Ömer Faruk Beyaz | VfB Stuttgart

„Weiter als gedacht“: Beyaz hinterlässt positiven Eindruck

23.07.2021 - 12:17 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der Kader vom VfB Stuttgart hat im Hinblick auf die Talente das Potenzial für die eine oder andere Überraschung in der neuen Saison. Eine davon könnte Neuzugang Ömer Beyaz sein. Das 17-jährige Offensivtalent, das ablösefrei von Fenerbahce Istanbul verpflichtet wurde, war eigentlich erst für zweite Mannschaft der Schwaben eingeplant. Er mischt momentan aber bei den Profis mit und erntet viel Lob.


So bewertete VfB-Sportdirektor Sven Mislintat das bisher Gezeigte mit den Worten: „Ömer ist schon sehr weit mit seinen 17 Jahren, weiter als ich dachte.“ Auch traut Mislintat dem jungen Türken wie auch Hiroki Ito (ebenfalls ein Neuzugang) den Sprung zu den Profis zu.

Beide sind Teil des Trainingscamps in Kitzbühel (Österreich). Und das nicht einfach nur so: „Wenn wir Jungs dazu- und ins Trainingslager mitnehmen, dann haben sie auch jederzeit die Chance, sich einen Kaderplatz, Einwechslungen oder einen Startelfplatz zu erkämpfen.“ Generell haben aber alle die gleiche Chance. „Keiner bekommt einen Freifahrtschein“, erklärte Mislintat weiter, „das geht nur über Leistung.“

Mislintat: Beyaz hat „ganz großes Potenzial“.

VfB-Chefcoach Pellegrino Matarazzo lobte Beyaz kürzlich auch schon: „Für einen 17-Jährigen hat er eine sehr gute Körperlichkeit – trotz seiner Größe!“ Auf 1, 71 Meter bringt es Beyaz.

Aber er wisse, wie er den Körper einsetzen muss, um Bälle zu behaupten oder zu erobern, „er hat eine hohe Schrittfrequenz und gute Handlungsschnelligkeit und kann so engräumige Situationen lösen“. Matarazzo sieht im Neuzugang „ganz großes Potenzial“.

Das Ganze könnte letztlich in Einsatzzeiten auf höchstem Niveau ufern. Wenn erkennbar ist, dass Beyaz seine Qualitäten „auch in der Bundesliga schnell auf den Platz bekommt, ist klar, dass er sich Einsatzchancen erspielen kann“, lautete das bisherige Fazit von Manager Mislintat.

Wie im Fall Ito dürfte es auch bei Beyaz nach dem Trainingslager eine neue Bestandsaufnahme geben. Und eine Entscheidung, wie weiter verfahren wird.

Eure Meinung gefragt: Kann Beyaz eine der Überraschungen werden?

Die Umfrage endet 23.07.2021 20:00
Ja, er wird direkt durchstarten.
45% Complete
45%
Nein, der Junge braucht noch etwas Zeit.
55% Complete
55%
320 abgegebene Stimmen.

Habt ihr Beyaz in den Tests vielleicht spielen sehen und euch einen Eindruck verschaffen können? Schreibt uns eure Meinung auch gerne in die Kommentare!

Quelle: kicker | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.08.21

    🔥🔥🔥🔥🔥🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀

  • 23.07.21

    Der hat die Anlagen sich in die s11 zu spielen

  • 23.07.21

    Beyaz > Klimo

  • 23.07.21

    Für 650k geschossen 👍🏻
    Mal schauen

  • 23.07.21

    Er kommt von meinem Verein Fenerbahce. Er gilt als das größte Talent der Vereinsgeschichte. Der ist seit 4-5 Jahren auf dem Radar. Mit 17 Jahren zum jüngsten Kapitän allerzeiten von Fenerbahce geworden. Hat Spitznamen wie „der türkische Messi“… den neuen Vertrag bei Fenerbahce hat er nicht unterschrieben. Aufgrund der fehlenden Perspektive. Fenerbahce holt zu viele Altstars / Rentner. Auf seiner Position spielt jetzt zB Özil.
    Beyaz kann alles am Ball und bringt auch die Physis und Athletik mit. Er wird sich immer mehr reinspielen in die Mannschaft und Bundesliga. Der hat alles was es braucht.

    • 23.07.21

      Emre Mor hatten sie auch als den "Türkischen Messi" angeprisen. Viel zu viel Hype für so einen jungen Spieler.

    • 23.07.21

      Als ein Fenerbahce Mitglied hat es mich geschmerzt ihn mit 500k auf dem Transfermarkt davon ziehen zu lassen. Aber so ist das nun mal. Er braucht noch Zeit. Ich hätte ihn gerne bei Eintracht Frankfurt gesehen das wäre sicher ein gutes pushmittel für ihn im Verein vom großen Okocha zu spielen. Ja auf so einem Platz sehe ich den guten Ömer Faruk Beyaz in den nächsten Jahren. Masallah kanka Ömer.

    • 23.07.21

      Es kommt ja immer drauf an wie viel man selber bereit ist zu leisten.Emre Mor hatte viel Potenzial aber er dachte direkt er wäre der König.Ich denke der VfB ist eine richtig gute Adresse für ihn und mit Sven Mislintat haben die da jemanden auf den viele Vereine neidisch sind.Bin im allgemeinen mal gespannt wie sich die jungen Türken so in der BuLi schlagen mit Beyaz und Akman.

    • 23.07.21

      Emre Mor war charakterlich sehr dünn. Beyaz ist charakterlich sehr stark. War auch immer Kapitän in den U NM-Mannschaften. Wie gesagt auch mit 17 bei Fenerbahce zum Kapitän geworden. Was ich sagen will, er ist viel mehr als „nur ein Talent“. Beyaz ist ein sehr bodenständiger Junge mit Superstar-Potenzial. Wenn er in zwei-drei Jahren zu Barca wechselt würde mich das nicht wundern.

    • 29.07.21

      Ihr Tut alle so als wäre er eine ganze Saison lang Kapitän gewesen, Hand auf Herz die Geste von Emre war cool aber mehr als ne Geste war es dann auch nicht .

    • 29.07.21

      Is so

    • 29.07.21

      Mit dieser Aktion wollten sie ihn emotional endgültig an den Verein binden. Emre meinte später, dass sie enttäuscht sind, dass Beyaz dem Verein nicht denselben Wert zurückgibt und dass es womöglich ein Fehler war ihn zum jüngsten Kapitän der Geschichte zu machen.
      So eine Rechnung sollte man nicht mit sich selbst machen. Beyaz hat alles richtig gemacht und hat sich davon nicht beeindrucken lassen. Bin selber Fenerbahce Fan, aber der Umgang mit jungen Talenten in der Türkei ist unter aller Sau.
      Beyaz ist ein Wunderkind. Er bringt wirklich alles mit und braucht nur das richtige Umfeld. Stuttgart ist eine sehr gute Wahl. In einigen Jahren werden wir ihn, wenn es normal läuft in Top Clubs sehen.

  • 23.07.21

    500k, kein Risiko :)