Gavi | 1. Bundesliga

50-Mil­lionen-Klau­sel: FC Bayern München hat Toptalent Gavi im Visier

27.05.2022 - 16:00 Uhr Gemeldet von: Bitte kein Streit | Autor: Robin Meise

Beim FC Barcelona läuft der Vertrag von Ausnahmetalent Gavi im Sommer 2023 aus. Seine Zukunft ist derzeit noch ungewiss. Zwar hat der 17-Jährige, der bereits 46 Pflichtspiele für die erste Mannschaft bestritt, schon seit längerer Zeit ein Angebot für eine Vertragsverlängerung vorliegen, der zentrale Mittelfeldspieler und seine Berater zögern aber mit der Unterschrift.


Das liegt daran, dass Iván de la Peña, der Gavi in solchen Angelegenheiten vertritt, mit der Offerte nicht einverstanden sein soll. Vielmehr möchte der Berater prüfen, was andere Klubs anbieten. Und da kommt unter anderem der FC Bayern München ins Spiel: Laut Mundo Deportivo beobachtet der Bundesligist die Situation genau und ist trotz der kurzen Restlaufzeit notfalls sogar bereit, die im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel über 50 Millionen Euro zu ziehen.

Der Name Bayern kursiert im Zusammenhang mit Gavi schon seit einigen Wochen. Neben dem deutschen Rekordmeister sind auch andere Spitzenklubs wie Liverpool oder Paris Saint-Germain am spanischen A-Nationalspieler interessiert. Für München könnte sich durch die Verhandlungen um Robert Lewandowski, der als heißer Kandidat in Barcelona gilt, womöglich eine verbesserte Verhandlungsposition in Sachen Gavi ergeben.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 28.05.22

    Imo große Ente. Der Typ wird nicht wechseln, egal ob 50 Mio Klausel oder nicht

  • 28.05.22

    Am schönsten an der Nachricht fand ich, dass Iván de la Peña sein Berater ist. Ob den hier noch jemand kennt?

  • 27.05.22

    An Kimmich und Goretzka kommt auch ein Gavi nicht vorbei

    • 27.05.22

      Wenn der Gore mal fit is…

    • 27.05.22

      Davon gehe ich aus🙂

    • 27.05.22

      Kimmich Goretzka Gravenberch Sabitzer Musiala Müller und dann noch Gavi sind für mich zu viele „Stars“ für 3 Positionen. Zumal Kimmich jedes Spiel machen wird

    • 28.05.22

      Jeder der 17 ist und deren Name sich gut lesen ist jetzt der neue Ronaldo.

      Das hinter diesen jungen Spielern nicht nur Berater sondern PR argenturen stecken die keine andere Aufgabe haben als mit gestreuten Nachrichten und Gerüchten die Bekanntheit und den Marktwert der Spieler durch Hype zu erhöhen … soweit denkt wieder keiner von euch.

      Dieser Spieler ist keine 50 mio wert und wer was anderes sagt hat den Verstand verloren

    • 28.05.22

      Kein Mensch der Welt ist 50 mio wert, wenn gleichzeitig an anderer Stelle 2€ fehlen um nicht zu verhungern. Trotzdem zahlt Paris 300 Mio für ein heulsusiges Arschloch, weil es nunmal gut gegen nen Ball treten kann. Der Kerle ist 17 und Stammspieler bei einem der größten (aktuell nicht besten) europäischen Clubs überhaupt. Den bekommt man halt an diesem perversen Markt nicht für 400€ Plus Sieg Prämie und n Kasten Bier.

  • 27.05.22

    Wie jeder Profi wird auch Gavi dort spielen, wo er am meisten Schotter verdient.

  • 27.05.22

    Wäre natürlich geil, wenn er kommt, hab aber das Gefühl er will nur ein besseres Angebot von Barca rauslocken.

  • 27.05.22

    Bayern holt einfach gute Spieler.. anders als der BVB..

  • 27.05.22

    Bayern muss mal was machen das steht fest!
    Lewa und Gnabry wollen nicht bleiben ok möglichst viel Ablösesumme bekommen und beide können gehen. Dazu könnte man Rocca und Sarr für kleines Geld auch noch verkaufen. Mit den zwei Ajax Spielen stehen ja schon zwei Verstärkungen fest. Jetzt noch Mane und Nkunku für Lewa und Gnabry und schon steht der Kader für die neue Saison fest.
    Neuer (Ullreich)
    Mazraoui-Upa-Hernandez-Davies (Pavard,Nianzou)
    Kimmich,Goretzka (Gravenberch,Musiala)
    Müller,Sane,Coman,Mane,Nkunku (Choupo,Musiala)

  • 27.05.22

    Im Visier kann der Hasan ja viel haben 😃

  • 27.05.22

    Haha ja ne ist klar… Bayern ärgert Barca einfach ein bisschen als Rache für Lewa ;)

  • 27.05.22

    Kann mir das nicht vorstellen. Mané und gavi wäre ein wenig viel Schotter neben Gravenberch der auch schon da ist

    • 27.05.22

      Es wird ja auch noch Verkäufe geben. Lewa, Gnabry und Roca würden gemeinsam ca. 90 Millionen einspielen. Für Mane und Gavi wären es ca. um die 75 Millionen.

