimovic, Pogba...wer kommt dann, wenn sie CL spielen?!"

      "Manchester ist einer der umsatzstärksten Clubs in der umsatzstärksten Liga der Welt. In einem Bereich, wo Geld regiert, sind das harte Faktoren/Fakten, die fast zwingend für eine Rückkehr in die Spitze sprechen."

      "Auf der anderen Seite ist Manchester mit Spielern wie Martial, Pogba, Shaw, Mhiktarian, de Gea usw.usf. langsam wieder auf den Weg einen schlagkräftigen Kern an Spielern zu haben, die sich noch beweisen wollen."

      "Ich vertrete den Standpunkt, dass man innerhalb von 1-2 Jahren die Machtbalancen im europäischen Fußball deutlich verändern kann, gerade wenn man Manchester United heißt."

      Das alles sind Aussagen aus 2017. Merkst du nun selbst ein wenig, dass wir hier genau die gleiche Diskussion führen? :D Warte doch einfach mal ab, ob es ManU gelingen wird, wieder eine Topmannschaft zu werden.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      ganz ehrlich, ich bin doch nicht für beiträge von völlig anderen usern von irgendwann verantwortlich. also werde ich dazu auch nichts sagen.

      die englische tabelle kenne ich schon. united steht derzeit auf 6, hat aber noch chancen sich für die cl zu qualifizieren. sind nur 2 punkte rückstand. genauso weiß ich zb, dass sich liverpool in dieser saison erst das dritte mal in folge über die liga für die cl qualifizieren wird. davor war es in der jüngeren vergangenheit meist nichts. so schnell kann sich das ändern.

      zum thema umbruch: mehr sage ich doch gar nicht. abwarten, tee trinken und dann schauen wer es besser anstellt.
      2 optionen bei united:1. sie kriegen es dieses mal besser hin; 2. sie verpatzen es wieder.
      2 optionen bei den bayern: 1. sie kriegen den umbruch hin; 2. sie verpatzen ihn.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      Du checkst die Quintessenz nicht ganz. Vor zwei Jahren war genau die gleiche Diskussion, unabhängig von den Diskussionteilnehmern. "ManU kann...", "ManU will...", "ManU hat finanzielle Möglichkeiten...", "ManU steht vor einem Umbruch..." usw., aber es hat sich nichts geändert. Gar nichts. Sie stehen wieder nur auf Rang 6 der Tabelle.

      "die englische tabelle kenne ich schon. united steht derzeit auf 6, hat aber noch chancen sich für die cl zu qualifizieren. sind nur 2 punkte rückstand."

      Auch das ist genau die gleiche Aussage wie in einem Zitat von vor zwei Jahren: "Sie haben noch alle Chancen auf die CL-Quali und der Verein hat jederzeit das Potential um die Spitze (national/international) mitzuspielen."

      Das ist genau die gleiche Diskussion wie vor zwei Jahren. Exakt. :D

      Warte doch einfach mal ab wohin ManUs Weg führt. ANSCHLIEßEND kann man noch immer darüber diskutieren, welche Möglichkeiten ManU hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 17.04.19

      genau das schreibe ich, abwarten. und zwar schon lange, seit beginn. man kann es jetzt einfach nicht sagen. anstatt dem einfach zuzustimmen, kommst du mit jeder menge ...daher.
      gewürzt mit einigen nettigkeiten gegen mich wie "du checkst es nicht" usw

      das ist sinnfrei. und jetzt kannst du die vergangenheit noch 1000x aufrollen, die logik was damals so war muss wieder so sein ist keine logik. die diskussion von vor 2 jahren interessiert mich einen ... . die vergangenheit sagt einen .... aus. entcheidend ist was für schlüsse die beiden vereine JETZT ziehen, wie sie handeln, ist entscheidend. und ob es dir passt oder nicht, das ist auch bei euch nicht garantiert, dass es funktioniert. genausowenig wie bei united. aber beide haben offensichtlich sehr gute möglichkeiten um etwas gutes aufzubauen. bessere als die allermeisten vereine. wer jetzt für ein jahr in der cl ist und wer nicht ist mMn auch kein entscheidender punkt, aber in die köpfe der spieler werden wir nicht reinschauen können. finanziell verkraftet das united sowieso.

      und jetzt bin ich an der stelle raus, bevor wir uns noch ewig im kreis drehen. ich glaube eigtl denkst du beim thema ähnlich wie ich, warum auch immer kommt aber immer kontra zu allem.

      BEITRAG MELDEN

    • 05.05.19

      Und wieder hat ManU die CL verpasst...

