Rafael Czichos | 1. FC Köln

In­divi­duel­les Programm auf dem Trai­ningsplatz für Czichos

14.04.2020 - 18:55 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Innenverteidiger Rafael Czichos hat bereits den nächsten Schritt auf dem Weg zu seiner Bundesligarückkehr machen können. Der 29-Jährige in Diensten des 1. FC Köln spulte nämlich am Dienstag nach den Osterfeiertagen ein individuelles Programm auf einem der Trainingsplätze der Geißböcke ab.


Zuletzt konnte der Defensivspezialist, nachdem er im Februar – beim 5:0-Sieg gegen Hertha BSC – eine schwere Verletzung an der Halswirbelsäule (Anbruch eines Halswirbels) davongetragen hatte, frühzeitig ein leichtes Lauftraining durchführen. Czichos hegte deshalb auch schon am Anfang des Aprils den Traum, noch in dieser Saison auf die Bühne des deutschen Oberhaus zurückkehren zu können.

"Laut Doc war meine Rückkehr in dieser Saison unmöglich. Das würde er jetzt sicher noch mal so sagen – trotz Corona-Pause. Aber ganz ehrlich: Mein Traum ist es, noch zwei bis drei Spiele zu machen. Ich weiß, dass ich Riesenglück hatte und werde das Schicksal nicht herausfordern. Aber den Traum habe ich nun mal, weil er mich motiviert", sagte der Linksfuß damals gegenüber der "Bild".

Czichos absolviert Trainingsprogramm zusammen mit Hauptmann

Nun konnte er offenbar den nächsten Schritt auf dem Weg seiner Genesung machen. Wie im Übrigen auch Niklas Hauptmann: Der Mittelfeldakteur konnte nach seiner Leisten-Operation, die auf Ende Februar bzw. Anfang März zurück datiert, ebenfalls wieder ein individuelles Training abhalten – eingeteilt in einer Kleingruppe mit Czichos.

Quelle: twitter.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,92 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
26

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!