Ozan Kabak | 1. Bundesliga

Offiziell: Kabak zieht es zum FC Liverpool

01.02.2021 - 23:03 Uhr Gemeldet von: Deleted User | Autor: Bennet Stark

Nun ist es offiziell: Ozan Kabak verlässt den FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung in Richtung England und schließt sich vorerst bis Saisonende dem FC Liverpool an. Im Anschluss an das Leihgeschäft können die Reds den 20 Jahre jungen Türken anhand einer Kaufoption fest unter Vertrag nehmen. Sollte dieses Szenario nicht eintreffen, würde sein Arbeitspapier in Gelsenkirchen noch bis 2024 laufen.


Nach Informationen von "Sky" fällt für Kabak eine Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro an. Die Kaufoption hingegen soll inklusive möglicher Boni sogar bis zu 30 Millionen Euro betragen (ohne Boni: circa 23 Millionen Euro). Für die Knappen wäre dies ein starker Deal, sind die Kassen doch alles andere als gefüllt. Zudem konnte Kabak in den vergangenen Wochen und Monaten sein Potential nicht wirklich abrufen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,67 Note
3,61 Note
4,32 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
15
26
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
24% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
68% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 01.02.21

    ...was geht denn bitte auf Schalke?! 🤪

  • 01.02.21

    [Kommentar gelöscht]

    • 01.02.21

      ja, van Dijk spielt mit Krücken und Joe Gomez vom Rollstuhl aus

    • 01.02.21

      Naja, denke er wird viel Spielzeit bekommen. Zu viele Verletzte in der Abwehr der Reds

    • 01.02.21

      Bankplatz? Kabak ist ein Monster, wenn er Lust hat. Und die wird er unter Klopp haben (müssen).

    • 01.02.21

      Wer punktet besser auf die Saison gesehen: VVD mit Krücken, Gomez im Rollstuhl oder Kabak bei 100%?

    • 01.02.21

      Er ist ein monster :D also er hat sicherlich talent. Aber ein Monster ist der jung nun lange noch nicht. Bitte übertreib mehr 😂

    • 01.02.21

      Seine Rückrunde mit den VfB war krass. Der hat sich noch richtig gestemmt gegen den Abstieg. Hinrunde bei Schalke war auch bockstark. Dann hat ihn irgendwie die Lust verlassen.

      Klopp wird den wieder aktivieren, bin ich mir 100% sicher.

    • 01.02.21

      Stimme dir zu Tim. Man muss noch bedenken, die Rückrunde in Stuttgart war seine erste Profisaison, der wurde erst im August Stammspieler bei Galatasaray und im Januar dann direkt zum VfB. Für einen jungen Spieler ist das zu viel Chaos auf Schalke, er hätte lieber doch in die zweite Liga mit dem VfB gehen sollen. Hoffentlich macht er was aus sich, sein Potenzial ist extrem!

    • 01.02.21

      Ein paar Minuten nach der Kabak-Verpflichtung hat Liverpool jetzt auch noch bekannt gegeben, dass Matip bis Saisonende ausfällt. Haben das wohl zurückgehalten, um in einer besseren Verhandlungsposition zu sein. Van Dijk und Gomez sind ja bekanntlich auch schon raus bis Saisonende.

      Kabak wird da auf jeden Fall bis Sommer Stammspieler sein.

    • 02.02.21

      Und da löscht er auch wieder seinen Kommentar...

    • 02.02.21

      Mit Glück kann er groß aufspielen, aber er kann auch der werden, der Liverpool Tore und Titel gekostet hat.. aber gute Chance für ihn..

  • 01.02.21

    Die KO ist so hoch, die wird doch niemals gezogen...?!

    • 01.02.21

      Abwarten, wie er sich reinhaut. Wenn er einen kühlen Kopf bewahrt, kann er ein ganz großer werden. Das Talent dafür hat er auf alle Fälle.

    • 01.02.21

      Ja da magst du recht haben. Gerade bei Stuttgart war er stark.

      Aber wenn ein Uppamecano nur 16 - 20 mio mehr kostet aufgrund der AK, dann muss man doch eher bei dem zuschlagen.


      Wünschen wir Kabak alles Gute und viel Erfolg! Klopp kann ihn bestimmt entwickeln.

    • 01.02.21

      Liverpool braucht halt sofortige Verstärkung, Upamecano wäre wenn erst im Sommer verfügbar. Ich denke man wäre bei Liverpool auch mit einer günstigeren Alternative gegangen, wenn man Chancen auf Upa hätte...
      ich denke Bayern macht das die nächsten Tage (inoffiziell) dingfest

    • 01.02.21

      Also wenn er so spielen sollte wie in der Hinrunde 19/20, dann werden die 30 Millionen (falls die denn stimmen) auf jeden Fall bezahlt.
      Zudem hat L'pool in den vergangenen Jahren immer wieder einen Spielermangel in der IV gehabt, da die vorhandenen Spieler zwar stark, aber auch sehr verletzungsanfällig sind. Insofern vermute ich, dass Kabak fest verpflichtet wird, sofern er einigermaßen liefert. Zudem wissen wir ja nicht, ob aus der Kaufoption nicht vielleicht doch noch eine Kaufpflicht wird, falls bestimmte Bedingungen erfüllt werden (z.B. Mindestanzahl an Spielen). Sowas kann durchaus sein.