      BEITRAG MELDEN

    • 07.05.19

      Ist doch genau das Thema - bei den Möglichkeiten springt bei Manu in den letzten Jahren immer deutlich zu wenig raus, deswegen sind die international längst nicht mehr unter den Top 10. Kann sich schnell wieder drehen, aber im Moment sind die nicht auf einem Niveau mit Barca, Real, Atleti, City, Pool, Bayern, Juve, Chelsea, Tottenham und m.E. auch Paris.

      BEITRAG MELDEN

    • 07.05.19

      Genau so war es gemeint. Seit Ferguson nicht mehr Trainer ist, heißt es regelmäßig "ManU kann...", "ManU will...", "ManU steht vor einem Umbruch...", "ManU hat Möglichkeiten..." aber nichts ändert sich.

      Und jetzt hat man wieder die CL verpasst, zudem zuletzt bei Everton 0:4 auf den Sack bekommen. Also wer da keinen Unterschied zu Bayern München sieht, dem kann man diesen Unterschied wohl auch nicht erklären.

      ManU sollte erstmal ein nachhaltiges Konzept auf die Beine bringen und mal wieder kontinuierlich gute Arbeit leisten, bevor man darüber redet, dass sie von den Möglichkeiten auf dem Level sind, auf dem eine Mannschaft ist, die in den letzten 10 Jahren 7 Mal das CL Halbfinale erreichte. Bin mal gespannt, ob das unter Solksjaer klappen wird, aber ich persönlich habe da ein paar Zweifel...

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      Wie so oft kommt dann anschließend nicht mehr viel von angus.

      Bei Lewandowski meinte er auch "Wenn Lewandowski wechseln möchte, dann wird er wechseln, denn bei solchen Summen haben die Spieler die Hosen an". Anschließend kam keine Antwort mehr, wie hier.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      Ja so siehts aus. Angus hat nicht viel Ahnung vom Fußball, meint aber immer mitreden zu können. in 90% der Fälle liegt er echt daneben, und wenn man ihm dann argumentativ überlegen ist kommt nix mehr von ihm. Immer das gleiche, traurig.
      Aber Hauptsache: NUR DER BVB! Ich kenne niemanden, der so unkritisch mit seinem eigenen Verein ist, einen verblendeteren Fan hab ich nie gesehen.
      Wobei man nicht weiß was größer ist: Seine Liebe zum BVB oder sein Hass auf die Bayern... ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      @papin: willst du durch mich an aufmerksamkeit kommen? netter versuch...

      aber auch meine fans müssen sich an regeln halten ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      und amused....

      du liegst selber so oft daneben, da kannst du dir deine besserwisserische art absolut nicht leisten. verteidige einfach weiter jeden mist deines vereins auf leben und tod, egal ob es gut oder schlecht ist. habe weiterhin keine eigene meinung, habe weiterhin keine eigene persönlichkeit. aber lass mich einfach ein für alle mal zufrieden.
      kann eigtl nicht so schwer sein mich zu ignorieren, trotzdem kommentierst du jeden zweiten beitrag von mir, kannst nicht von mir loslassen. dein niveau ist mir zu schlecht mr wachhund des fcb.
      du verstehst einfachste logische zusammenhänge nicht, dir muss man alles 3x erklären. hab bitte endlich verständnis dafür, dass es so nicht geht. in diesem gespräch hier hast du einfach nicht die größe gehabt mir rechtzugeben, sondern eierst ständig rum und versuchst pseudo-kontra zu geben. das ist ....
      also bleib jetzt weg, den scheiß brauch ich nicht, das bringt mir nichts so wie du das veranstaltest. kurz und knapp, du stellst keinen mehrwert für mich dar.

      ps: dir würde ich sogar zutrauen auch papin zu sein ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      @zinedinho: wie schon gesagt, bayern steht jetzt auch vor einem umbruch oder ist mitten dabei. ob sie das selber gut hinbekommen, wird man sehen. diese machtsverhältnisse wie du sie darstellst haben vielleicht die letzten jahre so existiert, ob auch in zukunft wird sich zeigen.
      diese saison kam united in der cl zb schonmal weiter als die bayern, haben psg selbst geschlagen, die du stärker siehst.
      warten wir es ab, einige teams müssen sich neu aufstellen. den einen wirds gelingen, den anderen nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      Wir können leider über nichts anderes sprechen als die Gegenwart und die Vergangenheit, Angus. Was in Zukunft passiert, weiß keiner (ich nehme an, noch nichtmal Du ;-)). Deswegen basieren meine Aussagen auf der jüngeren Vergangenheit und der Gegenwart, und da sehe ich Manu nicht unter den Top 10 in Europa. Manu schafft es mit Ach und Krach ja gerade mal unter die Top 6 in England. Und wenn man sich die letzten Jahre anschaut, ist das mehr als nur eine Momentaufnahme (seit der Meisterschaft 2013 nur einmal unter den Top 3).
      Das ursprüngliche Thema war ja "Süle und Manu" - und nach wie vor sehe ich nicht, warum er sich verschlechtern sollte. Und das würde er von einem Wechsel von Bayern zu Manu.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      ne natürlich kann keiner in die zukunft schauen. nur steht bayern jetzt seit 10 jahren oder so vor dem ersten größeren umbruch, diese saison hat united schonmal besser in der cl abgeschnitten. also wenn man das hier und jetzt bewertet, seh ich nicht wie deine argumente so klar für bayern sprechen können. und das meinst du ja wohl mit verschlechtern.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      "in diesem gespräch hier hast du einfach nicht die größe gehabt mir rechtzugeben"

