Omar Alderete | Hertha BSC

Kaufoption nicht gezogen: Alderete verab­schie­det sich aus Valencia

15.06.2022 - 16:24 Uhr Gemeldet von: Jan-Ingwer Bahlsen-Cracker | Autor: Fabian Kirschbaum

Omar Alderete wird nicht bei Leihklub Valencia CF bleiben. Auf seinem Instagram-Account hat sich der Abwehrmann, der im vergangenen Juli von Hertha BSC für eine Saison an die Spanier ausgeliehen wurde, inzwischen verabschiedet.


Alderete selbst hätte gerne in Valencia weitergemacht. Durch das Verpassen des internationalen Geschäfts blieb die Aktivierung einer beim Deal verankerten Kaufpflicht letztlich aber aus. Zudem berichtet die spanische Marca, dass der LaLiga-Klub ebenfalls darauf verzichtet hat, Alderete per Kaufoption (Frist bis 30. Juni) in Höhe von 7,5 Millionen Euro an sich zu binden. Das würde die aktuelle finanzielle Lage nicht hergeben.

Was bedeutet, dass der 25-Jährige erst einmal wieder ab dem 1. Juli bei der Hertha unter Vertrag steht (bis 2025). Dem Bericht zufolge ist es jedoch grundsätzlich ziemlich wahrscheinlich, dass Alderete zur kommenden Saison weiter in Spanien aufläuft. An dem paraguayischen Nationalspieler sollen mehrere Klubs dran sein – unter anderem der Villarreal CF und Real Betis Balompié.

Der kicker berichtete zuletzt außerdem vom Interesse der AC Florenz. Das letzte Wort in dieser Personalie scheint bei Weitem also noch nicht gesprochen zu sein. Alderetes Marktwert wird laut Transfermarkt auf zehn Millionen Euro geschätzt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,13 Note
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
17
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
38% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
61% VERKAUFEN!