    • 27.05.22

      Dann hat man immer noch keinen lewa Ersatz.... Ich kann rechnen stell dir vor,

    • 27.05.22

      Selbst wenn noch ein Kalajdzic kommt wäre man vielleicht bei 100 und hätte dann verrechnet mit Gravenberch im Sommer 35 Millionen Minus in der Transferbilanz. Ist jetzt keine ungewöhnlich hohe Summe.

    • 27.05.22

      Kala kommt nicht... Naja ihr Experten wieder... Nur Eingaben/Ausgaben was Transfers angeht, aber Gehälter, Bonus etc vergessen. Traurig. Ich verabschiede mich hier jetzt wird mir echt zu dumm hier

    • 27.05.22

      Der einzige echte Experte hier scheinst wohl du zu sein @Zengo naja ich verabschiede mich hier jetzt einfach nur dumme Menschen

    • 27.05.22

      Da ist wohl jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden …

      Alleine mit den eingesparten 25 Millionen Gehalt von Lewa könnte man voraussichtlich Kala (8), Gavi (9) und Mazroui (8) bezahlen … Gavi wird mit seinen 17 Jahren gehaltstechnisch nicht komplett ausrasten …

    • 27.05.22

      Bayern wäre finanziell auch in der Lage mal 100 Mio in die Hand zu nehmen ohne Verkäufe, nur wollen sie das natürlich nicht, um immer was auf der Hohen Kante zu haben. Ein einem Umbruchsjahr wie diesem + der Kritik für schlechte Transfers der letzten Jahre scheint es aber angebracht

    • 28.05.22

      90 Mio fuer Lewa Gnabry und Roca. Ich höre nicht richtig. Die beiden haben nir noch 1 Jahr Vertrag. Da werden keine großen Transfersummen eingenommen.

    • 28.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 28.05.22

      Mane ist auch schon 30. Wenn man bei Lewa über 30-40 Millionen spricht, denke ich dass Mane mit 25 nicht so falsch ist, aber man wird sehen. Vielleicht hat man wegen dem Entgegenkommen damals bei Thiago im Gegenzug noch ein paar Euro gut bei dem Transfer von einem sehr verdienten Spieler aus Liverpool.

    • 28.05.22

      Ablösetechnisch gehe ich davon aus dass der Tausch Gnabry gegen Mané +-0 ist.

      Lewy wird um die 35 einbringen. gravenberch wird mit Bonus un die 30 kosten. Ein teurer Stürmer ist noch nicht gefunden. Mir fehlt jegliche Fantasie wie Bayern dann noch 50 Mio fuer Gavi ausgibt, vor allem weio Goretzka, Kimmich und Gravenberch schon da sind. Macht alles wenig Sinn und klingt nach ner mega Ente 🦆

    • 29.05.22

      Gnabry wird denke ich schon einen Ticken mehr einbringen als Mane, alleine schon zwecks dem Alter mit Wiederverkaufswert. Das Potential ist bei Gnabry auch noch nicht zwingend am Limit. Bei Mane gehts tendenziell langsam Richtung Ende der Karriere.

      Des Weiteren vergisstdu bei deiner Rechnung, dass man fur Roca auch noch ein paar Euro bekommen wird. Voraussichtlich zwischen 5-10 Millionen. Was bleibt sind daher in Summe ein Transferminus von ca. 30-35 Millionen sofern man die Klausel bei Gavi ziehen würde. Wie bereits erklärt, wäre das absolut im Rahmen.

      Aber wo ich bei dir bin: der Spieler hat mit 17 Jahren bei Barca eigentlich alles für die nächsten 3-4 Jahre, weshalb ich einen Wechsel zu Bayern auch eher kritisch sehe, obwohl man es sich als Fan natürlich wünschen würde.

  • 27.05.22

    Schöne Ente. Der bleibt, dafür wird Xavi schon sorgen.

