13.05.2019 - 20:30 Uhr Autor: Bennet Stark

Am Samstag im ZDF-Sportstudio hat Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigt, was sich in den vergangenen Wochen ohnehin schon immer mehr abgezeichnet hatte. Rafinha "wird uns am Ende der Saison verlassen". Nach Franck Ribéry und Arjen Robben ist er also der dritte Oldie, der beim FC Bayern München gehen muss.


Der Deutsch-Brasilianer wechselte 2011 für eine Ablösesumme von 5,5 Millionen Euro vom FC Genua nach Bayern und konnte seitdem 179 Bundesligaspiele verzeichnen. Insgesamt hat er im deutschen Oberhaus 332 Einsätze (für Bayern und Schalke) auf dem Buckel. Wohin es den 33-Jährigen nun zieht, steht bisher nicht fest.

Rafinha hat "drei Top-Angebote"

Gegenüber "Fox Sports" erklärte Rafinha vor einigen Tagen, dass er bei einer Rückkehr nach Brasilien Flamengo sein Wort gegeben habe. "Ich warte jetzt erst einmal ab. Mein Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni", so der Rechtsverteidiger.

Das Abwarten hat unter anderem damit zu tun, dass lukrative Angebote für ihn auf dem Tisch liegen, wie er weiter erklärte:

"Ich habe nicht erwartet, dass solche Angebote kommen würden. Es war nicht nur eines, sondern drei Topangebote. Die Klubs wollen mich, weil sie meine Qualität kennen. Ich habe einen guten Namen und bin erfahren. Es sind gute Teams, bei denen ich auf einem hohen Niveau spielen könnte."

Quelle: ZDF Sportstudio

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,98 Note
2,69 Note
3,09 Note
3,35 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
25
20
27
16

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.05.19

    Rafha, oder für die ihn lieber als Rafhina lesen, danke für deine in meinen Augen immer treuen Dienste, deine Leidenschaft, dein Kampf und deinen Ergeiz! Denke auch, dass du im Team als Spaßkanone fehlen wirst! Alles Gute auf deinem neuen Weg und bleib verletzungsfrei!

    BEITRAG MELDEN

  • 13.05.19

    Absolute Legende der Typ.
    Dazu kommt: oft auf der Bank und trotzdem kaum beschwert

    BEITRAG MELDEN

    • 13.05.19

      Da stimme ich dir zu und trotz dass ich Vollblut Bayernfan bin, war mir Rafinha auf dem Platz so gut wie immer unsympathisch.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.05.19

    Wie kann ein Spieler in nicht mal 8 Jahren auf 332 Bundesligaspiele kommen??
    Bitte prüfen, entweder ist seine Schalke-Zeit inkludiert oder der Autor muss nochmal genauer recherchieren... Herzlichen Dank

    BEITRAG MELDEN

    • 13.05.19

      Quelle wahrscheinlich Kicker.de, steht da genau so..
      Keine ahnung wie das klappen soll

      BEITRAG MELDEN

    • 13.05.19

      Die Quelle könnte auch jede andere sein, denn er HAT nunmal 332 Bundesligaspiele. Allerdings natürlich insgesamt und nicht seitdem er 2011 zu Bayern gewechselt ist. Ist halt ein Fehler im Text.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.05.19

      "seitdem" streichen, dann passt's

      BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      179 BuLi Spiele für Bayern (5 Tore, 21 Vorlagen)
      153 BuLi Spiele für Schalke (7 Tore, 19 Vorlagen)
      266 Pflichtspiele für Bayern

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Eine Rückkehr zu Schalke wäre doch interessant. Dort gibts keinen Ersatz, wenn Cali mal fehlt. Zudem könnte er auch links aushelfen.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Sehe ich genau so, würde ihn gerne noch 1-2 Jahre auf Schalke sehen, ich denke aber er geht zurück in die Heimat oder in eine andere Liga

      BEITRAG MELDEN

    • 17.05.19

      Ich denke Schalke wäre er, in der jetzigen Lage, zu teuer. Zudem würde er einen Stammplatz wollen und nicht hinter irgendwem stehen. Zudem wäre vermutlich eine CL-Qualifikation ein wichtiges Argument gewesen.
      Glaube eher nicht, dass er nochmal bei Schalke aufschlägt. Die Fans würden sich freuen, aber ich glaube die Heimat reizt ihn am meisten

      BEITRAG MELDEN

  • 14.05.19

    Wer jetzt noch irgendwas los werden möchte, schaut sich bitte mal die heutige PK mit Rafha an! Danke R13 💪

    BEITRAG MELDEN

    • 14.05.19

      Unglaublich emotional und berührend. Insbesondere seine Worte über die Mitspieler.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    Zugegeben, ich hatte oft Angst, als er am Ball war und die Gegner auf ihn zu stürmten.
    Aber hier tritt neben Ribery und Robben eine dritte, oft vergessene Bayern-Legende ab.
    Fußballerisch nicht auf dem selben Niveau wie die beiden, aber immer mit vollem Einsatz bei der Sache. Und noch dazu Kabinen-DJ des FCB. Das sagt meiner Meinung nach auch viel über ihn und seinen positiven Einfluss auf den restlichen Kader aus. Besonders auf die jungen, neuen Spieler!
    Viel Glück in deiner Heimat!

    BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Ich war auch oft sehr skeptisch, wenn Alaba oder Kimmich in wichtigen Spielen verletzt waren und Rafinha dafür in der Startelf stand, aber er hat seine Sache in den allermeisten Spielen echt richtig gut gemacht. War natürlich offensiv nie so extrem effektiv wie Kimmich, aber hat gerade defensiv teilweise einen tollen Job gemacht. Klar hat's qualitativ für das CL-Halbfinale nicht mehr wirklich gereicht, aber einen besseren Backup für die Außenverteidigerpositionen konnten wir uns nicht wünschen.

      BEITRAG MELDEN