      Für viele klingt der Transfer (aus Schalker Sicht) wohl nicht verkehrt, da er in der Hinrunde wirklich total neben der Kappe war.
      Aber einen solchen Transfer würde dennoch kein Verein machen, wenn es finanziell nicht gerade brenzlig wäre. Die schwache Hinrunde täuscht ein bisschen darüber hinweg, dass er immer noch ein extrem talentierter IV ist, der in Normalform sowohl hinten bockstark ist, als auch vorne für Tore gut ist und dazu auch noch Fußball spielen kann (man denke nur an seine ambitionierten Läufe über das halbe Feld, die 19/20 noch funktionierten). Ich vermute aber, dass sie aufgrund des drohenden Abstiegs keine andere Wahl hatten, da sie bei einem Abstieg deutlich weniger erhalten würden.

      Zu Mustafi kann ich hingegen nicht viel sagen, da ich dessen Weg schon länger nicht mehr verfolgt habe. Früher fand ich ihn aber um ehrlich zu sein überhaupt nicht gut. Würde mich wundern, wenn der jetzt plötzlich eine stabile Säule wird bei Schalke.

    • 01.02.21

      schon längst dementiert, 1 Mio. Leihgebühr und 20 Mio. Kaufoption

    • 01.02.21

      Jetzt fürs halbe Jahr leihen. Schalke steigt ab, Kaufoption nicht ziehen -> billiger kaufen

    • 02.02.21

      @EuroFranco - dementiert wurde überhaupt nichts. Verantwortliche äußern sich üblicherweise nicht zu Transfersummen.
      Es wurden nur von verschiedenen Seiten verschiedene Summen genannt. Von Sky hieß es mit Boni insgesamt bis zu 30 Mio, aus England hieß es u.a. 18 Mio. Pfund.

      Also falls es am Ende tatsächlich nur um die 20 Mio. sind, dann ist das mMn. auch in der Situation kein guter Deal. Aber mal sehen.

      @Dennisbaka - Da würde Schalke aber nicht mitziehen. Die sagen dann: Entweder ihr zieht die Option oder ihr bekommt den nicht. Dann geht er halt woanders hin.

  • 01.02.21

    Endlich ist er weg. Wünsche ihm ein Paar Tunnler in England

  • 01.02.21

    Unter Klopp direkt sympathisch. Habe schon immer gesagt, der Junge packt's!

  • 01.02.21

    Aktuell wird das eine Nummer zu groß für ihn sein...

  • 01.02.21

    meiner meinung nach hätte schalke auf eine kaufpflicht bestehen müssen. ansonsten für alle parteien ein sinnvoller transfer.

    • 01.02.21

      Ich glaube das ist relativ egal. Ich glaube Schalke hätte sogar von einer Leihe ohne irgendeine Option profitiert. Kabak wird jetzt bis Saisonende Stammspieler sein bei Liverpool, weil die wirklich überhaupt keine anderen Innenverteidiger haben. Nur Kabak und einen den sie heute aus der 2. Liga geholt haben.

      Jetzt ein halbes Jahr in Liverpool zu spielen wird hundert mal besser für seinen Marktwert sein, als noch bis Saisonende in der Gurkentruppe von Schalke zu kicken. Selbst wenn die Option nicht gezogen wird, wird Schalke durch die Leihe bessere Angebote bekommen als wenn sie ihn behalten hätten.

    • 02.02.21

      Da ist irgendwie ein kleiner Widerspruch drin.

      Sollte Liverpool die Klausel nicht ziehen, dann hätte das ja Gründe, die wohl nicht für einen steigenden Marktwert und bessere Angebote für Schalke sprächen (schwere Verletzung, krasses Formtief...).

      Im blödsten Fall kommt Kabak in Liverpool überhaupt nicht klar oder reißt er sich im April das Kreuzband und Schalke verzichtete die Rückrunde auf einen Leistungsträger für 5 Mio Leihgebühr.

      Eine Kaufpflicht wäre für Schalke eigentlich nicht egal, da sie das Risiko minimieren würde. Und Risiko und Schalke ist ja zur Zeit so ne Sache.

    • 02.02.21

      ich seh das so, dass kabak schlichtweg zu teuer ist für die 2. liga. sollte er bei liverpool nicht performen, müssen sie ihn für sehr wenig geld ziehen lassen, da er zum einen keine lust auf 2. liga hat und er zum anderen wie schon gesagt viel zu teuer ist. wenn kabak seine spiele abspuhlt ohne gross eindruck zu hinterlassen, sehe ich aus liverpooler sicht die möglichkeit, die option verstreichen zu lassen und ins „normale“ bieten um ihn einzusteigen. denn dann wird er um einiges billiger, da schalke sowieso verkaufen muss...