      Hä, was? :D Schau mal bitte in England auf die Tabelle, schau dir ManUs 0:4 Packung in Everton an vor kurzem... Wer hatte hier nun Recht und wem fehlt die Größe, einzugestehen, dass er nicht richtig lag und ManU schon wieder die CL verpasst? :D

      "also wenn man das hier und jetzt bewertet, seh ich nicht wie deine argumente so klar für bayern sprechen können."

      Bayern spielt nächste Saison CL, ManU nicht. Damit sind eigentlich schon alle Argumente klar.

      "ne natürlich kann keiner in die zukunft schauen"

      Warum reißt du dann aber immer dein Mundwerk so weit auf als ob du es könntest?

      Hier mal deine Aussagen zu Lewandowski im Juli 2018:

      "einfach mal realistisch bleiben und wenn lewa weg will, wird sich auch bayern münchen an den zahlen des marktes orientieren müssen"

      "die spieler haben die hosen an bei den summen, die da im spiel sind."

      "ich denke: will lewa wechseln und das ist ja offensichtlich so, dann wird er wechseln.
      ...aber die geschichte wird interessant, weil sich uli und kalle gar so weit aus dem fenster gelehnt haben^^"

      Genau das gleiche. Dir geht es eigentlich immer nur darum gegen Bayern zu flamen. Deshalb das große Mundwerk. Anschließend kommt dann nicht mehr viel, höchstens Pöbeleien, wie auch hier wieder. Vermutlich kannst du einfach nicht mehr.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      schimpansen und flugzeuge....amused, schimpansen und flugzeuge... ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      Genau das ist es. Am Ende kannst du halt inhaltlich nichts mehr beitragen, nachdem du erneut so weit mit deinem großen Mundwerk daneben gelegen hast.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.05.19

      hehe, scharfsinnig wie eh und je. ich mag tiere, du auch?

      BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    bayern wird ihn für keinen preis verkaufen und er wird im redcafe gar nicht diskutiert, ente.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Es gibt ein Szenario bei dem ich mir Vorstellen könnte das Bayern evtl. Gesprächsbereit wäre, und zwar, wenn es gelingt De Ligt zu holen.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Selbst dann nicht - im Gegenteil. Die sind beide gefühlt knappe 15, und wenn sich de Ligt so entwickelt, wie es alle vermuten, hätte man über Jahre eine starke IV, dazu noch Pavard und Hernandez... wäre kaum zu toppen.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Süle darf nie und nimma gehen!!! Er soll und wird die neue Zeit beim FCB mit prägen. Auch wenn ich ihn mir in England (irgendwann) sehr gut vorstellen kann.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Nach "Sport1" habe ich aufgehört zu lesen.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Nett von dir, dass du trotzdem Clicks und Kommentare generierst.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Schön, dass du wieder da bist Fl4shgott und mit deinem inhaltslosen Geblabber wie bisher weiter machst.

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Na klar, hast mich schon vermisst?
      Edit: kleiner Expertentip: Wenn du auf mein Profil clickst, kannst du mich Ignorieren und hast deine Ruhe. Kuss!

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Schön, dann erfülle ich ja mein Ziel, danke für das kompliment!

      BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Würde ich dem Quellenverweis folgen und Sport1 dafür mit einem Klick belohnen, wäre dein Einwand sicher korrekt.

      An dieser Stelle ist er aber eher mehr als lahm.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Kein Grund zur Aufregung. Erkundigen dürfen sich alle.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.04.19

      Ja ganz normal. Ich hoff echt nicht jede dieser Erkundigungen findet ihren Weg in die Medien. Unnötig wie ein Loch im Kopf.

      BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Die News könnte man vielleicht auch als "arbeiten Süle's Berater an einer Vertragsverlängerung?" betiteln

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Dann mal schnell neuen Vertrag anbieten und Gehalt der Leistung anpassen oder?

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Tausch gegen De Gea, Pogba und Lukaku

    BEITRAG MELDEN

  • 17.04.19

    Bin ich betrunken ? 🍻

    Ja 👍

    Nein 👎

    BEITRAG MELDEN