  • 27.05.22

    Gavi hat aus der A-Jugend heraus Barça B übersprungen und dieses Jahr mit 17 Jahren die drittmeisten Einsätze in der ersten Mannschaft gehabt. Ihr glaubt doch nicht allen ernstes, dass der Kerl seinen Jugendklub und Heimatland verlassen wird, um zum FC Bayern zu wechseln, wenn ihm jetzt schon der rote Teppich ausgerollt wird und er mit Pedri zusammen Iniesta/Xavi 2.0 werden soll?

  • 27.05.22

    Ein Spanier der in Spanien für den Verein der ihn ausgebildet hat, wo er zu Iniesta, Xavi, Messi aufgeschaut spielt wieder Champions League und bietet ihm einen Startelf Platz an. Sehr realistisch das Bayern Gerücht.

    • 27.05.22

      Ich glaube auch eher, wird nur Pokerei sein um einen besseren Vertrag zu bekommen. Allerdings würd ich Bayerns Standing im Weltfußball und die damit verbundene Anziehungskraft auf solche Talente nicht unterschätzen. Das Ass im Ärmel ist dazu noch Lewandowski, gänzlich ausgeschlossen ist der Transfer für mich nicht.

    • 27.05.22

      Wann genau ist das letzte Mal ein solches Talent aufgrund Bayerns Strahlkraft nach München gewechselt? Tatsächlich ernst gemeint, ich kann mich nämlich an keins erinnern.

    • 27.05.22

      Kann man zwar nicht 1 zu 1 vergleichen, aber Renato Sanches galt auch als eines der größten Talente damals. Auserdem geht es doch nicht zwingend darum, was in der Vergangenheit war, sondern welche Perspektive die Zukunft bereitstellt. Die Perspektive wird ihm in Barcelona auch geboten, will ich nicht bestreiten. Bayern ist nun aber auch nicht unbedingt eine Adresse, die junge Spieler kategorisch ablehnen.

    • 27.05.22

      Renato Sanches 2016.

      War zu dem Zeitpunkt definitiv das heißeste Eisen aufm Markt. Dass die Zusammenarbeit für beide nach hinten losgegangen ist, hat ja erstmal nichts damit zu tun.

    • 27.05.22

      Renato Sanchez musste die Liga und das Land verlassen um sich zu entwickeln. Gavi hat alle Optionen in der Heimat. Und.. der Junge ist 17 das spielt schon noch eine Rolle.

    • 27.05.22

      Thiago? Oder ist der euch zu alt gewesen beim Wechsel? Das hatte damals auch keiner für möglich gehalten.

    • 27.05.22

      Ja aber Thiago kam nicht weil es der FC Bayern war sondern weil Pep ihn unbedingt wollte. Außerdem war auch in einer anderen Phase als Gavi oder auch Sanches und hatte auch ein anderes Standing hinter Busquets Xavi und Iniesta.

    • 27.05.22

      Stimmt, Renato Sanches passt ins Raster. Ist aber auch schon eine Weile Jahre her und nicht gerade ein glorreiches Paradebeispiel für zukünftige Verhandlungen mit jungen Spielern.

  • 27.05.22 Bearbeitet am 27.05.22 16:20

    Ja, was soll ich sagen... Egal ob XaBi, Javi oder Gavi... hauptsache bei Bayern

  • 27.05.22

    Denke Gavi wollte schon immer mal 15.30 Uhr bei 7 Grad und Nieselregen in Bochum oder Augsburg spielen.

  • 27.05.22

    Bayern ist an jedem dran, der einigermaßen gegen den Ball treten kann. Wird ja eine spannende Transferperiode ….

  • 27.05.22

    Wann kommen eigentlich Mal n paar RB Gerüchte? Die waren doch eigentlich die, die Laut getönt haben dass Sie diesen Sommer investieren wollen und vom Ausbildungs- zum Käuferclub werden wollen, und nicht Bayern oder der BVB. 😂

    • 27.05.22

      tedesco meinte doch, es müssen erst welche gehen wenn welche kommen sollen. angelino wird sehr wahrscheinlich wieder nach spanien gehen, sôrloth wird für 8mio verkauft, bei hwang wurde die kaufoption gezogen, lookman wird wahrscheinlich verkauft, und dann bestimmt noch haidara oder laimer und dann kann man wegen transfers planen, jedenfalls ist der plan den kader zu verbessern und nicht zu vergrößern

  • 27.05.22

    Wäre meiner Meinung nach für Bayern ein absoluter Top-Transfer. Würde mir aber wünschen, dass er bei Barca bleibt und zusammen mit Pedri, Fati, Araujo und Co. eine neue Ära prägt.

  • 27.05.22

    Wäre ein krasser Transfer aber der wird doch spielen wollen und das ist bei Bayern nicht garantiert