  • 01.02.21

    Wie blind von Schalke - mal wieder.
    Gehalt wird Mustafi kaum weniger kosten und die KO in der Höhe werden die Reds nie ziehen wenn die eigenen IVs wieder fit sind.
    Dann kommt Kabak zu nem Zweitligisten zurück, wird dann auf jeden Fall weg wollen und Schalke bekommt deutlich weniger Ablöse weil der Spieler weg will und alle wissen das Schalke den verkaufen muss. 🙄

    • 01.02.21

      Was willst du machen, wenn du nur noch verzweifelt bist. Dann verscherbelt man das Tafelsilber, das eigentlich die Basis für eine gesunde Zukunft ist, und holt einen ausgemusterten "Weltmeister", den keiner mehr haben will. Aber wer schon aus lauter Verzweifelung Huntelaar zurückholt, der holt auch einen Mustafi. Vielleicht schafft er es sogar wirklich, der Abwehr etwas mehr Mentalität einzuhauchen, aber ohne Verstärkungen im Mittelfeld und Angriff wird Schalke kein Spiel mehr gewinnen. Und da hat Schneider trotz seiner großkotzigen Worte im Doppelpass wieder mal nicht geliefert! Das kommt davon, wenn Kaufleute einen Verein führen, die keine Ahnung vom Fußball haben. Wie will diese Trümmertruppe denn noch 6 oder 7 Spiele gewinnen, damit man zumindest auf den Relegationsplatz kommt? Das Transferfenster ist zu und der Abstieg besiegelt.

    • 02.02.21

      Naja Schalke rüstet für Liga 2

    • 02.02.21

      @Pluendi
      Bezweifele, dass Mustafi vergleichbar viel Gehalt bekommt wie Kabak... die Zeiten sind für Ihn auch vorbei, dem werden Sie bei Arsenal nach den Leistungen der letzten Jahre auch nicht die Tür einrennen mit Angeboten... im Endeffekt könnte Ich mir eher vorstellen, dass er ähnlich wie Gross wenn dann am Ende einen "nicht Abstiegs-Bonus" bekommen könnte, aber die Zeiten in denen er die dicken Gehälter fordern konnte sind für Ihn auch erstmal vorbei.

      Ansonsten ist es eben die pure Verzweiflung,... denke auch auf Schalke weiss eig. jeder zu welcher Entwicklung ein Kabak möglicherweise fähig wäre, wenn er in einer funktionierenden Mannschaschaft "wachsen" und sich entwickeln könnte, aber es ist ja offensichtlich, dass Schalke keine funktionierende Mannschaft hat und ein absolut unruhiges Umfeld.
      Ist dann für noch nicht gestandene Spieler eben besonders schwierig....

      Und das Mustafi wohl kaum eine "Wunschlösung" mit Planungssicherheit und Mann für die Zukunft ist, dürfte auch offensichtlich sein, aber Schalke ist aktuell weder sportlich noch finanziell in der Position sich da die "creme de la creme" auszusuchen... da bleibt nur der "Wühltisch bei Primark", wenn man diese Mittel hat...

  • 02.02.21

    kabak >>>> mustafii

    • 02.02.21

      Deshalb bekommt man Mustafi ja auch Ablöse frei während man für Kabak im besten Fall 20 Mio bekommt.
      In der aktuellen Situation würde ich sogar sagen, dass Mustafi besser ins Schalker Team passt. Kabak konnte in den letzten Monaten auch nicht wirklich glänzen und man merkt ihm an, dass er keinen wirklichen Bock mehr hat.

  • 02.02.21

    das sind so komische moves von schalke ich raff es nicht so ganz. Mustafi verpflichten - ok, ob der wirklich viel hilft fraglich. Kabak verkaufen hätte ich verstanden, spart man geld und kassiert eine kleine finanzspritze aber so hat man doch am ende der Saison höchstwahrscheinlich ein riesiges Problem. Wenn Schalke die Klasse halten will müssen sie einige Spiele gewinnen und auch mal ein paar überraschungen einfahren und dann noch hoffen dass einer von den anderen 3 in Abstiegsnähe auch weiterhin schrott zusammenspielt sonst kommt Kabak zurück, Schalke steigt ab und er muss verkauft werden weil er für die 2. Liga deutlich zu teuer wäre.

  • 02.02.21

    Joel Matip, Kabak... Klopp mag wohl Schalker Abwehrspieler🙃

  • 02.02.21

    Ich halte dich!! Maschine !

  • 02.02.21 Bearbeitet am 02.02.21 08:48

    David Wagner hat gute Beraterarbeit geleistet für Klopp
    https://twitter.com/AndiErnst/status/1356369194711973893

    • 02.02.21

      Und Dr. Andreas Schlumberger, der ehemalige Schalker Leiter Fitness und Prävention, der nun bei Liverpool ist, wusste wohl über den Gesundheitszustand Bescheid ;-)

  • 02.02.21

    Die Gegner freuen sich über reichliche Elfmeter!!!

  • 02.02.21

    #freedevran #devranarmy

  • 02.02.21

    #freedevran 🦅🇹🇷

  • 02.02.21

    Er wird immer schlechter und ist immer mehr Kohle wert